1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Piezoelektrischer Schwingquarz

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von lorenzos3377, 22. Dezember 2010.

  1. lorenzos3377

    lorenzos3377 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Erstmal ein herzliches Hallo an alle!
    Bin seit heute registriert, und suche auf diesem Wege Leute, die wie ich , Erfahrungen mit einem piezoelektrischen Schwingquarz besitzen, und diese mit mir austauschen möchte!
    Vielen Dank schon mal im Voraus!
    Liebe Grüße
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    also ich hab einige Piezoelektrische Quarze... du kannst sie alle haben... du musst sie blos selber aus den gebrauchten Feuerzeugen rauspulen :D
     
  3. lorenzos3377

    lorenzos3377 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor, ich meine nicht die in den Feuerzeugen! Ich rede von sogenannten Healing-Sticks, bestehend aus reinsten Kristall ohne Einschlüsse (ca. 20 cm lang), künstlich hergestellt oder natürlicher Herkunft........Diese werden zur energetischen Heilung eingesetzt!
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... und wie drückt man die zusammen um den Piezoelektischen Effekt zu nutzen? gibts da ne bestimmte Vorrichtung? denn immerhin braucht es doch einigen Druck um die Elektrizität aus Piezoelektischen Materialen nutzen zu können

    :confused:
     
  5. lorenzos3377

    lorenzos3377 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    So ein Quarz besitzt einen negativen und einen positiven Pol, mann kann sie durch Reibung (Druck oder Zug ),elektrisch positiv wie negativ aufladen. Funktioniert aber erst ab einer Länge von über 15 cm.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Also soweit ich weiss haben Piezoelektrische Materialen potentielle elektrische Energie die man nicht Aufladen kann, sondern die einfach durch ihr Atomgefüge festgelegt sind und die dann durch Druck an den beiden Polen freigesetzt werden kann... Das funktioniert aber schon bei minimalsten Abmessungen (wie z.b. den Quarzen in den Feuerzeugen)

    aber wer weis... vielleicht hab ich im Elektrotechnischen Unterricht während meiner Ausbildung zum Elektroinstalateur auch nicht richtig aufgepasst :confused:
     
  7. lorenzos3377

    lorenzos3377 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Du hast schon Recht, also rein technisch betrachtet, laden sie sich durch Druck + und - auf, dadurch entsteht dann der piezoelektrische Effekt, welcher beispielweise zur Konstanthaltung der Frequenz bei Quarzuhren, Ultraschall oder in der Mikroelektronik und Funktechnik notwendig ist......
    Aber nochmal, aus der energetischen Sichtweise verfügen solche Quarze ab einer gewissen Länge über ein besonderes Kraftfeld, das man sehr wohl positiv wie negativ beeinflussen kann!
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ja wie denn jetzt? weiter oben hast geschrieben, dass sie sich dadurch Elektrisch laden liessen und nun ist es plötzlich nicht mehr "rein Technisch", sondern blos noch "energetisch" und auch nicht mehr ein elektrisches Feld, sondern blos noch ein "besonderes Kraftfeld"

    ich blicks nicht mehr :confused:
     
  9. lorenzos3377

    lorenzos3377 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    16
    Ok, Pass auf, es gibt natürlich gewachsene Quarze, und künstlich hergestellte. Die natürlich gewachsenen sind mittlerweile sehr selten, und die müssen durch Druck oder Zug erst geladen werden! Also, ich bin auf der Suche nach einer Person, die solch´einen natürlichen Kristall noch besitzt, und die eventuell mit ihm arbeitet.
     
  10. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    :lachen::lachen::lachen:

    Schon mal von Bergkristall gehört? :D Und die gibts sehr wohl bis hinauf in dem Kilobereich und das auch für Taschengeld. Man darf natürlich nicht an jeder Ecke das erstbeste kaufen, was man vorgelegt bekommt.

    Wer hat dir denn das erzählt? :banane:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. RT71
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    426

Diese Seite empfehlen