1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Portulaksalat, wohlschmeckende Heilpflanze

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Scanja, 15. April 2006.

  1. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Hallo,

    habt Ihr schon mal was von Portolack oder Posteleinsalat gehört? :)

    Wohlschmeckende Grünpflanze die für Salate und Suppen verwendbar ist, schmeckt etwas nach Sauerampfer und Kresse.
    Gestern habe ich einen tollen Salat "Karlfreitagsmenü" gegessen.
    Portolak Posteleinsalat, Karotten mit selbstproduzierten Bioobstessig angemacht und Olivenöl
    Dazu gabs Tintenfischringe,
    Knobimayonaise, Reis und Obst.
    Danach haben sich alle die Finger geleckt.

    Portolaksalat wurde bestimmt auch mit:
    Karotten,Mango, Avocado, Wallnüssen schmecken oder statt Mango süßsauere Apfel (Braeburn), frische Kräuter
    und eine süßsauere Salatmarinade. ;-))
    Nährwert:
    enthält viel Ascorbinsäure,
    Provitam A Retinole,
    Vitamin B,
    Magnesium,
    Calcium,
    Kalium,
    Eisen, sowie Fettsäuren

    Portolak hat als Heilpflanze folgende Wirkungsweise:
    Portulak wirkt lindernd bei Sodbrennen und
    auf milde Art verdauungsanregend.
    gegen Darmparasiten,
    ungesättigte Omega 3 Fettsäuren schützen vor Herzinfarkten,
    senkt Fieber,
    wirkt diuretisch,
    antiseptisch.
    Presssaft und Breiumschläge dienten der Volksmedizin zur Behandlung von Husten, Ruhr, Magen-Darm-Entzündungen, Blutungen und Hämorrhoiden.

    Probierts mal aus :winken5:

    Viele Grüße

    Sonja
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema ins Unterforum Gesunde Ernährung,Fasten,Abnehmen verschoben***
     

Diese Seite empfehlen