1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Röntgenstrahlen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Esoterik, 21. August 2008.

  1. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    Werbung:
    hallo zusammen,

    hab' eine dringende frage.
    mein sohn wurde heute wegen seiner wirbelsäule geröntgt. da die strahlung enorm ist, möchte ich nun diese belastung ausleiten.

    habt ihr einen tipp was ich machen kann?

    wäre toll wenn ihr mir schnell helfen könnt.

    danke im voraus.
    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  2. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    hallo...

    Afa Algen und/oder clorella entgiften und leiten giftstoffe aus. gib die begriffe mal bei google ein...

    ich persönlich entgifte öfters mit einer teekur.

    lg
    monika
     
  3. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    danke monika, für deine tipps.

    chlorella mag mein sohn nicht nehmen. er sagt es ekelt ihm vor dem grünen zeug.
    nun gebe ich ihm schüssler salz nr. 6 kalium sulfuricum zur entgiftung.

    ich werde gleich mal googeln.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  4. Lumen

    Lumen Guest

    Hallo Esoterik,

    mag dein Kind Esskastanien?

    Ich weiss, dass Kastanien eine Menge radioaktiver Strahlung aufnehmen.

    Nun, es ist sehr wahrscheinlich, dass sich vorhandene radioaktivität an die gegessenen Kastanien bindet, und dass man somit einen Teil "Ausscheiden" kann.:)
    Etl. gibt es Forschungen dazu, und evtl. "Rezepte".
    Am ehesten aus stark belasteten Gebieten wie in Teilen Russlands.
    Vielleicht finde ich was genaueres.

    Lg
    Lumen
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hi lumen,

    ja, mein sohn mag maroni sehr. das ist ein toller tipp.
    hoffe die gibt's schon zu kaufen.

    wenn du noch weiters findest, bin ich dir dankbar für die infos.

    alles liebe
    esoterik:umarmen:
     
  6. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Habe von meinem HP gehört dass diese Algenpräparate sehr schlecht sind, weil sie zwar schon die Gifte binden aber dann nicht mehr ausgeschieden werden können. Deswegen laufen auch ziemlich viele Prozesse, welche auch schon einige gewonnen worden sind...
     

Diese Seite empfehlen