Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki bei Angsterkrankung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Kajana, 11. März 2019.

  1. Kajana

    Kajana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo, zusammen,

    hat jemand von euch bereits Erfahrungen damit gesammelt?

    Reiki bei einer Angsterkrankung zusätzlich - zur Therapie und medikamentösen Behandlung -
    einzusetzen.

    Habt ihr evtl. Tips, wie genau man da Reiki anwenden kann - oder ob einfache Behandlung
    mit der Absichtserklärung ausreicht?!

    Liebe Grüße an alle!
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    23.330
    was ist eine absichtserklärung?
     
  3. Kajana

    Kajana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    Thüringen
    Indem ich genau erkläre / bitte, warum wozu ich das Reiki fließen lassen möchte.
     
    flimm gefällt das.
  4. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    so funktioniert das aber eigentlich nicht nach Reiki.

    Es gibt bestimmte Positionen, die sich bewährt haben, aber eine direkte Absicht bedeutet, dass du dich damit außerhalb des Systems bewegst.

    bei Angststörungen nimmt man Sei He Ki zur Hilfe ....
     
    starman und flimm gefällt das.
  5. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Jedes Chakra steht auch für diverse Krankheitsbilder. Also wäre die Chakrenarbeit gut für Dich. Sei Hei Ki ist hervorragend für die Arbeit mit dem inneren Kind.

    Bei der Chakrenarbeit kann es aber auch dazu kommen, dass Du Dich mit dem Problem auseinander setzen musst. Da musst Du mit Dir Selber ausmachen, ob Du schon stark genug dafür bist.
     
    sadariel und Kajana gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden