1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seit langem Schnee in der Unterwelt

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Ascadia, 11. Oktober 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    686
    Ort:
    im Apfelgarten
    Werbung:
    Dort gibt es für mich überhaupt keine Tore, aber es ist ja dein Tor in deiner Welt.:)

    Erst außerhalb der Erdgürtelzone gibt es bei mir Tore und diese haben Wächter.
     
    ApercuCure gefällt das.
  2. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    686
    Ort:
    im Apfelgarten
    Wenn man zusammen reist, dann ähnelt sich doch einiges, oder wenn man sich astral trifft, sonst wäre es nur rein mentale Einbildung.
     
    ApercuCure gefällt das.
  3. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Hausnummer 80
    Nein, so hab ich es nicht gemeint.
    Um nicht OT zu gehen, bleib ich bei @Ascadia 's Reise:
    Sie sieht Schnee in der Unterwelt,
    Ausserdem ist ihr der Zutritt zu dieser des öfteren untersagt. Was es damit auf sich hat, weiß Sie nicht genau...
    Angenommen der Schnee steht für klirrende Kälte und Glätte und somit ein Hinweis nicht in die Unterwelt zu reisen, da es unangenehm werden könnte. Ausserdem ist da ja noch das geschlossene Tor, was auch darauf hinweisen könnte.
    Wenn ich einen Hinweis von meinen Verbündeten erhalte, dass ich nicht in die Unterwelt reisen soll oder darf, dann stellt man mir einen Wächter vor das Tor, der mir das auch unmissverständlich sagt.
    Ich sehe selten etwas, ich "höre" meist in Form von Zwiesprache.:)
    Lg
     
    Nica1 gefällt das.
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    2.010
    Schnee ist weich und legt sich sanft über die Erde. Würd ich jetzt auch als Stopp-Signal deuten. Vor allem, weil Du, @Ascadia auch intuitiv gefühlt hast, eine Pause in der Praxis mit Klienten einzulegen. Das Warum wäre hier also zu hinterfragen. Evtl wurde Dir ein Thema gespiegelt, das Du selber noch zu bearbeiten hast? Wenn Du Dir nicht klar darüber bist, würde ich das nochmals anreisen und hinterfragen. Aber - und das tust Du ohnedies - im Vertrauen bleiben, dass Du geführt wirst. (Sonst hättest Du nicht hinterfragt, nicht gespürt, dass etwas nicht mehr stimmig ist)
     
    Ascadia und Clipsi gefällt das.
  5. Ascadia

    Ascadia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Wien Jedlesee
    Ich habe nicht vor, meine Behandlungen für wucherpreise anzubieten, wie es die Profis mit ihren Hompages und Praxen tun.
    Momentan biete ich es noch kostenlos an, für die Leute, die sich mit eindeutiger erlaubnis zum üben zur Verfügung stellen.
    Ohne Erlaubnis mache ich sowieso nichts.

    Leider habe ich das Gefühl, dass kostenlose Behandlungen weniger wertgeschätzt werden, als die für die jemand bezahlt. Hm...
     
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.536
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    Ja damit hast du schon mal etwas wichtiges erkannt - aber das wäre wieder ein anderes Thema.

    LG
     
    Grey und Ascadia gefällt das.
  7. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2017
    Beiträge:
    2.010
    Vlt ist das ja Dein Thema? Wertschätzung. Ich hab meine Arbeit eine zeitlang auch kostenlos angeboten, bin aber draufgekommen, dass das beim Gegenüber gar nicht so gut ankam. Sie wollten sich 'bedanken' um nicht selbst das Gefühl zu haben etwas schuldig zu sein. Schau Dir Wertschätzung - und schuldig sein mal an... ;)
     
    Ascadia und Wanadis gefällt das.
  8. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    686
    Ort:
    im Apfelgarten
    Ich finde es tatsächlich eine große/enorme Leistung von dir @Ascadia --und das war durchaus ehrlich und wertschätzend von mir gemeint!
     
    ApercuCure gefällt das.
  9. Ascadia

    Ascadia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Wien Jedlesee
    Ich weiß wie du es gemeint hast. ;) Ich find das auch super lieb von dir. ^^
    Ich meine das auch wirklich ernst, ich will lernen, besser werden und behandeln.
    Ist sowas wie meine Berufung, meine Leidenschaft.
    Ein Beweis dafür ist, dass ich trotzdem an den Seminaren teilnehme, obwohl ich es kaum aushalte 2-3 Tage hintereinander herum zu sitzen und zuzuhören.
    Das "Extraktion" Seminar nächses Jahr im Herbst wird mich fertig machen... Freitag, Samstag UND Sonntag.
    Aber ich tue es für mich und für meine Patienten/Klienten, damit ich mehr Möglichkeiten habe.
     
  10. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Hausnummer 80
    Werbung:
    @Ascadia
    Auch wenn du deine Behandlungen noch kostenlos an Freunde etc... durchführst, die möglichen Auswirkungen einer Behandlung wären deshalb nicht weniger tiefgreifend. Da könnte man auch mehr Schaden anrichten, als helfen. Vorausgesetzt du bewirkst da jetzt echt etwas.
    Sei mir nicht böse, aber diese Ansage ist eine Beleidigung für jeden, der sich ernsthaft mit schamanische Heilarbeit befasst.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden