1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sind wir seelenverwandt?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Somoka, 13. Januar 2012.

  1. Somoka

    Somoka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!
    Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen. In den bisherigen Threads habe ich kein passends Topic gefunden, was an mein "Problem" angrenzt.
    Ich möchte euch nun eine kleine Geschichte erzählen und eure Meinungen dazu einholen.
    Es ist etwa 6 Jahre her, als ich IHN kennen lernte. Damals war ich in einer Beziehung und es dauerte ein paar Wochen bis ich ihn wahrnehmen konnte. Als ich das tat hat mich ständig das Gefühl begleitet, dass ich ihn kennen würde. Ich hatte keine Idee woher oder wie lang. Aber ich wusste ich kannte ihn schon irgendwoher. Ja sowas passiert recht häufig, aber unsere Geschichte fing da erst wirklich an.
    Ich habe nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt. So etwas muss wachsen. Und so wuchs sie bei ihm auch. Zu Beginn (nach der Beendigung meiner Beziehung) hielt ich es für eine Schwärmerei. Dann wurde es Verliebtsein. Ich rechnete mir nie viele Chancen aus und befasste mich auch nicht sonderlich damit. Stattdessen wurden wir gute Freunde. Ich wurde eine wichtige Ansprechpartnerin für ihn und er auch für mich.
    Des öfteren hab ich ihm geholfen seine Beziehungen wieder zu flicken, obwohl ich eigentlich selbst gern an seiner Seite wäre.
    Oft hab ich meine Gefühle für ihn beiseite geschoben, oft ist der Kontakt für einige Monate eingeschlafen, aber nie abgebrochen. Ich merkte, dass ich mich nicht mehr verlieben konnte, mein Herz ließ keine Gefühle für einen anderen zu, auch wenn ich wusste, dass eigentlich alles passen würde. Es fühlte sich immer falsch an. Egal, ob ich mit IHM kontakt hatte oder gerade nicht.
    Ich lernte ihn sehr gut kennen, fing an ihn ohne Worte zu verstehen, was nicht nur mir sondern auch ihm unheimlich wurde.
    Wir kamen uns näher und ich spürte eine Verbundenheit wie noch bei keinem Mann. Dennoch wollte ich immer nur, dass er glücklich war. Und meine Gefühle wurden immer stärker für ihn, doch ich wollte nicht egoistisch sein, ich wollte nur sein Glück. Ich kann mich unheimlich für ihn und seine neue Freundin freuen, aber dennoch bleibt mir die Sehnsucht nach ihm.
    Eine Freundin von uns beiden meinte nun zu mir: "Ihr gehört einfach zusammen! Er kann es nur noch nicht erkennen!"

    Ich habe schon immer an Seelenverwandtschaft geglaubt, mir über nie über meinen Gedanken gemacht. Ich Träume auch nicht von ihm, ich hab einfach immer nur so ein Gefühl, dass gerade etwas nicht stimmt oder dass er gerade wirklich glücklich ist. Egal ob wir uns sehen oder nicht und meistens liege ich goldrichtig mit meinen Wahrnehmungen.

    Zu meiner Frage: Kann das Seelenverwandtschaft sein? Sind wir füreinander bestimmt? Gehören wir zusammen?
    Er war nie der Typ Mann, nach dem ich gesucht hatte.

    Bin für jeden Ratschlag dankbar!

    Somoka
     
  2. Lorna

    Lorna Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oldenburg i. O.
    Hi Somoka, ich begrüße dich recht herzlich hier im Forum. Bin selbst auch noch nicht so lange dabei, aber du wirst mit deiner süßlich-schmerzlichen Geschichte m. E. hier gewiss große Anteilnahme und mitfühlende Ratschläge erfahren.
    Nun zu deiner Frage: Ich bin mir nicht so sicher, was es ändern könnte, wenn du dir einer Seelenpartnerschaft bewusst wärest? Fakt scheint ja zu sein, das ER es (noch) nicht so sieht und fraglich wäre auch, ob er es je so erfahren wird (Seelenpartnerschaft heißt ja nicht unbedingt, dass es auch zu Lebzeiten in das Bewusstsein aller Beteiligten dringt). Mach dich doch einfach frei von dieser Vermutung und bleibe einfach immer "ganz du selbst" an seiner Seite. Ihr scheint ja genug Übereinstimmungen zu haben, um eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen. -Schau einfach, was sie bringt!
    Alles Liebe dir, Lorna
     
  3. 30Seconds

    30Seconds Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    329
    hallo du ;)

    es kann dir keiner sagen, ob er dein seelenverwandter ist. und selbst wenn ihr seelenverwandt wärt, heisst das nicht das ihr als paar zusammengehört oder das ihr füreinander bestimmt seid.
    manchmal passieren halt solche dinge, ich weiss nicht, ob ich an sowas wie seelenverwandtschaft glauben soll, obwohl ich selbst sowas erlebe.

    ich würde sagen, du musst dir überlegen, ob du mit ihm drüber reden willst. oder du lässt den dingen seinen lauf und bist einfach glücklich, das du ihn kennst und mit ihm kontakt hast, auch wenn ihr keine paar seid. man weiß nie, wie die dinge sich entwickeln :)

    liebe grüße
     
  4. Somoka

    Somoka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Danke euch beiden erstmal!

    Ihr habt natürlich beide Recht, es zu wissen, wird nichts ändern.
    Ich habe nur Angst vor ungewissen Dingen und diese Verbundenheit - so schön sie auch ist - sie ist mir oft unheimlich und zermürbt mich oft sehr. :(
    Ich schätze ich hoffe nach gewissheit um einen Weg zu finden, damit besser umgehen zu können.
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    @Somoka, also ich finde, dass du mich irgendwie an mich selber erinnerst, weil du den Wunsch hast, dass es IHM gut geht, auch wenn ihr nicht zusammen seit u.s.w. und zwischen mir und meinen Seelenverwandten ist es ja auch so. Trotzdem frage ich mich was du genau damit meinst, wenn du von dir von Gefühlen redest die du zu ihm fühlst. Ich hatte meinen Seelenverwandten unter anderem daran erkannt, dass wenn ich an ihn dachte ein warmes Gefühl im Herzen fühlte (also Liebe^^) und das ich erstaunlicherweise gar keine Sehnsucht zu ihn fühlte, weil die Verbundenheit so stark war, dass es mir vorkam, als wäre er die ganze Zeit bei mir. Klar kann es passieren, dass man auch zu einen Seelenverwandten einmal Sehnsucht fühlt, aber das ist kein Zeichen für stärker werdende Liebe und man sollte wegen starker Sehnsucht deshalb auch nicht annehmen, dass in so einer Phase eine Beziehung mit einen Seelenverwandten klappen könnte. Ich meine das jetzt so wegen dem was deine Freundin dir gesagt hat, dass ihr beide zusammengehört und er es nur nicht erkannt hätte. Solche Aussagen sind mit Vorsicht zu genießen, denn wenn er wirklich dein Seelenverwandter wäre, würde er genauso empfinden wie du und wenn zwei Seelenverwandte zur gleichen Zeit mehr Sehnsucht als Liebe empfinden, sollte man nicht mal daran denken in dieser Zeit eine Beziehung mit jemanden anfangen zu wollen oder sich von jemanden einreden zu lassen, dass jemand etwas noch nicht erkannt hätte. Sorry, ist nicht Böse gemeint, aber es entstehen meistens schon dadurch viele Missverständnisse zwischen Seelenverwandten oder Nichtseelenverwandten Freunden oder Partnern, weil man Liebe und Sehnsucht in einen Topf wirft.

    lg Chirra
     
  6. Lorna

    Lorna Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oldenburg i. O.
    Werbung:
    Hab doch keine Angst davor. Versuche doch einfach, alles etwas abenteuerlicher zu sehen, so nach dem Motto: "Wow, ich spüre diese Verbundenheit, dieses Besondere zwischen uns beiden. Das ist total großartig und ich bin gespannt, was daraus noch werden kann!"

    Okay, ist jetzt vielleicht nicht so gut rübergekommen, wie ich es eigentlich verständlich machen wollte... Aber vielleicht weißt du ja dennoch, was ich meine damit? Verkrampfe nicht, lass los und sieh, was geschieht.
     
  7. Somoka

    Somoka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    @Chirra:
    Ja, ich weiß was du meinst! Es ist sehr schwer das alles in Worte zu fassen. Vielleicht versuche ich auch nur meinen Seelenverwandten in ihm zu sehen, um eine Erklärung auf all das zu finden.
    Klar, es ist für mich eines der schönsten Gefühle, ihn glücklich zu sehen, nur leider neigt der dazu den realen Kontakt zwischen uns ab zu brechen, wenn dies so ist.
    Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, es ist alles so verwirrend und eigentlich hatte ich gehofft, dass hier jemand sagt: "Er ist nicht dein Seelenverwandter! Du bist nur sehr verliebt! Versuch ihn los zu lassen!" Wobei mir das auch nicht viel weiter geholfen hat, weil ihn los zu lassen versuche ich schon seit viel zu vielen Jahren und ganz egal, was zwischen uns passiert, wir finden uns immer wieder und meist kommt dann der Schritt zur nahen Vertrautheit durch ihn.
     
  8. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Es hat natürlich jeder so seine Theorien. Ich versuche es so abstrakt wie möglich zu sehen. Seelen = Bewusstsein, dass sich individuell erfährt.
    Nach dem Reinkarnationsprozess kann es sein, dass ihr euch schon oft begegnet seid, deshalb auch dieses Gefühl , dass man schon jemanden ewig kennt.
    Des weiteren können scheinbar Seelen andere Seelen erzeugen. Ob sie besondere Seelen sind oder einfach nur die FÄhigkeit erlernt haben, kann ich nur spekulieren. Für mich ist das noch unvorstellbar, allerdings vertraue ich den Personen, die mir davon berichten und es beschreiben. Ich nehme es also einfach mal hin.
    Dann würde das bedeuten, dass eine Verwandschaft existieren kann. Aber selbst dann, heißt das eben auch nicht, dass es eine Bestimmung gibt, die besagt, dass ihr jetzt unbedingt dieses Leben zusammen führen müsst.
    Das liegt dann letztendlich bei euch. Gut möglich aber, dass ihr es in anderen Leben schon getan habt. :)
     
  9. Brummbär

    Brummbär Guest

    1. Seelenverwandschaft: kann sein, kann nicht sein..
    2. füreinander bestimmt: kann sein, kann nicht sein
    3. gehört ihr zusammen?: kann sein, kann nicht sein

    ;);):D

    ich hoffe, du verstehst diese Ironie meiner Antworten...

    zur Seelenverwandschaft: heiss umstritten, u. wenn es eine wäre, dann heisst das überhaupt nix . Somit solltest du das mal vergessen.
    Irgendwie wäre es die selbe Frage, wie :"seit ihr Wirklich meine leiblichen Eltern?"

    zum füreinander "bestimmt" sein: Das mag es durchaus geben, nur wird keiner von irgeneiner "Macht" gezwungen, u. es ist möglich, das man gar nicht zusammenfindet, weil einer oder beide einfach noch net erkennen u. net soweit sind.. Den letztendlich obliegt die Liebe u. was man daraus macht nur einem : Dem FREIEN Willen (Entscheidung) der betroffenen Personen, u. sonst gar nix! Weder der SV, noch der DS, noch Karma, noch Bestimmung..

    Ja, leider halt eine Antwort, die wieder viele Fragen offenlässt, aber niemand kann es dir 100pro beantwortet.

    Noch ein Tipp: Kartenleger können´s dir auch net mit Sicherheit sagen...
     
  10. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.192
    Werbung:
    hallo somoka :umarmen:


    ja, ne? du hast meinem posting gelesen und sie einfach zusammengefasst :ironie:

    nun zu driner frage ob er deine sv sein könnte. frage.. was ist sv?! ein gefühl! und eine festgenagelte meinung das ihr zusammengehört..?

    -wenn es sv gibt, dann willst du festhalten?
    -wenns nicht gibt, dann gibst du auf?
    -und wenn dus nicht weißt, was dann...? lebst du so weiter? mit all diese fragenzeichen im verstand&herz :trost:

    mal herlich, findest du nicht dass es egal ist?! mag sein, dass es dir lieber ist, wenn man dir sagt, das ihr zusammen gehört und er nur noch nicht verstanden/lernaufgabe/erkannt hat.
    wie lange willst du denn warten, bis es soweit ist? eine woche, einen monat ein jahr... bis ende deines lebens?!

    so kann doch dein leben nicht weiter gehen! :confused:
    und nein, ich sage das nicht um dir zu sagen, dass du dich irrst&sonstiges.
    wenn du wissen willst/magst, was es ist. dann kann ich dir nur sagen; es ist was es ist, das was du fühlst. obs sv ist oder nicht, ist irrelevant.

    wir menschen leben ohne anteilung, findest du nicht?! oder meinst du, du fühlst dich sichrere, wenn du hier die bestädigung bekommt, das ihr sv seid. dann wartest du weiter...? weil, nach sv theorien bla bla... blabla... blabla... :morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen