1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Silberauge wichtige Frage!!!

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Germaine, 20. Februar 2007.

  1. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Werbung:
    Hätte eine ganzw ichtige Frage. HOFFENTLICH kennt sich jemand hier aus. Ich habe meinen Hunden auf einen Rat hin 2 Trommelsteine gekauft und zwar das Silberauge. es soll in den Hundewassernapf gelegt vor Zecken schützen.
    Nun habe ich gelesen dass das Silberauge Metalle wie Nickel und Chrom enthält, die ja normalerweise giftig sind. Ich habe jetzt Angst dass meine Hunde dadurch eine Schwermetallvergiftung bekommen können. Es löst sich ja doch immer etwas aus solchen Steinen heraus.

    Bitte, was wisst ihr dazu!!!

    Liebe Grüße von germaine
     
  2. Conni

    Conni Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Germaine,ich habe auch schon immer Hunde und Katzen gehabt und im Laufe der Jahre leerten mich meine Tiere ganz instinktiv,was ihnen gut tut oder nicht,wenn dein Hund es trinkt ist es auch für ihn in Ordnung,trinkt er weniger als sonst scheint es für ihn nicht der Richtige Stein zu sein,meine Hündin liebt am liebsten aus der Regentonne und abgestandenes,wer weiß was da so drinn ist,aber sie schlabbert es LG von Conni:morgen:
     
  3. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,
    soweit ich weiß lösst sich nicht soviel auf, als das es gefährlich sein könnte für die Tiere.

    Liebe Grüße Akija
     
  4. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Hallo Germaine,

    Tiere haben, wie Conni schon sagt, ein gutes Gefühl, was ihnen gut tut und was nicht, deshalb am besten bei Edelsteinwasser immer noch einen Napf mit unbehandeltem Wasser dazustellen, dann können die Tiere selbst entscheiden, welches Wasser und wieviel sie trinken wollen.

    Liebe Grüße Bineken
     
  5. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Soweit ich weiß, ist es für Silberauge an sich nicht gut, mit Wasser in Berührung zu kommen, weil es sich zersetzt. Wofür soll der Stein denn helfen?

    liebe Grüsse , Alana
     
  6. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten :)

    also der Stein sei gut gegen Zecken .... habe ich im Steineladen gesagt bekommen. Grüßle von germaine
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hallo Germaine,

    ich würde den Hunden dann lieber einen Stein (gibt es ja mit Durchbohrung) um das Halsband hängen - wenn du schon kein ganz gutes Gefühl dazu hast. Das müßte dann genausogut wirken.
    Ich mach die Zecken lieber einfach raus aus dem Hundefell, aber falls der Stein wirklich hilft, laß es mich wissen!

    liebe Grüsse, Alana
     
  8. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Werbung:
    Das mache ich gerne. Das mit den Zecken ist wirklich ein schlimmes Problem,und dieses Jahr durch den warmen Winter wird es wohl besonders krass werden.
    Ich habe mich mittlerweile auch noch bei einem Geologen erkundigt. Also da es sich bei dem Silberauge um eine Serpentinenart handelt, löst sich gar nix raus im Wasser und man kann ihn unbedenklich in den wassernapf tun. Sehr gut ist auch ,einfach ein Wasser damit anzusetzen und die Hunde damit einzureiben, was ja im Sommer wenn es heiß ist auch ok ist. Oder wie schon erwähnt den Stein ans Halsband zu hängen.
    Liebe Grüße und nochmal dankeschön von Germaine:escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen