1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandschaft, Seelenpartner, Dual u. Zwillingsseele

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Brummbär, 21. November 2011.

?

Gibt es SV/DS/SP/ZS?

  1. Ja klar

    16 Stimme(n)
    51,6%
  2. Nein, auf keinem Fall

    5 Stimme(n)
    16,1%
  3. Bin mir nicht sicher

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ja, aber man kann da nix in Schemen pressen

    10 Stimme(n)
    32,3%
  1. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    Heiss umstritten, oft disktuitiert:D

    Was spricht dafür, das es all das wirklich gibt, u. das man sozusagen SV/SP/DS/ZS vorrausehend beschreiben kann, wie das alles ablaufen müsse - wie zb. die Stufen usw..?
    Und was spricht dagegen?

    Mir sind jetzt nicht detailierte Erfahrungen wichtig, sondern einfach nur die Argumente dafür oder dagegen, wenn möglich mit Begründung.
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    :thumbup::D

    Ja, es gibt es , wie man es benennt ist halt immer der Bereich der zu Diskussionen führt, denn eine tiefe Verbundenheit zu Menschen /Partner /Kindern etc.; ist einfach möglich und ich meine kann es in kein Schema pressen:)
    So wie ich meine das Liebe in kein Schema zu pressen ist .

    LG Asaliah
     
  3. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hi Großer :umarmen:

    na, ich habs Dir ja kürzlich schon gesagt (ja toll ... ham was wieder, die Worte durch das Kabel pressen ... oder doch besser auf's Wasser schicken :lachen: ) ... ob es das alles nun gibt, kann ich nicht sagen.

    Was ich sagen kann, ob ich ne Verbundenheit verspüre die sich in diversen Tiefen spürbar macht. Ob diese Verbundenheit beim Gegenüber auch so spürbar ist, kann ich nicht sagen, da sich in aller Regel drüber ausgeschwiegen wird. Und dies ist ja bei Dir selbiges Problem. Und solange eben keinerlei Rückmeldung kommt, werden wir ewig weiter irren.

    Ich habe meine Denke diesbezüglich (SV/SP, etc.) ja auch geändert. :)

    Geniese einfach das, was Du spürst ... ob's nu einseitig ist oder nicht :umarmen:

    Was ich da oben anklicken soll, weiß ich nicht ... ich nenne es halt Verbundenheit. :)

    :umarmen: [​IMG]
     
  4. Brummbär

    Brummbär Guest

    Ich nenne es einfach : LIEBE. Net mehr, net weniger. Egal ob nun einseitig oder net. Eine Form der Liebe, die aus nicht erklärbaren Gründen stärker ist, als zu allen anderen Menschen. Was da aber eben nicht heisst, das man nun andere hassen muss, oder die anderen einem gleichgültig wären, nö.

    Ich nenne es eben Liebe, die der andere aber nicht gleich empfinden muss, aber er kann. Ich nenne es eben Liebe, die fähig wäre, eine Beziehung gerade mit dem Menschen zu führen, für den man sie empfindet, aber natürlich abhängig davon ist, was der andere will. Und selbst wenn der andere das eben so sieht, heisst es noch lange nicht, das er deswegen "willig" sein muss, sofort eine Beziehung mit einem einzugehen oder überhaupt.

    Somit ist alles offen, u. zumindest für mich haben SV/DS Ratgeber ihren Wert verloren, und da können noch so viele darüber schreiben, wie sie glauben, das so eine Begegnung ablaufen müsste, es überzeugt mich nicht. Da können noch so viele schreiben, das ich scheinbar nicht der DS Begegnet wäre, es ändert nichts an meiner Einstellung , u. noch weniger an den Gefühlen.
    Die sind einfach da, u. da kann man halt machen was man will, u. wer wirklich tief u. innig liebt, der kann mir nicht erzählen, das diese Gefühle, diese Begegnung nur dazu da wäre, auf sich selbst zu schauen, sich selbst zu lieben, u. diese Liebe nur dazu da wäre, sie wieder zu entdecken u. mit anderern bzw. mit einem anderen zu leben. Nö, das ist sowas von idiotisch.

    Was man mir aber erzählen kann, das Angst oft eine grosse Rolle dabei spielt, das Unsicherheit dazu führt, das die meisten davonrennen, oder das es eben nur einseitig wäre..
     
  5. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Das haste schön geschrieben und kann dies vollkommen teilen :umarmen: :thumbup:

    Ich sehe auch, dass Du in Dir sicherer geworden bist, wenn ich mal "resümeeeeeee" ziehe ... wir haben damit ja schon einige Stunden verbracht. Gut Ding braucht Weile :D

    Ich hatte es auch mal Liebe bezeichnet. Ich gehe für mich den diplomitischeren Weg, weil der Begriff Liebe sehr oft halt noch immer mit Beziehung gleichgesetzt wird und einem automatisch etwas unterstellt wird.

    :umarmen: [​IMG]
     
  6. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    ich wusste, das du so was in der Art schreibst :D

    Nun, da ich ja von der Liebe im allgemeinen doch auch meine gewisse Erkenntnis habe, weiss ich, das Liebe nicht gleich eine Beziehung meint, sondern es viele Arten der Liebe gibt, die Nächstenliebe, die Elternliebe, und schliesslich auch die sog. "eheliche" Liebe, wobei ich hier unter Ehe gar nicht die berühmte Hochzeit in Weiss oder sonstwie meine, sondern die geistige Hochzeit :)

    Liebe bedeutet für mich in erster Linie, dem anderen das zu geben, was für ihn gut ist, was nicht immer das ist, was er auch haben möchte. Einem Alkoholiker auf sein Drängen hin eine Flasche Wein zu geben, wäre m.E. wenig Liebe, genausowenig wie seinem Kind alles zu geben, und auch eben nicht in der Partnerschaft alles einfach so hinzunehmen

    Liebe heisst auch, das gute zu lieben, u. nicht das schlechte, böse.

    Aber das alles wirklich zu leben, ist wohl nicht so einfach, weil einem viel im Wege stehen kann, vor allem zuviel Selbstliebe..:)
     
  7. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu


    oh mann, brummbär....


    lies doch mal erzengel michael... b. x wo er die verschiedenen seelenreiche beschreibt... z.b. das delfinseelenland, oder das regenbogenland....

    dann musste nur noch herausfinden wo du selbst herkommst,
    und dann kannste nach welchen aus dem selben land ausschau halten...


    ; )
     
  8. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Ja, echt?????????? Woher???????? :D :lachen: ... da weiß wohl jemand wie ich ticke, wa :D

    Doch SV odda SP? :lachen:

    .... und ja, ich hab Doch auch liep :kiss4:

    :umarmen: [​IMG]
     
  9. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.998
    Interessant......

    In welchem Verlag ist den das Buch von Erzengel Michael erschienen? :confused:

    Google hat mir auch nicht helfen können. :ironie:
     
  10. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:

    das würde jetzt über meine kompetenzen hinausführen ein buchtipp zu geben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen