1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sinnestäuschung?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternenlicht333, 14. Januar 2015.

  1. Werbung:
    Hab ich eine Sinnestäuschung oder was hat das zu bedeuten?
    Ich glaube so manch einer kennt das.
    Man kommt mit bestimmten Menschen zusammen nicht unbedingt körperlich, und wenn nur durch Begrüßungsküsschen oder Händeschütteln.
    Nach einer Weile erst, merkt man wenn man längst wieder Zuhause ist, das etwas nicht stimmt.
    Bei mir kommt immer so ein Bild von intimen Küssen hoch, obwohl ich mit den Leuten gar nichts habe, wir reden nur und unterhalten uns gut, jeder hat seinen Partner, kann also kaum in mich verliebt sein.
    Das Bild von den intimen Küssen, ist etwa so, wie das Gefühl wenn dir jemand in den Magen, in dein innerstes schauen will, bis sonst wohin.
    Interessant ist es das ich es auch bei Menschen habe, mit denen ich mich gut verstehe, nicht nur mit Leuten mit denen ich nicht befreundet bin.
    Die anderen können gar nichts dafür und wissen davon nichts, ich weiß aber nicht warum mir das passiert, und was ich tun kann, das ich es nicht mehr so empfinde?
    Was macht ihr wenn es Euch so geht?
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.610
    Ort:
    Wien
    Also ich würde das nicht unbedingt als "normal" - wie auch immer man das definieren mag - empfinden.

    Was mir ad hoc so einfällt wäre, welches Verhältnis Du selber zu Intimität und Nähe hast. Könnte es sein, dass diese Nähe bei dir diese Ängste auslöst?

    Eine Möglichkeit für dich wäre auf jeden Fall, dich nach solchen Begegnungen energetisch zu reinigen bzw. die entstandenen Beziehungsbänder zu trennen. Ebenso kannst Du versuchen, in solche Begegnungen mit energetischer Abschirmung zu gehen, um etwaige energetische Übergriffe zu verhindern.
     
    Sternenlicht333 gefällt das.
  3. Ja das sehe ich auch so, obwohl mir tut ja so gesehen keiner was das ist eine momentane Empfindung die als Bild intimer Küsse hoch kommt.
    Daher ich denke nicht etwa vorher schon darüber nach, auch habe ich diese Empfindung nicht jedes mal, Gott sei Dank.
    Es ist nur Gelegentlich.
    Ach so ja, ich denke mir das ich viele Menschen zu nah an mich ran lasse, ich sollte öfter mal Stop sagen.
     
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.610
    Ort:
    Wien
    Ursache bei Problemen mit der Abgrenzung kann sein, dass Du deinen eigenen Raum nicht behauptest. Dadurch sind energetische Übergriffe (natürlich unbewusst und vom Anderen nicht beabsichtigt) sehr leicht möglich. Grund könnten natürlich kindliche Prägungen sein. Ein bisschen Abhilfe könnte da vielleicht eine kleine Affirmation bringen: "Ich nehme den Raum der mir zusteht mit meinem gesamten Ich ein" oder ähnlich, wie es für dich passt.

    Ein kleiner Trick (aus der Schauspielerei) vor irgendwelchen Begegnungen kann auch sein, die Aura von innen her auszustreichen und zu vergrößern. Parallel mit der Affirmation wäre das eine sehr starke Methode.

    Hilft das nichts, dann müsste man vielleicht einmal kinesiologisch nachschauen, ob es bei dir irgendwelche Muster gibt, die dich klein halten, z.B. Abwertung durch Bezugspersonen, unerwünscht sein, nicht auffallen dürfen oder ähnlich bzw. eben irgendwelche Muster zum Thema Intimität.
     
  5. Ja ich verstehe was du meinst, aber ich habe nicht das Gefühl etwa unerwünscht vor Ort zu sein, oder mir gar wie im falschen Film vorzukommen weshalb ich das ganze ja komisch finde, es passt ja nicht zusammen.
    Deswegen spreche ich ja auch von einer Sinnestäuschung, weil mir wäre eben nicht bewusst das ich Minderwertig rüberkomme o.ä.
    Im Gegenteil wir haben oft sehr gute interessante Unterhaltungen, die Spaß machen.
    Ansonsten ich finde Affirmationen so wie so immer eine gute Idee.
     
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.610
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Freut mich, wenn ich ein bisschen Ideen liefern konnte :sneaky:.
     
    Sternenlicht333 gefällt das.
  7. Werbung:
    Mich auch, ich beschäftige mich teilweise oft mit Affirmationen.:)
     

Diese Seite empfehlen