1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Raubbau an Heilpflanzen - hunderte Arten vom Aussterben bedroht

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Gawyrd, 20. Januar 2008.

  1. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Link : Raubbau an der Ethnomedizin

    Zitat Orf : "Auch heimische Arten finden sich auf der Liste der gefährdeten Heilpflanzen.Naturheilmittel sind aus dem schulmedizinischen Betrieb immer weniger wegzudenken. Ob es um die Behandlung von Kreislaufkrankheiten oder Krebs geht - schon heute werden viele der effektivsten Mittel aus Heilpflanzen gewonnen. So viele, dass Hunderte Arten bedroht sind.Eine Studie der britischen Botanic Gardens Conservation International (BGCI) listet bereits 400 Arten als unmittelbar gefährdet auf. Ein Heilmittel etwa gegen Aids könnte damit "ausgerottet sein, noch bevor es gefunden wurde", wie die britische BBC schreibt. Die Pharmabranche betreibt Raubbau. ... "

    In diesem Zusammenhang ist interessant, dass zB. Verkauf und Verwendung von Heilpflanzen (auch über die Apotheke) EU-weit verboten werden sollte - offiziell deswegen, weil die Wirkweise der Heilpflanzen nicht erforscht sei. Damit hätten paradoxerweise die Pharmafirmen das Monopol auf die Verwendung von Heilpflanzen gehabt ...

    Gawyrd
     
  2. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Die Pharmafirmen betreiben Raubbau? Sind die tatsächlich so blöd? Man sollte doch meinen, die wissen, dass es das Zeug dann irgendwann nicht mehr gibt.
    Ich dachte immer, die pharmazeutisch verwendeten Pflanzen werden eigens angebaut?
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Nö, werden sie nicht - und da die Pharmaindustrie nicht wirklich blickt, wie die Pflanzen wirken, müssen sie natürlich möglichst viele (Anzahlmässig) in eine Tablette tun - die denken wahrscheinlich immer noch, dass viel auch viel hilft - ist aber nicht so.
    Ich hatte mal ne Überdosis Johanniskraut wegen dieser Denkart intus - war wirklich ein Scheiss-Gefühl!
    Jetzt gehe ich lieber zu meinem Tee-Händler, der weiss, wie man richtig mit Pflanzen umgeht.

    LG
    Ahorn
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    da zeigt sich wieder, wie umweltschonend die Homöopathie ist. Sie kommt mit wenig aus und hat große Wirkung, sofern man sie versteht. Aber so ist das halt in unserer Gesellschaft: wir wollen immer mehr vom gleichen haben, und dabei könnten wir, wenn wir uns mal fragen, mit so wenig zufrieden sein.

    Pluto
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Die meisten Heilpflanzen kann man problemlos kultivieren, aber das ist anscheinend zu teuer :nudelwalk

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Werbung:
    Wie fühlt sich das an?
    Ich hab mal Johanniskraut-Tabletten genommen, habe sie aber im Verdacht für meine vielen Pigmentflecken verantwortlich zu sein.
    Gibt es neben der erhöhten Lichtempfindlichkeit noch andere Nebenwirkungen?

    Die Haltung "Ist ja pflanzlich, ist also sicher harmlos, nehmen wir schön viel davon" geht mir ziemlich auf die Nerven. Man sollte meinen, die Leute haben noch nie was von Giftpflanzen gehört.

    @Delphinium: Das wirds sein. Es geht nur ums Geldverdienen - und wenn die Pflanzen ausgerottet sind, dann verdient man eben mit etwas anderem Geld.
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Gibt es! Ich war früher immer leicht depressiv - es ist schlimmer geworden, ich habe Johanniskraut bekommen. Nach ca. 2-3 Wochen war ich plötzlich manisch. Mit diesem Zustand konnte ich damals überhaupt nicht umgehen - dass ich mit fremden Männern geflirtet habe, war noch das Harmloseste, was passiert ist. Schlimmer war, dass ich meine Fähigkeiten auf der Arbeit überschätzte und Dinge tat, die ich nicht konnte (und deswegen auch Fehler gemacht habe).
    Und dass ich wegen dem kleinsten Sonnenstrahl mit Sonnenbrille rumrennen musste, ok, damit kann man ja noch leben, aber mein Verhalten war völlig merkwürdig - und ich konnte nicht damit umgehen. Und dann habe ich das Zeug abgesetzt, mein Blut gereinigt, war wieder leicht depressiv - und kam wunderbar zurecht.

    LG
    Ahorn
     
  8. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Also keine Nebenwirkung, sondern ganz klar eine Überdosis. Dass das Zeug so stark ist hätte ich nicht gedacht - wahrscheinlich habe ich nicht genug genommen um so eine durchschlagende Wirkung zu erzielen.
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Wenn Du Tee trinkst, wird das wahrscheinlich nicht passieren, aber mein Arzt hat mir hochdosierte Tabletten gegeben und darauf bestanden, dass ich 3 statt zwei davon nehme - mein Gefühl sagte zwei, aber damals habe ich noch nicht darauf gehört...
     
  10. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Werbung:
    Ich hab auch Tabletten genommen, aber meistens nur eine am Tag...ich hab eigentlich gar nix gemerkt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen