1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenrückholung, Familienaufstellung, Spiegelarbeit

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Tide, 18. Januar 2016.

  1. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Werbung:
    Das ist sehr schön erklärt.


    Nach meiner Erfahrung geht sowas mit einer Familienaufstellung wesentlich gefahrloser und erfolgreicher.



    Da ein Trauma sich durch einen autonomen Status definiert, also bewusst nicht erreichbar ist, halte ich das für unpraktikabel. Die Seele des Klienten selber muß agieren, niemand tut, außer dem Göttlichen.
     
  2. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.983
    Erzähl sowas mal einer Boderline Persönlichkeit, oder Menschen mit Shizophrenie.
    Bei sonem Gesabbel geht mir die Hutschnur hoch! Befassts Euch doch BITTE erstmal mit Grundlagen der Psychoologie, und DANN damit, was Seelenabspaltungen oder Rückholung im Schamanischen Kontext überhaupt meint.

    Bei einem Trauma gibt die "Seele" garnix ab; es erfolgt eine Verdrängung und ein Abschieben ins Unterbewusste, deswegen ists ja TRAUMA (Wahnsinn, steckt Traum drin....). Da helfen keine Aufstellungen oder Playmobilfigürchen. Ein Trauma muss transpersonalisiert werden; im besten Falle als Erfahrung negativer Art integriert, ansonsten bleibts lebenslang.
     
    ITC research Gibraltar gefällt das.
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Mit schamanischer Vorgehensweise kommt man sogar sehr gut an abgespaltene Seelenteile. Wie kommst Du darauf, dass das nicht funktioniert?
     
    east of the sun, Lucia und Anevay gefällt das.
  4. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Voralpen, Aut

    4046464738_b70cc39361_b.jpg

    *tigerhug*
     
  5. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Es bleibt oft Glauben. Ich habe mal eine Schamanin erlebt, die pustete meine Brust an, nun wäre ein Seelenanteil wieder da.

    Erstens hatte ich keinen vermisst, und zweitens dachte ich an Budenzauber, um mir Geld aus der Täsch zu leiern. Sie bestand darauf, das ist so! , und es war einfach nur Quatsch.
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Weil natürlich alle, die sich als Schaman_innen bezeichnen auch welche sind. Genau.
     
    Palo und Ahorn gefällt das.
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich habe andere Erfahrungen gemacht. Die waren sehr effektiv.... ;)
     
    Lucia gefällt das.
  8. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    @Lucia

    Okay, richtig.

    Einem Galsang Tschinag würde ich es zutrauen.
     
  9. Tide

    Tide Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    2.911
    Was bleibt, ist die sehr große Schwierigkeit, Ergebnisse resp Erfolge verifizieren zu können. Wie oft hat man einen "rest-autoritären Knicks inside", vor dem heiligen Hut, und glaubt erstmal.
     
  10. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.562
    Werbung:
    Hm, wenn jemand, und da schreibe ich aus Erfahrung, eine psychische Problematik fast von heute auf morgen los ist und das Problem auch nicht wieder auftritt, nenne ich das verifiziert.

    Lg
    Any
     
    Dvasia, SoulCat und Ahorn gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen