1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

''Psychosomatik'' Lebensmittel etc.

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von fapemuanti, 8. Februar 2008.

  1. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Hallöchen***

    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich weiß nicht genau, wo ich das sonst einordnen soll, weil bei Ernährung etc. passt es auch nicht so recht.

    Also, hier meine Frage:
    Es gibt ja für die Krankheiten bestimmt ''Hintergründe und Ursachen''.

    Wie ist das aber mit Lenbensmitteln??? Es gibt doch bestimmt auch soetwas wie ''psychische Hintergründe / Ursachen'' für die Nahrung, die wir in bestimmten Zeiten zu uns nehmen, oder???
    Ich meine damit jetzt nicht, dass wir aus Frust Süßigkeiten essen o.ä.

    Sondern spezieller: Warum isst man manchmal wochenlang gerne Gummibärchen, die andere Woche nur Äpfel und an wieder anderen Tagen nur weiße Schokolade.
    Wenn man soetwas für Krankheiten definieren kann, gibt es sowas doch sicherlich für irgendwelchen Inhaltsstoffe von Lebensmitteln...Falls ihr Ideen habt, würde ich mich über Beiträge dazu freuen.
    Lg, fapemuanti
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich denke da kommen verschiedene Faktoren zusammen.

    Zum einen hat man natürlich bestimmte Bedürfnisse, die einem ja auch nicht unbedingt immer Bewusst sind. Wir "brauchen" das einfach mal.
    Dann spielt die Stimmung natürlich auch eine große Rolle.
    Und noch vieles andere denke ich...

    Mir fällt dazu noch etwas ein, wo ich jetzt aber nicht so genau weiß wie das einzuordnen ist. Forscher haben ja heraus gefunden dass zuckerreiche Lebensmittel depressiv machen, das zuviel Fett hungrig macht und fast food aufgrund von Vitaminmangel sogar Aggressiv. Gibt da ne ganze Liste was die heraus gefunden haben... (was ich mir aber noch nicht näher angeschaut habe...)

    Ich denke es lässt sich nicht spezieller beschreiben, dazu wissen wir noch viel zu wenig an mancher Stelle aber die Richtung aus Frust Süßigkeiten zu essen lässt sich wohl nicht ausschließen und muss ja auch gar nicht so unspezifisch sein.

    Das wir aus Frust Süßigkeiten essen ist auch eine ganz Interessante Beobachtung wenn man bedenkt dass zuviel Zucker tatsächlich depressiv machen soll, dann passt es doch gut zur derzeitigen Stimmung.

    LG,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen