1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selbstliebe praktizieren

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von cnrm21, 1. Juni 2016.

  1. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hey,

    was macht ihr, um Selbstliebe zu praktizieren? Habt ihr bestimmte Tipps oder Tricks, führt ihr bestimmte Rituale aus, die euch dabei helfen?
    Ich habe sehr mit meinem Selbstwert zu kämpfen und es fällt mir schwer, mich selbst zu lieben, da es (äußerlich) nichts gibt, was ich an mir mag. Ich bin deshalb für jede Anregung dankbar! :)

    LG
     
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wenn du an dir nix entdeckst, dann übe doch erstmal an anderen Personen.
    das fällt vielen leichter als etwas Liebenswertes an ihnen selber zu finden.
    dann bist du nach einer Weile in Übung und findest dann auch etwas an dir.
     
    Willow gefällt das.
  3. Niharuru

    Niharuru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2016
    Beiträge:
    19
    Ich muss zugeben, dass es mir ganz ähnlich geht wie dir. Jeder sagt mir ich solle endlich anfangen mich selbst mehr zu lieben aber ich weiß nicht wie.
    Ich neige eher dazu mich mit anderen zu vergleichen was dazu führt, dass ich mich noch schlechter fühle.
     
  4. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    Ich denke auch, dass ich dann eher dazu neige, mich mit anderen zu vergleichen. Das Positive an anderen hervorzuheben mache ich ohnehin schon oft genug, was dazu führt, dass ich mich selbst noch weniger wertschätze. An anderen Personen zu üben ist also für mich denke ich nicht die beste Methode. :(
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    wie oder durch wen kam es dazu das du nichts an dir magst?
     
  6. cnrm21

    cnrm21 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Wenn ich das wüsste, würde ich mich vielleicht mögen:D Möglicherweise durch mein Umfeld, in dem ich aufgewachsen bin; bestimmte (vielleicht negative) Erfahrungen, die sich mit der Zeit angehäuft haben. Und nicht zuletzt meine letzte Beziehung, in der ich bitter enttäuscht wurde. Es kommt alles zusammen, aber das sind nur meine Vermutungen, es könnten auch andere Faktoren sein und sicherlich gehört da noch viel mehr zu.
     
  7. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.437
    Ort:
    .
    was hast Du für Talente?
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.266
    Ort:
    Kassel, Berlin
    lese bitte meine paar Zeilen nochmal ganz in Ruhe. da steht nichts von "vergleichen".
    da steht einfach bloß was vom etwas Liebenswertes an anderen Menschen entdecken
    und mittels dieser Übung später dann auch bei sich selber Liebenswertes entdecken.
    sei doch mal nicht so fixiert auf dich selber, dann kommst du auch mal davon runter,
    daß du ja soo fürchterlich wärest.
     
  9. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Wie wäre es für dich @cnrm21 anstelle von Liebe, einfach dir selbst ein Okay zu geben?
     
    semmerl12 und Hiltrud gefällt das.
  10. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Moin,

    es wurde ja bereits einiges hier genannt, was du tun kannst.
    Folgende Idee´n habe ich dazu:
    Such dir ein Bild, welches ein Gefühl von Liebe in dir erzeugt (Baby´s, kleine Kitten, Welpen, ect..) fühle die Liebe die du beim
    Anschauen empfindest und richte das Gefühl dann auf dich selbst - so oft du dich damit wohl fühlst.
    Praktiziere dies auch in deiner Umwelt (Pflanzen, Tiere und auch Menschen - deine Umgebung wird darauf mit positivem
    Feedback reagieren, was dir ebenfalls ein besseres Gefühl vermitteln wird.
    Notiere dir, was du alles kannst - dabei spielt es keine Rolle, wie großartig das alles ist, wenn du gut
    Knöpfe annähen kannst, ja dann ist das toll!
    Schau dir an, was du gern erreichen möchtest und geh es an und gib nicht gleich auf und wenn du es geschafft hast
    notiere es auf deiner Liste. (du hast dich überwunden zum Zahnarzt zu gehen - hey das ist toll!)

    Lerne Nein! zu sagen.
    Arbeite mit deinem inneren Kind, zeig ihm, wie wertvoll es für dich ist.
    Hier eine etwas andere Methode dazu:
    sing dir einen Love Song, den du gerade gern hörst (achte darauf das keine negativen Inhalte im Text vorkommen)
    und denk dabei an dein früheres ich wie an einen Geliebten.

    Tu dir gut, nimm dir Zeit für dich und verwöhne dich (kauf dir was schönes, gönn dir eine Massage, ein Bad,
    was immer dir Spaß macht ... sei kreativ, du findest sicher noch mehr

    Will
     
    Almaz gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen