1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele noch nicht im Licht!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von dancingfawn, 20. Februar 2008.

  1. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.

    Und zwar habe ich heute eine Frau in Engel-Ki eingeweiht. Sie rief mich danach kurz an und wir sprachen über dies und das. Ich erfuhr, daß ihr Mann vor 1 Jahr tödlich verunglückt ist.

    Nun hat sie eine Beziehung angefangen mit dem besten Freund ihres Mannes, und seitdem und auch schon vorher spukt es bei ihr. Ihre Tochter, die ist 6 Jahre, mag nicht mehr schlafen, hat Angst.

    Auch sind seitdem an die 30 Glühbirnen bei ihr kaputt gegangen.

    Gerade eben tel. ich mit meiner Freundin, die auch spirituell ist, erzählte ihr davon, und ich hatte ein totales Kältegefühl und ein Kribbeln am ganzen Körper, sie auch. Mein einer Vorhang im Wohnzimmer wackelte enorm.

    Wie kann ich dieser Frau helfen? Sie sucht nach einem guten Medium.

    Mein zweites Problem:

    Meine Auftraggeberin hat ihre beste Freundin durch angeblichen Selbstmord (im See ertrunken) verloren. Seitdem ist bei ihr ein Polstergeist...es schnauft einer bei ihr, auch ihre Tochter, die ist 7, hat es gehört. Es werden auch Möbel verrückt.

    Ich freue mich auf deine Antwort
    liebe Grüße
    dancingfawn
     
  2. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Hallo Dancingfawn

    Zu den Möglichkeiten, was man in einem solchen Fall tun kann, ist ja schon relativ viel hier im Forum geschrieben worden.
    Ich halte es für die beste Möglichkeit, sich einen Menschen zu suchen, der sich spirituell so weit entwickelt hat, daß sein "Spektrum" von den Schwingungen der Materie bis zu denen Gottes (oder wenigstens annähernd bis dahin) reicht.
    Wenn Deine Klienten zu diesem Menschen gehen bzw. er sich zu ihnen versetzt, werden die Seelen diesen Menschen als "Leiter, auf der die Engel auf- und absteigen" (siehe Bibel) erkennen und den Weg in die für sie vorgesehene Sphäre finden, wenn es denn so sein soll.
    Man muß solche Dinge jedoch auch immer so sehen, daß diese Dinge solchen
    Menschen geschehen, die aus den sich ergebenden Problemen lernen wollen und sollen.

    Lelek
     
  3. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo dancingfawn,

    ich finde es erfrischend das mal einer offen sagt das es daneben gegangen ist. Das kommt davon wenn man eher Ritualen folgt als sich um die Zusammenhänge zu kümmern. Ich will hier mal nicht so ins Detail gehen, dazu schau mal per Suchfunktion in Threads über das Gläserrücken, Besetzungen und Poltergeister. In den meisten wirst du etwas von mir finden weil ich immer versuche den Leuten die Regeln und den Zusammenhang klar zu machen.

    Also grundsätzlich ist es so das eine Seele oder Geist die freie Wahl hat zu gehen und sich weiter zu entwickeln oder eben stehen zu bleiben als Mensch ohne Körper. Der Grund dafür ist das nach dem Tod des Körpers das Denken zwar einen Sprung macht, aber manchmal die eigene Angst oder Fixierung nicht überwinden kann. Das Ergebnis ist dann eine Seele mit vielen Fähigkeiten und dem Wunsch etwas in der materiellen Welt zu verändern, also z.B. noch etwas zu erledigen oder zu verändern, jemanden zu beschützen oder einfach weiter zu machen als wenn nichts wäre. Möglichkeiten und Gedanken gibt es da viele. Der Kern ist aber bei allen, das sie die Wahl getroffen haben "hier" zu bleiben und sich durch diese Entscheidung ihre eigene Weiterentwicklung verwehren.

    Das Menschen ihren Partner nicht verlassen wollen ist so ein Fall. Nenne es Besitzdenken oder Schutzverhalten, es läuft darauf hinaus das diese Seelen lebende Menschen nicht alleine lassen wollen. Geht dieser Mensch irgendwann eine neue Beziehung ein und ist das Einsamkeitsgefühl der Seele größer geworden kommt es zu diesen Phänomenen die du geschildert hast. Das ist zwar nur eine Version oder eine Begründung von vielen warum es losgegangen ist, aber eine sehr wahrscheinliche nach deiner Schilderung.

    Nun kannst du natürlich wieder von Außen mit einem Medium da ran gehen und versuchen das Problem zu lösen. Ich persönlich halte es für sinnvoller etwas Aufklärung zu betreiben und das Selbstbewusstsein dieser Leute aufzubauen. Sie haben für ihr Leben quasi das Hausrecht und können in den allermeisten Fällen bestimmen was bei ihnen passiert - wenn ihnen das einer sagt und sie dadurch die Kontrolle aktiv übernehmen. Jeder lebende Mensch kann aktiv seine Umwelt gestalten in einem Ausmaß das den allermeisten Menschen nicht klar ist. Bücher wie "Bestellung beim Universum" und alle Motivationstrainer bauen auf dieser Tatsache auf. Dies funktioniert nicht nur in der materiellen Welt sondern auch in der geistigen Welt. DAS zu erkennen ist der erste Schritt!

    Der zweite Schritt ist dem Geist klar zu machen was er sich da selbst antut. Das ist dann die eigentliche Beseitigung des Problems, sage ich jetzt mal so klar. Denn das Problem ist bzw. hat nicht der lebende Mensch, der ist nur der Leidtragende. Das Problem mit sich und seiner Situation hat der Geist bzw die Seele. Er muss begreifen das er auf seinem Weg umgekehrt ist und das nichts mehr wirklich wichtig ist von dem, was hier auf der Erde passiert. Er hat durch seinen Tod die Ebenen gewechselt und muss das nur annehmen. Was jetzt so einfach klingt kann richtig Arbeit sein! Die Serie Ghost Whisperer zeigt so manche Schwierigkeit dabei und wer bereits mal mit einen verbitterten Rentner in seiner Nachbarschaft zu hatte kennt ungefähr den Schwierigkeitsgrad ......

    Das soll hier mal reichen als grober Überblick.

    LG
    Trekker





    :geist:






    .
     
  4. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    ich bin auch ein poltergeist :) aber ein lieber,

    wenn du interesse hast, dann melde dich mal bitte bei mir per pn, Ich kann gerne versuchen zu helfen ...

    mfg
     
  5. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo trekker,

    danke für deine Antwort.

    Es ist nichts daneben gegangen...verstehe ich jetzt nicht.
    Was meinst du damit?


    Ich persönlich bin der gleichen Meinung wie du. Nur ist diese Frau nicht mit dieser Antwort zufrieden.
    Auch ich vermute, daß sie nicht loslassen kann...Schuldgefühle.

    Ich persönlich halte es für sinnvoller etwas Aufklärung zu betreiben und das Selbstbewusstsein dieser Leute aufzubauen.

    Genau das mache ich, aber es geht um ihre Tochter, die mittlerweile sehr ängstlich geworden ist.

    Bücher wie "Bestellung beim Universum" und alle Motivationstrainer bauen auf dieser Tatsache auf. Dies funktioniert nicht nur in der materiellen Welt sondern auch in der geistigen Welt. DAS zu erkennen ist der erste Schritt!

    Das war mal eins meiner ersten Bücher :)...mittlerweile gibt es ja en masse auf dem Markt...es ist für Jeden etwas dabei. AuchThe Secret, Bleep, Gespräche mit Gott, Celestine, DaVinci Code und und und...und demnächst die Illuminaten.

    Herzlichen Dank und alles Liebe
    dancingfawn












    .[/QUOTE]
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Dancingfawn,

    daran habe ich auch als erstes gedacht. Sie hat Schuldgefühle, daß sie mit dem Freund ihres Mannes eine Beziehung eingegangen ist. Vielleicht verursacht ja sie sogar diese "Poltergeist"-Phänomene, weil sie glaubt, daß ihr Mann sie dafür "bestrafen" will ?!

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    @dancingfawn

    zur ersten Frau:

    Mein Gefühl sagt mir, das der verstorbene Mann von ihr, ihr gerne was mitteilen möchte, damit er danach gehen kann. Es ist noch etwas unerledigtes das zwischen den beiden steht.
     
  8. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Naja, du sprichst von "Meine Auftraggeberin" was für mich bedeutet das du deine Dienste für Geld anbietest. Das halte ich für völlig Ok, aber ich stoße eben auch immer auf die Haltung "Das mache ich Professionell und weis was ich da tue", was eben oft nicht so ist.

    :)

    Ja das ist etwas was sehr viele gerade am Anfang nicht verstehen oder nicht verstehen wollen. Man kann von Außen immer nur die Richtung zeigen die man für Gut hält - aber gehen muss der Betroffene immer selber. Egal wie durchdacht oder logisch etwas ist muss es ein Mensch selber begreifen, sich erarbeiten und dann auch akzeptieren. Da hilft nur Geduld und es einfach Vorleben. Dazu gehört leider auch eine gewisse Härte damit man sich nicht bequatschen lässt.

    Jeder trifft seine Wahl. Das gilt auch für eine Mutter die ihre Tochter total durcheinander bringt. Jeder hat das Recht auf seine eigenen Fehler.

    Uiii :) das ist aber eine Spannbreite.... Für mich stellen The Secret, Bleep, Gespräche mit Gott, Celestine den Kern da. Wobei jedes Buch bzw jeder Film einen anderen Aspekt dieser Welt beleuchtet. Der DaVinci Code z.B. ist für mich gute Unterhaltung, aber leider nicht mehr weil sie zu weit abschweifen und zu viel spekulieren. Wobei ich sagen muss das ich nur das Buch kenne und den Film noch gar nicht gesehen hab.

    LG
    Trekker






    :geist:






    .
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Die Serie Ghost Whisperer ist ein typisch amerikanisches Format wo es um gut und böse geht.
    Und eben als unterhaltungsfreundliches Serienprodukt für den Markt zurechtgeschnitten und schafft da auch eine übergangslose Verbindung zu dem Film "Nachricht von Sam".
    Das wohlproportionierte "Medium" mit nettem Häuschen in kleinem idyllischem ländlichen Städtchen, kleinem gutflorierendem Geschäft und tollen verständnisvollem Ehemann. Hach was nett. *gg*

    Kennt wer im real life irgendwelche ernstzunehmenden Medien, welche mit dem Auto durch die Gegend gondeln und irgendwelche Leute via Internet suchen, weil da ein Geist ist, der grad ab fott inet Licht geschickt werden möchte und sich da Nacht für Nacht dem Medium fortan nur in der eigenen Wohnung nähern. :clown:
    Da hat die nachfolgende Serie Medium schon wesentlich mehr an nachvollziehbarem Inhalt zu bieten. Und auch hier sollte man das Format der Sendung als das ansehen, was es ist. Eine Mysterie Serie.

    Nicht jeder Körperlose hat gleich automatisch irgendwelche Probleme oder Nachrichten, die er/sie noch dringend zu hinterlassen wünscht.

    Auch ist das eine überaus menschliche Vorstellung, weil etwas körperlos, Menschleins darüber glauben befinden zu können, wo was wann und wie wohin gehört.

    Und schließ mich vom Thema her mal dem Beitrag # 6 von Gabi an.

    Desweiteren sollte man auch ganz normale Phänomene nicht sofort immer ausschließen, bzw. da Dinge miteinander in Verbindung bringen, die nicht zwingend zusammengehören.
    Vorhänge können sich auch durch leichte Luftstöße bewegen und wenn derart viele Glühlampen kaputt gehen, wäre mal eine Prüfung der Stromspannung ein probates Mittel.

    Palo
     
  10. dancingfawn

    dancingfawn Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Trekker,

    ich habe einen Büroservice hauptberuflich, dafür nehme ich Geld, ja.


    Alles Liebe
    dancingfawn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen