1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Oh wie schön und oh wie fein -ich bin froh Hausfrau zu sein

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AphroditeTerra, 16. Oktober 2008.

  1. Werbung:



    nachdem mehrere posts von mir in Liberas thread
    gelöscht wurden mache ich einen extra thread auf


    Mit dem Thema

    Hausfrauenglück



    ich bin seit Jahren glücklich
    eine Hausfrau zu sein

    voller Freude erledige ich alle kreativen Arbeiten
    beim Silberputzen
    was ich immer kurz vor dem Vollmond erledige
    habe ich gesungen: "Das Wandern ist des Müllers Lust"


    bei Liberas thread postet ich ein Foto von mir
    es wurde als OT gelöscht
    wie ich zusammen mit meiner Freundin einkaufe
    da wir viel kaufen wird das kreativ mit dem Bus getan


    auch kochen
    oder die Toiletten putzen:flush2:


    oh!!! das war keine gute Reihenfolge:confused:


    also nochmal:
    das Toilettenputzen geschieht zusammen mit Mantren:lachen:
    dann das Staubwischen da werden Affirmationen deklamiert:romeo:

    und schliesslich beim kochen denke ich über das Leben nach:winken5:




    ich freue mich eure Hausfrauen erfahrungen zu erfahren
    es ist etwas besonderes Hausfrau zu sein:banane:


    das meine ich ernst




    P.S. ich habe bewusst meine Kamele nicht erwähnt;)




    Ali:umarmen:

     
  2. daljana

    daljana Guest

    ja ich liebs auch in meiner küche zu stehn;)
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    wenn kein geld reinkommt aus erwerbsarbeit, könnt ihr die küche zusperren:D:D
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Beim Bügeln kann ich so schön meditieren :rolleyes: :zauberer1
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Bin dankbar für das Thema. Hätte das vermutlich nicht gebracht.

    Für mich wars ein weiter Weg. Habe immer gearbeitet, und das war mir auch wichtig.
    Aufgrund einer chronisch verlaufenden Erkrankung der Wirbelsäule ist es mir nunmehr schwer möglich, einer regulären Arbeit nachzugehen... und deswegen hänge ich hier so oft herum.
    Andere in meinem Alter haben Jobs... das verursachte erstmal Leid. Neid?
    Ich habs dann irgendwann in Angriff genommen und bin diesen (für mich schweren) Weg gegangen.
    Heute bin ich glücklich eine Hausfrau zu sein. Es ist ein ehrenwerter Job- egal, aus welchen Motiven heraus man beschließt Hausfrau /Hausmann zu sein.
    Wer sollte darüber urteilen?
    Das wäre ja noch schöner:banane:
    Ich habe soooviel lernen dürfen, über mich- über das Leben... die Chance hätte ich doch gar nicht gehabt, wenn ich in voller Betriebsamkeit hätte weiterfahren müssen.
    LG Euer lila Eso- Auto :zauberer1
     
  6. BlackOpal

    BlackOpal Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    wenn die GUTEN nudeln noch teurer werden, wird die arbeit der hausfrau, die leckere nudeln selber macht, doch wieder lohnenswerter, im finanztechnischen bruttosozialprodukt der familie.:zauberer1
     
  7. daljana

    daljana Guest

    hausfrau sein und mutter sein,alles normal und in ordnung-solang jeder mithilft.ich liebe den blick aus meinem küchenfenster,natur pur:)
    da steh ich dann und spüle das liebe geschirr und starre raus:D
    aber ich lasse mich zugern bekochen:D
     
  8. daljana

    daljana Guest

    bügeln:confused:werd ich niemals:Dweigere ich mich:)
    soll menschen geben,die bügeln alles!handtücher,unterhosen:D
    jeder wie ers braucht:D
     
  9. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    naja, vielleicht ist diese arbeit ja nicht so schlecht - aber wie gesagt geht es nicht ohne erwerbsarbeit - außer man lebt von sozialleistungen.

    und ich habe den eindruck, ich nehme zu, zumindest nicht ab, wenn ich viel daheim bin, nicht viel tue außer kochen, und mir oft einbilde ich müsste das was ich koche (bald) aufessen.:cry2:
     
  10. BlackOpal

    BlackOpal Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    ich höre dabei gerne hörbücher. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen