1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Passivrauchen - wie schütze ich mich davor?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Mahanta, 13. Juni 2004.

  1. Mahanta

    Mahanta Guest

    Werbung:
    Hallo!
    Ich bin Nichtraucherin und habe eine liebe Verwandte, die eine Kettenraucherin ist. Ich mag sie gern, aber es graut mir jedesmal davor, zu ihr auf Besuch zu gehen, da ich von ihrem Zigarettenrauch extrem Kopfweh bekomme. Ich habe sie zwar gebeten, es zu unterlassen, wenn sie möchte, dass ich sie besuche, aber das ging gerade einmal gut, beim nächsten Besuch rauchte sie wieder ein ganzes Päckchen an einem Nachmittag. Nun kann ich mir immer anhören, ich lasse ihr ihre einzige Freude nicht, wenn ich sie bitte sich keine anzuzünden. Ich kann aber den Kontakt zu ihr nicht einfach abbrechen, sie ist darauf angewiesen, dass die Leute zu ihr kommen, da sie draussen Panikattacken bekommt, sie ist auch schon 75 Jahre alt...also nicht mehr zu "belehren".

    Denkt ihr, dass man sich selbst davor irgendwie schützen kann? Ich habe mir mal sehr erfolgreich Symbole ins Handy gezeichnet und seitdem habe ich beim telefonieren keine Kopfschmerzen mehr (bin sehr empfindlich was meinen Kopf anbelangt...) Meint ihr es würde auch in einem Raum funktionieren? Hat jemand Erfahrung damit? Was meint ihr: Müssen wir Nicht-Raucher Nachsicht mit den Rauchern haben und unsere Gesundheit aufs Spiel setzen?

    Ich hoffe auf ein paar Statements von Euch ;)
     
  2. Mahanta

    Mahanta Guest

    so, nach einigem Suchen, bin ich nun selber fündig geworden. Für alle die´s interessiert:

    Unter den Ingmar-Symbolen gibt es das Symbol RIES, das gegen Vergiftungen aller Art nach zb. Narkose, Alkoholabusus und Nikotinkater wirkt.
    "Ries gleicht das Molekulargefüge im Reich der (dunklen) Materie den lichtvollen Gesetzen des Kosmos an. In Verbindung mit der korrekten geistigen Einstellung säubert RIES von allen physischen wie geistigen Giftstoffen."

    Werde es beim nächsten Besuch ausprobieren.....;)
     
  3. sberka

    sberka Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Deutschland
    hi du!

    Meine Meinung: Nein

    Mir gefällt auch nicht, dass sie dich emotional unter Druck zu versetzen sucht (nennt man auch emotionale Erpressung), sie macht es sicher unbewusst, vielleicht auch, weil sie sich schwach fühlt (dazu gibt es auch ein gutes Buch "Emotionale Erpressung" von Susan Forward, glaube ich). Außerdem bezweifel ich, ob Abhängigkeit so eine Freude ist?
    Du hast ein Recht auf unversehrte Gesundheit.
    Ich denke, es ist weniger eine Frage des Alters, wie offen und flexibel man ist. Kenne sehr junge Menschen, die unflexibel sind und die Verantwortung für ihr Leben nicht in dem Maße übernehmen wie sie könnten, aber auch Menschen in "gehobenen" Alter, die mental jugendlich sind, offen und aufgeschlossen.

    Hm, das klingt jetzt vielleicht so als ob ich kein Mitgefühl mit ihr hätte. Hm, wenn sie offen sagen würde "Ich bin süchtig" und Verantwortung für ihr Wohlergehen übernehmen würde, dann wäre das ein erster Schritt. Aber sie kann es anscheinend nicht.

    Hier übrigens Infos zu einer Methode, die gut bei Angst und wahrscheinlich auch bei Sucht helfen kann (wenn man bereit ist, die Verantwortung für sich und sein Leben zu übernehmen).
    http://www.esoterikforum.at/threads/4787
    Es gibt auch Literatur zur Klopfakupressur (z.B. ein Buch, das Emotionale Freedom Technique heißt), in der neuen BIO steht auch was über Klopfakupressur, soll bei Angst auch super helfen, kann man auch selber machen, hilft evtl. auch bei Sucht.

    Mir würde es überigens wohl ähnlich gehen.. gerade, wenn da der Gegenüber in geschlossenem Raum so viel raucht.. Kopfschmerzen, Augenjucken und -tränen, Übelkeit.. ist halt Gift.
     
  4. Mahanta

    Mahanta Guest

    Hallo!
    danke für dein posting!
    Ich denke auch, dass Gesundheit zu einem meiner Grundrechte gehört. Allerdings kann ich schwer eine Drohung aussprechen und sagen ich komme jetzt nicht mehr zu ihr, weil ich es im Kopf nicht aushalte ;)
    Ich habe das weniger dramatisch mal formuliert und die Reaktion war natürlich , dass sie sich dann sooo schlecht fühlte, weil ja niemand zu ihr kam und sie immer sooo alleine ist. Also in gewisser Weise soll ich auch ein schlechtes Gewissen deswegen haben. Immer heisst es: "Geh bitte, tu dir nix an. Mach halt ab und zu das Fenster auf." Liebe Leute, das reicht nicht!! In meiner Arbeit hab ich dasselbe Problem. Zwar rauchen meine Kollegen nicht, aber es kommen immer wieder Leute zu einer Besprechung zu uns, denen automatisch ein Aschenbecher auf den Tisch gestellt wird. Und das in dem zimmer, indem ich arbeiten soll. Proteste meinerseits wurden runtergemacht. DAnn gehe ich in ein anderes Zimmer und werde dafür schief angeschaut , weil ich dann nichts mehr arbeite...aber die "Frechheit" nehme ich mir heraus.

    Privat sieht das leider anders aus. Da kann ich mich nicht so einfach abseilen, da wird erwartet, dass man das akzeptiert. Bissige Bemerkungen, dass ich immer im ältesten Gewand zu Besuch komme, um das es eh nicht schade ist, weil es dann ja eh nur stinkt, werden als empörend empfunden. Oder dass ich jedesmal, wenn ich heimkomme, mich sofort einer Ganzkörperreinigung inkl. Haarwäsche unterziehen muss....sind ja alles keine Argumente. Ist ja selbstverständlich , dass ich das dulde....

    Nun, dort wo ich Rauchern ausweichen kann, tue ich es ohnehin. Aber gegen die, die auf mich keine Rücksicht nehmen (können), suche ich eben noch den "Schutz" für meinen Körper/ Lungen/ Kopf .....

    LG, M.
     
  5. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    warum nimmst du rücksicht auf ihre sucht?
     
  6. Diana

    Diana Guest

    Werbung:
    Wie wär`s wenn ihr euch alle in Watte packt- das Leben ist ja sooooo gefährlich - ein wahres Wunder das heute jemand noch älter als einen Tag wird, ne ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen