1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

saturn in XII?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von asterix1982, 11. Juni 2007.

  1. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo,

    ich mache mir momentan ein bisschen sorgen um meinen sohn; der wacht ca. jede 2. nacht auf und schreit für ein paar minuten wie am spieß, obwohl er alleine wieder einschlafen kann. manchmal habe ich den eindruck, dass er richtig panik hat. tagsüber ist er inzwischen ein eher ausgeglichenes kind.
    weil er aber im gesamten 1. lebensjahr aus unerfindlichen gründen permanent geweint hat, mache ich mir so meine gedanken, ob er nicht einfach tiefsitzende ängste hat, die ihn quälen (hat saturn in XII, pluto inV).

    da ich nicht so recht weiß, wie ich damit umgehen soll, wäre ich dankbar, wenn ihr mal schauen könntet, was ihr denkt, wo das herkommt.
    seine daten sind: 30.03.06, 14:52uhr, köln.

    vielen dank!
    asterix
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    lieber asterix,

    das ist schon richtig, dass dein sohn saturn im 12. haus hat und saturn ist auch rückläfuig. in der "karmische" astrologie" zeigt ein rückläufiger planet immer karmische belastungen an, und noch mehr im 12. haus.
    alleridings gibt es auch auch ein "guter nchricht". nach seinem 5. lebensjahr wird saturn wieder direktläufig und bringt nicht mehr so viel "altes" hoch. (woher ich das weiss, nun es läst sich in der ephremeriden finden. ich nehme den schlüssel 1tag = 1jahr und zähle die tage, wann saturn wieder direktläufig wird. so einfach geht das.)

    also wir dürfen davon ausgehen, dass er nacht für nacht mit altem karma konfrontiert wird und das kann für ein kind in seinem alter, mehr als schrecklich sein. es ist auch klar,dass er da "durch muss" aber auch, dass er hilfe braucht. saturn wird in der klassische astrologie als "übeltäter nr 1" bezeichnet und im 12. zeigt das auch "feinde" an.

    da er nicht in einem alter ist, in der er bewusst karma verarbeiten oder eine therapie machen kann, hätte ich folgenden rat. falls es dir möglich ist, mit einem klassisch - homöopatisch arbeitenden kinderarzt reden und den fall schildern. die weisse kügelchen könnten ihm "helfen" besser mit den problemen fertig zu werden. allerdings muss der arzt einerseits sehr erfahren sein, anderseits auch von kinder etwas verstehen. in seinem alter kann er noch nicht berichten, welche wirkungen die küglechen bringen.

    als unterstützung der therapie, oder überhaupt, denke ich bei ihm auch an bestimmte steine. die steine sollten ihm helfen, dass er weniger "astralreisen macht", bzw. ihm bei den reisen schützen. ausgezeichneter schutz ist immer bergchristal und/oder rosenqurz in seiner nähe auftellen. (die müßen eine grösse haben, dass er sie nicht verschlucken kann.) woran ich noch denke ist erdung. dafür halte ich karneol sehr geeignet.
    beobachten was pasiert, und eventuell uns auch berichten, was du erfahren hast.

    shalom,

    shimon1938
     
  3. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo shimon,

    vielen dank für deine hilfe! die steine werde ich mal ausprobieren; erdung ist überhaupt ein problem, das er hat (hat auch tatsächlich keine erde im horoskop), so dass wir da schon sehr drauf achten.
    ich hoffe immer noch, dass es nur eine phase ist, die sich bald wieder legt:).

    lg
    asterix
     
  4. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo...

    also.. ich bin ja selbst mit Saturn in Fisch in 5 gesegnet.. :banane:
    und kenne Schlafstörungen zuhauf.. nur... liegen sie nicht am Saturn :stickout2

    Der Aufschrei im Schlaf bei Deinem Kind sehe ich in Merkur-Uranus in Fische! mit der Opp. zu Lilith in 1 was mir gerade nicht als Deutung gelingen will. Auf jedenfall stimmt hier die Balance nicht.

    Ich denke, der braucht viel Platz im Bett.. es darf auf keine Fall zu eng sein und mit einer .. passenden.. guten Ernährung müsste es auch besser werden (wegen der Lilith in Jungfrau in 1.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  5. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo,
    ach ein Widderkind! Ja es schreit weil es seinen Willen bekommen möchte! Das ist in diesem Alter sogar legitim. Dein Kind möchte seine Mutter spüren. Mach dir mal Gedanken wie du es mit dem Widder-Prinzip und Mars hältst? Ich habe noch nicht das ganze Horoskop gesehen, aber das könnte ein Ansatz sein.
    Grüße
    Astrologe
     
  6. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hi gaby:) ,

    merkur-uranus merkt man ihm schon sehr an, er ist oft sehr hibbelig, kann sich nur schwer auf eine sache konzentrieren (wobei das besser wird, um so älter er ist!). zu lilith kann ich leider nicht viel sagen, da kenne ich nur grob die bedeutung.
    viel platz braucht er überall, den hat er aber auch, gesund ernährt wird er so gut es geht.

    hm, vielleicht mal wirklich mehr über die lilith nachdenken:confused:

    lg
    asterix
     
  7. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hi astrologe,

    tagsüber hast du damit sicher recht! mit meinem eigenen widderprinzip musste ich mich durch das kind auch ganz gewaltig auseinandersetzen;) nur habe ich nicht den eindruck, dass das sein problem in der nacht ist. ich habe mehr den eindruck, dass er albträume hat, von denen ich nicht weiß, woher sie kommen.

    lg
    asterix
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    mir fällt noch ein..
    vielleicht Unverarbeitetes aus der Geburt?

    aber ich glaub tatsächlich, dass Merkur-Uranus hier das Ventil ist..
    Merkur für Ruf
    Uranus für plötzlich

    Liebe Grüsse nochmal
    Gaby
     
  9. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo, noch eine Frage:
    hast DU ein Neptun-Mond-Thema (Mond in Fische, im 12. Haus oder Aspekte zu Neptun oder Neptun in Haus 4) in DEINEM Horoskop?
    Grüße
    astrologe
     
  10. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hi gaby,

    ich denke eher an unverarbeitetes aus der schwangerschaft, die geburt verlief recht unkompliziert; in der schwangerschaft stand ich dagegen die ganze zeit unter stress, weil ich mein examen vorbereiten musste. passt sehr schön zu saturn in XII...

    lg
    asterix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen