1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Permissivität und Grenzen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von herzverstand, 7. August 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    ist es zu viel verlangt zu sagen "du musst selbst entscheiden und die verantwortung übernehmen fürs >nein sagen<"?.

    folgendes heißt permissivität im psychologieonlinelexikon:

    1) akzeptierende Einstellung, Gewährenlassen, Freiheit im Handeln zubilligen; Gegenteil von autoritärer Einstellung (autoritäre Persönlichkeit). 2) nicht-kontrollierender Führungsstil

    ich habe mich auch gewundert dass permissivität etwas mit antiautoritarismus zu tun hat. für mich heißt permissivität nicht nein sagen können (selbst wenn man wollte).

    haben manche leute so einen schwachen willen dass sie nicht selbst entscheiden können wann sie sich etwas nicht gefallen lassen? (könnte ich mir selbst überhaupt nicht vorstellen!)

    oder dass man zumindest grenzen setzt: "so weit und nicht weiter" und diese grenzen auch verteidigt.

    und was für mich am schlimmsten ist: wenn leute glauben, permissivität im sexuellen bereich ausnutzen zu können. das hat einmal jemand bei mir versucht und ich habe den größten wut- und schreianfall meines bisherigen lebens bekommen.

    wir leben in einer liberalen und zum teil antiautoritären gesellschaft (wir leben beileibe in keiner diktatur!). aber das kann doch nicht dazu führen dass man sich alles gefallen lässt - sprich gegenüber tätern liberal ist!!!!!

    so negative reptiloide sind begabt dafür, graubereiche in diesem sinn auszunutzen oder unter perfekter geheimhaltung verbrechen auszuüben. ich glaube, diese reptiloiden möchten einerseits leute vergewaltigen, sexuell ausbeuten, weiters wollen sie energie saugen und drittens machen sie sich unser zinsgeldsystem zur ausbeutung zunutze. das problem ist dass diese reptiloiden sehr intelligent sind und dass das volk leider sehr dumm ist und auf miese tricks hereinfällt, sodass es auf die falschen leute losgeht.

    gerade bei sexueller ausbeutung werde ich sehr, sehr böse weil für mich ist das etwas heiliges und wer sich da unberechtigterweise hier an einem anderen menschen zu schaffen macht, ist das verdammenswerteste überhaupt.

    lg
     
  2. andr

    andr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.284
    Solange Dir nicht klar ist, dass wir in einer der fiesesten Diktaturen leben
    wird das nichts mit Grenzen setzen, denn du musst wissen, wem und warum
    Du Grenzen setzen willst und MUSST.
    :)
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    themenverfehlung: hier gehts vor allem um sexualität und nicht um politik.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen