1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sohn bekam Östrogene

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Michelles, 24. November 2015.

  1. Michelles

    Michelles Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo Forum! Ich möchte eine kleine Geschichte erzählen:

    Der Sohn einer Bekannten wurde ungewollt Versuchsobjekt einer fehlgelaufenen Längsschnitt-studie. Er (7 Jahre) bekam täglich über einige Wochen hinweg die Anti-Baby-Pille im Frühstückskakao aufgelöst verabreicht. Es stellte sich heraus daß die Vorräte eines derartigen Präparates von der Zwölfjährigen Tochter der Bekannten entdeckt und kurzerhand zum Gegenstand einer versteckten Studie erklärt wurden - sie wollte wissen wie so etwas bei kleinen Jungs wirkt.

    Bereits nach kurzer Zeit wurden sämtliche Bedenken bzgl. Nebenwirkungen im Zuge einiger Anrufe abgeklärt und größtenteils zerstreut. Aber dennoch: Was verleitet ein Mädchen im Alter von 12 Jahren dazu so etwas anzustellen? Wie denkt ihr darüber?
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    vielleicht ist das Ganze unter Geschwister"liebe" zu verbuchen.

    Wenn meine beiden älteren Schwestern, die keine Kleinkinder mehr waren, mal auf mich aufpassen sollten, was GsD selten vorkam, wurde ich im Kinderwagen einfach in der Walachei ausgesetzt. Auch nicht nett...
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.525
    Ort:
    Wien
    "Jugend forscht" !!!

    Zumindest müssen wir uns um den Nachwuchs bei den wissenschaftlichen Forschern keine Sorgen machen.


    :D
    Zippe
     
    Loop, Villimey und puenktchen gefällt das.
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.268
    Ort:
    Kassel, Berlin
    in der guten alten Zeit -ächz- haben die sorgsamen Mütter Medikamente aller Art noch sicher verwahrt,
    auf daß die unternehmungslustigen lieben Kleinen nicht drangehen und daraufhin draufgehen konnten.
     
    Luckysun und Loop gefällt das.
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.525
    Ort:
    Wien
    Ich frag mich ja, ob die täglichen Rationen nicht irgendjemand anderen abgegangen sind.
    Ich denke ja nicht, dass es die Pille der 12jährigen war .... ???

    Oder ist das das Post vielleicht eher trollig?


    :confused4
    Zippe
     
    Loop gefällt das.
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.790
    Werbung:
    Und wenn die jetzt den Beta-Blocker, den Gerinnungsemmer, das Antidepressivum von Elterns gefunden und dem Bruder verfüttert hätte...... :whistle:
     
    Luckysun und Loop gefällt das.
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    hätte, tätte Fahrradkette.

    ich hab meine Medikamente nicht versperrt, weil ich meinen Kinder vertrau, das sie mit 8 u. 10 Jahren da nicht mehr ran gehen, WENN ich ihnen sage, das es NICHT gesund ist wenn sie die Pillen schlucken.
    also

    räumlich äusserlich und farblich sehen Naschkasterl und Medikasterl unterschiedlich aus.
    das muss in dem Alter reichen.
     
  8. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Griiins - ich schätz mal, dass es in der "guten alten Zeit" (wann genau meinste eigentlich?) genauso viel passiert ist wie heute und sogar viel mehr (ohne Helm Fahrradfahren, im Auto keine Anschnallpflicht, Kinder wurden mit einem Schild um den Hals in den Zug gesetzt, ein Klaps "schadete nicht", auch nicht von Lehrern, keine Handys für den Notfall, Asbest, Dioxin, Chemie, ungefilterte Abgase - und keiner hats bemängelt, geschweige denn untersucht, das Ruhrgebiet war grau, die Lungen der Menschen ebenfalls, geraucht haben irgendwie alle ab spätestens 12 Jahren, Haltbarkeitsdaten gabs nicht ... und unendlich viel mehr).
    Aber ich gebe dir Recht - damals waren (gefühlt!) die Sommer noch Sommer, die Wiesen grüner und alles hatte "seine Ordnung" :D .

    (sry, das kam grad so über mich ;) )

    Meine Freundin und ich haben ständig deren kleine Schwester aufs Auge gedrückt bekommen (wir waren im Alter von 8-10, die Schwester 2-4) und haben diese der Einfachheit und Ruhe halber im Keller eingesperrt.
    Ich könnte jetzt zahlreiche weitere Beispiele der erlebten und berichteten Untaten aus meiner Kinderzeit aufzählen, aber das Entsetzen lähmt mich. :D
    Meine Kids haben davon nicht ansatzweise etwas fabriziert (puhh - Glück, Zufall, oder doch ein "Trend"?).
     
    Bukowski, Mrs. Jones, SPIRIT1964 und 3 anderen gefällt das.
  9. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Hallo Michelles!

    Wie wäre es, wenn du die Tochter deiner Bekannten einfach selbst fragst, warum sie den Versuch gemacht hat?

    Deinem Profil kann ich deinen Beruf entnehmen.
    Du kennst dich also bestens aus, was das Kinderkriegen angeht.
    Die Zwölfjährige könntest du darüber aufklären:
    a) wie Kinder entstehen.
    b) ab wann Kinder fähig sind, selbst welche zu produzieren.
    c) wer wie verhüten kann.
     
    Loop und Ruhepol gefällt das.
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.078
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Die Geschichte ist so schräg, daß es sich kaum lohnt darüber nachzudenken..wie soll denn ein Forum über ein ihm unbekanntes 12-jähriges Mädchen befinden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen