1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seit vielen Jahren ein Freund im Jenseits

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Nachtengel, 1. Oktober 2015.

  1. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo in die Runde,

    ich wollte Euch erzählen, dass ich einen langjährigen Freund im Jenseits habe. Ich lernte vor Jahren jemanden kennen, der mir von seinem verstorbenen Bruder erzählte. Wir sprachen während seiner Dienstzeit in der Nachtschicht oft und sehr lange, meist über Stunden hinweg am Telefon. Eines nachts, als wir wieder mal telefonierten erzählte er mir von seinem verstorbenen Bruder. Und wir sprachen lange darüber. Plötzlich sprang mein Videorecorder an und spulte die darin befindliche Videocassette komplett durch, erst vorwärts dann rückwärts. Ich war weder an die Fernbedienung gekommen noch hatte ich überhaupt einen Fernseher an. Ich war ganz auf das Gespräch konzentriert und habe mich total erschrocken. Und dann sah ich plötzlich vor mir in meinem Wohnzimmer einen Jemand stehen, der genau auf die Beschreibung meines Bekannten von seinem Bruder passte. Nun, ich konnte ihn sehen und hören und er sprach mit mir. Ich dachte über viele Jahre hinweg, ich sei verrückt und bilde mir das alles ein. Aber dafür hat er mir viel zu viele Dinge gesagt, die sich dann hinterher als wahr herausstellten und mir immerwieder Informationen gegeben, die ich niemals sonst hätte wissen können. Für Zufälle, die es meiner Meinung nach sowieso nicht gibt, und für Einbildungskraft, waren und sind das immer wieder viel zu viele Dinge die stimmen und die mir oder anderen Menschen helfen. Wobei es durchaus vorkommt, wenn ich ihn etwas frage, dass ich die Antwort bekomme: „Dazu kann und darf ich nichts sagen.“ Oder „Das wirst Du früh genug erfahren.“ Auch träume ich von ihm gelegentlich, für meinen Geschmack viel zu selten, obwohl ich ihm nie irdisch begegnet bin. Allerdings sagte er mir schon vor langem, dass wir uns aus früheren Leben kennen.

    Er ist eindeutig eine sehr hochentwickelte, weise und alte Seele und eindeutig sehr positiv.

    Ich nenne ihn meinen Engel. Er ist so gut zu mir, aber manchmal quält mich die Angst, dass ich mir das alles nur einbilde doch noch, obwohl ich es eigentlich besser wissen sollte.

    Aber was ist er denn nun? – Ist er wirklich ein Engel, ein geistiger Führer? Oder was ist er? – Hat jemand von Euch auch schon mal solche Erfahrungen gemacht? – Wenn ja würde mich dazu brennend genaueres interessieren, weil ich noch nie jemanden getroffen habe, der so etwas erlebt hätte, oder der sich getraut hätte, darüber zu sprechen. Ich traue mich ja normalerweise auch nicht, denn ich habe immer die Angst, die Leute könnten mich ehr in die Psychatrie einweisen, wenn ich so etwas erzähle.

    Gespannte Grüße
     
    judasishkeriot gefällt das.
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.692
    Alles Gut
    .....diese Aussagen kenne ich auch.
     
  3. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Ich glaub nicht dass du dir das einbildest oder verrückt bist.
    Wenn ihr euch aus früheren Leben kennt kann es sein, dass er deshalb an dir dran ist.
    Vielleicht seid ihr in deiner nächsten Inkarnation ja wieder zusammen. Am deiner stelle würde ich genau darüber mit ihm reden und frag ihn wie er heißt.
     
  4. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, er ist total lieb! – Ich weiß, wie er heißt, denn ich weiß es von seinem noch lebenden Bruder, meinem Bekannten und auch von ihm selbst. Es ist so wunderbar, was ich von ihm und durch ihn alles lernen und verstehen darf. Er hat mir auch gesagt, dass wir uns in jedem Fall wieder sehen. Ich zünde jeden Morgen und jeden Abend ein Licht für ihn und für alle meine Helfer bzw. Engel an und danke ihm bzw. ihnen. Also, ich nenne ihn Engel, auch wenn ich nicht weiß, ob das richtig ist, aber er scheint mich ständig zu begleiten. Sowas ist echt toll und ein riesengroßes Geschenk!
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    ich weis es nicht, vielleicht einfach Deine andere Hälfte...
     
  6. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Ja, genau so kommt er mir auch vor. Er scheint mein Seelengefährte oder meine Spiegelseele zu sein. Es ist so wunderbar, eine solche weise, große und alte Seele an meiner Seite zu wissen.

    Selbst sein Bruder sagte mir schon vor vielen Jahren, als der Kontakt anfing: „Wenn er noch leben würde, wärest Du jetzt auf jeden Fall meine Schwägerin. Da bin ich mir sicher.“ – Und das, obwohl wir uns in meinem jetzigen Leben nie auf der Erde begegnet sind. Trotzdem ist es so, dass ich fühle, dass ich ihn genau so kenne, wie er mich und das geht weit über dieses Erdenleben hinaus.

    Auf der einen Seite vermisse ich ihn manchmal hier auf der Erde, aber auf der anderen Seite freue ich mich, einen so wunderbaren Engel zu haben.

    Aber ich habe so was mal gegenüber einem Pfarrer angedeutet und was gesagt von Engelerscheinungen und er hat mich angeguckt, als hätte ich sie nicht mehr alle. Gerade in der Kirche sollte man doch Leute mit solchen Erfahrunge nicht als verrückt abstempeln, oder?
     
    nakano gefällt das.
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    naja, Kirchenmenschen sind wahrscheinlich zu fixiert .....
     
  8. nostra

    nostra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    860
    Welcher Religion gehörte er an...was hat er denn darauf kommentiert?
     
  9. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Pfarrer, der mich so komisch angeguckt hat, war evanglischer Pfarrer, hat verwirrt den Kopf geschüttelt und meine Anspielung mit einem ungläubigen Hm? Quittiert. Ansonsten kam da nichts.

    Aber es war ihm eindeutig anzumerken, dass er das doch sehr befremdlich fand und war auch nicht weiter bereit, darauf einzugehen.
     
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    hattest du da keine Angst? ist ja schon bissl unheimlich, nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen