1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schmerzende beine

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Daracha, 7. Dezember 2010.

  1. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    schon seit ca. 2 wochen immer wieder schmerzen in den beinen, heute habe ich schon stützstrümpfe an weil ich kaum schlafen konnte. ich hatte vorher nie probleme mit den venen, kann eine "schwäche" denn so schnell akut werden?

    bin dankbar für alle tipps
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,
    es kann manchmal auch Magnesiummangel sein.

    Oder die Wirbelsäule.
    Ich habe seit 1984 Schmerzen in den Beinen! Meine Venen sind vollkommen in Ordnung. Es kommt vermutlich von der Wirbelsäule unten. Da habe ich alle Jahre mal Hexenschuß/Bandscheibenvorfall. Aber in die Beine zieht es immer täglich. Kribbeln usw.
    Aber ich habe mich schon längst an diese Schmerzen und Kribbeln gewöhnt. Ob es weggeht und wie, weiß ich nicht.

    Hast du mal auf Magnesiummangel gecheckt?
    Und Bandscheiben/Ischias, Wirbelsäule ok?

    Lieben Gruß
     
  3. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark

    Hallo Daracha,

    Ich hab das auch seit Freitag..... ist zum verrückt werden...
    Hab mir von Abtei den Venen Balsam geholt, das kühlt angenehm.
    Mir sind die Schmerzen auch unerklärlich.... Bei mir geht der Schmerz vom Knöchel aus - aufwärts.

    Glg W. :)
     
  4. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Wenn diese Schmerzen meistens nachts auftreten, würde ich zum Arzt gehen - denn es kann auch das "Restless legs-Syndrom" sein, und dann brauchst Du eine spezielle Therapie - kläre das bitte lieber ab !
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Hallo :)

    Ja, so etwas kann in kurzer Zeit wieder akut werden. Speziell zu dieser Jahreszeit, die Kälte fördert die Stagnationen.

    Du kannst mit der Ernährung deinen Beinen was gutes tun. Keine zu würzigen und fetten Speisen. Vorzugsweise Getreide, viel Flüssigkeit, Obst, Gemüse.

    Bei mir stelle ich auch fest, dass meine Beine weh tun, wenn ich in einer unglücklichen Lebenssituation bin und nichts daran ändere ... mich weigere weiter zu gehen.

    Gute Besserung, magnolia
     
  6. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Sowas verspühre ich leider auch ab und zu. Meist sind es so richtig zerrende Schmerzen in den Beinen. Kommt dann immer wenn ich zu lange gehe, stehe, Wirbelsäule.
    Vergeht aber gott sei dank wieder, relativ schnell.

    Ich kann mich hier nur anschließen, Magnesium zu sich nehmen und auf Ernährung schauen. Winterzeit verursacht leider so manche Probleme mehr als wie im Sommer. Durchblutung muß stärker arbeiten, Körper braucht viel mehr Wärme und Energie.

    "Rest leg Syndrom" wusste nicht daß man das Therapieren soll/kann/muß????
    das haben mein Freund u meine Mama.
    Wie wird das therapiert?

    lg, Sun
     
  7. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Wünsche baldige Genesung. Dieser Beitrag dürfte sehr interessant sein.

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/03/07/aufklarung-nr-3-jod/

    Eine Freundin von mir hat es auch. Seitdem sie Schwarzkümmelöl regelmäßig nimmt und ihr Salz auf himalaya salz und totes meer salz umgestellt hat, hat sie Linderung erfahren. Sonst hat sie ihr Arzt auf sehr starke Medikamente eingestellt, die Parkinsonkranke bekommen :confused:
     
  8. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    dankeschön an alle!
    ernährung: lebe vegetarisch
    restless leg syndrom: hab scheinbar ein restless body syndrom, eine große innere unruhe wo ich ständig was bewege, auch den ganzen oberkörper. ist mal da, mal weg, je nach nervlicher belastung
    wirbelsäule: athrose in der lendenwirbelsäule, aber deshalb hatte ich noch nie schmerzen in den beinen, wenns der ischiasnerv ist fühlt sich das anders an
    werd mir mal magnesium besorgen gehn.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen