1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

OBE & SEX und über die Dimensionen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Namenloser, 1. März 2005.

  1. Namenloser

    Namenloser Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Hab mal was ungewöhnliches zu Diskutieren:

    "Erotik, Peding und Sex bei Außer-Körper-Aktivität!"

    Manchmal kommt es bei mir bei solchen Aktivitäten auch zu Peding oder Sex.
    Genauso wie die Dimensionen in denen ich mich bewegen kann, und welche viel realer, viel lebendiger, farbenfroher - einfach intensiver sind,
    so ist dies auch mit dem Sex.
    "Peding oder Sex" schreib ich vorallem deshalb, weil ich Anfangs garnicht bis zum Sex gekommen bin.
    Haben doch alleine ein paar zärtliche Streicheleinheiten in dieser Ebene (des Stoffkörpers) einen so heftigen Orgasmus ausgelöst,
    wie er hier auch mit dem besten Sex schwer zu erreichen wäre.
    Dies hat mich dann immer in diese Ebene zurückbefördert und weiteres Geschehen verhindert.

    Mittlerweile bin ich soweit, auch in den anderen Dimensionen zu einem Organsmus zu kommen,
    welcher aber weiterhin mit einem Orgasmus im Hier verbunden ist und mich zurückholt.

    "DimensionEN", weil es verschiedenste Dimensionen gibt, die verschiedenes bieten: 7Lichtdimensionen und 7Schattendimensionen.
    Alle sieben zusammen ergeben jeweils eine Welt,
    quasi die göttliche Welt und die satanische Welt,
    oder die 0. Dimension und die 8. Dimension.

    In welcher Dimension ich mich befinde, wenn ich nicht Hier
    (was laut dem was man hört die 4. Dimension sein soll und laut meiner Aussage außerhalb der Dimensionen liegt, aber im Einflussbereich aller)
    bin, weiß ich nie.

    Was ich nur erkennen kann, ist das künftige SO-GENANNTE "Reich Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit", weil dieses in mir liegt und im Erwachen ist.
    Erwachen tut dieses dadurch, daß Licht- und Schatten- Dimensionen zusammenfallen, jeweils 2 gegenüberstehende Dimensionen bilden dann eine.
    Es werden also 7 Dimensionen in 7 Vollkommenheiten sein - und die 8. und 0. werden eins sein - eine Welt die nicht ist, aber eben doch alles ist was ist.


    Ich finde man kann dies auch gut so sagen:

    Wir leben nun in der Illusion, Maya einer Realen Welt
    (dazwischen die 2X7 Dimensionen als halbwahrheiten)

    Danach leben wir in einer Realität inhalb ... ja, innerhalb etwas unvorstellbarem, was entsteht, wen Realität und Illusion zusammenfallen.

    Dies ist ferner der Grund für die göttlichkeit der neuen Dimensionen und die Bedingung für den neuen Menschen, den Gott-Mensch.

    Es erwacht eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten und des immerwährenden Frieden aber auch des immerwährenden Krieges.
    7 Dimensionen, für 7 Vollkommenheit - alles in Liebe!
    (Zum Krieg: auch kriegen zu dürfen gehört zu Freiheit Gottes, - so fällt die 7. Schattendimension mit der 1. Lichtdimension zusammen -
    dort werden die Gott-Menschen denen danach ist kriegen können - kriegen in LIEBE!)

    Jede(r) wird seinen Platz dort finden, wo sie/er selbst am besten hin-passt, -so wie sie/er ist.

    Denket an die Worte:
    Ein jeder bekommt was er verdient!
    Jeder hat die freie Wahl wohin er geht!

    Dies ist der Prozess "Erde",:
    - hier bestimmt jedes Individum Gottes selbst sein SEIN, auf das es werde, zu was es sich gemacht.
    Dies ist das Wunder der Zeit, welches erlaubt sein SEIN zu verändern um am Ende der Zeit seinen Platz in der Ewigkeit einzunehmen,
    als das, zu was man sich selbst entwickelt hat.

    Nichts kommt von alleine, alle Türen stehen offen!



    Nun meine Frage: wer macht sonst noch innerhalb der Dimensionen erfahrungen mit Sex?
    Wie sieht es bei euch aus?

    Was mich noch mehr interessiert, wie bekomme ich heraus mit wem ich Sex hatte?

    Sehen die Körper in den Dimensionen so aus wie hier?
    Könnte ich also jemanden wiedererkennen?

    Ich frage mich auch schon länger, ob es möglich ist zusammen mit jemandem auf reisen zu gehen. Weiß da jemand bescheid?
    Oder gibt es eine Methode, wie ich jemanden mitnehmen kann?
    - ZB. wenn die andere Person nicht in der Lage ist andere Dimensionen zu betreten.


    Ich freue mich auf eure Ressonanzen,

    In Liebe, Prema
     
  2. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Mich würde interessieren, mit wem du da so Sex hast?

    Mit Seelen, die du noch aus dem Leben kennst?

    LG Allegra
     
  3. Namenloser

    Namenloser Guest

    Hi Allegra,
    Danke, daß du meine Frage nochmal wiederholst, aber die Antwort weiß ich dadurch auch nicht.
    In den anderen Dimensionen sind ja genauso Körper - wer oder was dort ist, sich dort manifestiert, materialisiert etc. - ist nicht erkenntlich.
    Es ist als ob ich dort Körper von Wesen aus dieser Dimension übernehme.
    Ich habe all deren Wissen und Kenntnisse, deren Erinnerung, denke deren Gedanken.
    Die Menschen mit welchen ich Intim bin kennen mich und ich diese, als würden wir schon lange dort zusammen leben.
    Aber es sind nicht immer die selben - und ich kann doch nicht mehrere Leben zugleich Leben - kann ich das?

    Hab ich in jeder Dimension einen Körper, zwischen welchen ich mein Bewusstsein verlagern kann?
    Ich mag ja so einiges über mich im Hier wissen, was ich bin, wie ich bin, woraus ich bin... über diese Welt weis ich alles was mich, die Welt und den Mensch allgemein betrifft, ich habe da keine Fragen mehr offen, den mehr gibt es nicht zu wissen - das andere betrifft eben andere.
    Hmm... nun, wie es sich um die anderen Menschen in bezug auf mich verhält wäre ggf. eine Interessante Frage... doch diese hat noch nicht genügend anreiz, als daß ich um Antwort ersuche.

    Was die Dimensionen betrifft, sonst auch keine Fragen.
    Wieder bleibt nur die eine: was hat es mit den anderen auf sich?
    Denn selbst wenn ich in eine andere Dimension wechsel, in (wie oben) komplett andere Lebensumstände auf einer anderen Erde/anderer Planet,
    - Egal wo ich bin, wie ich bin, was ich bin, - ICH bleibe! Und ich bin immer der selbe.

    Genauso kann ich ja auch hier nach belieben mein "Profil"/"Ego"(wie auch immer) verändern.
    Ich sehe einen Menschen, und kann quasi dieser Mensch sein - nicht mein Körper, an den bin ich gebunden, aber das was eben den anderen ausmacht - ich übernehme es einfach.
    Anders gesagt, jeder Mensch den Ich sehe, lebt in mir weiter - ich habe dauerhaft vollen zugriff.

    Aber um auf den Körper zurück zu kommen - in anderen Dimensionen ob in allen bzw. in welchen weiß ich nicht, kann ich auch den Körper Materialisieren und Dematerialisieren, mich in stofflicher als auch in geistiger Form bewegen.
    Auch ist es möglich z.b. um auf Materie einzuwirken, zb. nur eine Hand zu Formen und zu greifen.
    Distanzen spielen keine Rolle mehr... ich kann greifen wonauch ich will, und möchte ich dorthin, so kann ich mich "teleportieren" oder so, ich bin dan einfach da?

    Das ist alles sehr komisch und irritierend (wenn ich wieder hier bin - dort ist es einfach so, ich stell mir garnicht erst die frage)
    bin ich doch in diesem Körper aufgewachsen, war schon als Kind immer draußen und total naturverbunden - die Physik etwas, was ich zwar nicht fachlich wiedergeben konnte, doch wohl besser verstand als irgendein Lehrer -war doch die Natur mein Lehrer gewesen.

    Und jetzt, ja, jetzt mach ich Geistige-Übersinnliche Erfahrungen, die alles was ich gehört habe weit übersteigen und ohne es zu verstehen.
    Das obwohl ich soetwas strikt verneint habe! Das war für mich immer der reinste und größte Unfug schlechthin gewesen und Spirituelle Menschen in meinen Augen gestört oder Krank.
    Das als Kind!

    Als Kind war ich auch eher wie ein erwachsener, ich war ruhig/schweigsam und sehr Ernst. War viel am Nachdenken...

    Nun und jetzt... naja, ruhig bin ich geblieben(sofern das Schreiben seit einem Jahr nicht mitzählt) - Nachdenken... nun nachdenken tue ich selbst kaum noch, vielmehr scheinen Dinge in mir dies zu übernehmen, welche keine (kaum) ruhe geben. Ab und zu werf ich dann auch mal was ein.
    Aber offener und vorallem Glücklicher bin ich geworden - auf gewisse weise Kindlicher.


    Nun, lange rede kurzer Sinn... so heißt es doch...
    Ob der Sinn kurz ist weiß ich nicht, doch die rede ist wohl schon mehr als zu lang...
    Deshalb belasse ich es nun hierbei.
    Nein, oder vielmehr weil ich mir die Frage über den Sinn des Textes gestellt habe - und deshalb nicht weiter weiß.


    Liebe Grüße, Prema
     
  4. Namenloser

    Namenloser Guest

    @ Allegra

    Nun, was du event. wissen möchtest, ist wohl vielmehr dies:

    Es gibt da verbindungen... d.h., ich meine in manchen fällen diese Personen zu kennen - würde mich aber nicht wagen durch Nachfragen mein Verhältnis mit den vermuteten Menschen zu riskieren.

    Was mir einmal passierte, war, daß ich mit den Erinnerungen dieser Person in einen solche Dimension wechselte...
    Ich hatte dort wohl eine feste Beziehung glaube gar eine Ehefrau, mit eigenem großen Haus, gebaut nach Wunsch etc. - ein super Leben an dem nichts fehlte.
    Bis das ich dann dort auftauchte...
    Es war sehr eigenartig, wußte ich doch nicht, daß es mein Haus war in welches ich ein und ausging, ich dachte ich sei zu Besuch.
    Und die, die ich dachte zu besuchen, dachte ich als eine Freundin zu erkennen - doch dort war sie meine Frau.
    Bis sich dies aber alles heraus stellte, und ich so langsam für mich Ordnung in die Sache bekam - die mich sehr irritierte, hatte ich allerdings durch mein (für diese Dimension) fehlverhalten, dort sehr viel Chaos angerichtet.

    Zu der Zeit als dies geschah, war ich hier von ihrer Schwester angetan und dabei zu versuchen eine Beziehung aufzubauen.
    Diese Schwester wohnte dort aber dummerweise mit in dem Haus...
    Was mein verhalten zu den beiden und annäherungsversuche zur Schwester auslösten, ist vorstellbar...

    Fragmente der Erinnerungen der Person die Ich dort hätte 'spielen' sollen waren noch vorhanden... so als wenn ich im Koma gewesen wäre...
    Tja, das Leben ist eine Bühne... dort fehlte mir die Anweisung zur Rolle...
    ...bis auf ein paar 'zurufe'.

    Was seit dem dort geschehen ist weiß ich nicht.
    In solche fälle gerate ich manchmal einfach rein, bin diese Person und kann zusehen, was ich mache - ihr Leben leben.
    So wie ich das Leben des Körpers hier lebe, aber nicht dieser Körper bin - ich stecke einfach nur hier fest.
    Außerdem kann ich in gegensatz zu Hier, meine körperlichen Fähigkeiten besser steigern als hier... wobei... das ist nicht sicher, was ich hier erreichen kann... es wurde nicht ausreichend herrausgefordert.
    Doch konnte ich es immer ausreichend steigern.

    Vor kurzen trat ich in ich ein verhältnis mit jemand, die ich als diese zu erkennen glaube, welche ich schon immer als meine Bestimmung betrachte.
    Dieser gilt auch das schreiben auf "traurig.htm" meiner HP.
    Oder erwähnt in meinem Beitrag zu Seelenkind...
    Vom aussehen her kann ich es nicht 100% bestätigen.
    Leicht fällt es mir aber, das "Wesen" wieder zu erkennen.
    Was das aussehen der Menschen betrifft, die ich dort treffe, oder auch hier treffe, so kann ich dies schwer Bewusst detailgetreu rekonstruieren.



    Dies alles mag jetzt vieleicht so klingen, als ob ich nur in solche Leben reingerate.
    Das ist aber eigentlich eher selten der Fall. Ich habe halt nur davon geschrieben, da es gefragt war.

    Am meisten reise ich in der schonmal erwähnten Körperlosen Form bzw. schaffe mir aus dieser heraus einen Körper wenn ich mag.
    Diese Form ist auch meine bevorzugte, da ich dort völlig uneingeschränkt bin;
    Und dies entspricht mir nun mal am besten, bin ich selbst doch etwas unbegrenztes und erfahre während der Zeit in einem Körper dauerhaftes leid, da ich mich nicht bewegen und frei entfalten kann. - Rien ne vas plus!

    Dieses Leid ist ein Antrieb den Körper dahingehend zu fördern, daß er auch schrankenlos wird.
    Ein weiter Antrieb sind die vorzüge des Körpers, welche dadurch erst wirklich zu vorzügen werden, daß er die Schranken verliert.


    Beste Grüße, Prema
     
  5. Cintamani

    Cintamani Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Graz Umgebung
    @Namenloser

    Damit ein Wesen aus einer höheren Dimension mit jemandem Verbindung aufnimmt, muß man sich schon auf einer spirituell sehr fortgeschrittenen Ebene befinden. Auf einer solchen Ebene aber haben sexuelle Erfahrungen normalerweise nur die Funktion der Prüfung der spirituellen Reife.

    Deine Erfahrungen spielen sich mit Sicherheit nur in den niederen astralen Bereichen der Erde ab, die immer noch zu unserer irdischen Dimension (= die 1. der 7 höheren) zählen, und da sind es gewöhnlich negative (unfreiwillig körperlose) Wesen, die ihr Spielchen mit Dir treiben, um so lieber, da Du diese Beziehungen noch dazu suchst.

    Ich würde sagen, wenn Du Dich schon Prema nennst, dann versuch doch, Prema zu finden! Versteh mich nicht falsch, aber so gehts jedenfalls nicht.

    liebe Grüße
    C
     
  6. Werbung:
    wichtig ist nichts negatives zu projektieren.
    Und dazu gehört frei sein von Begierde. Du ziehst sonst wirklich Elementale an die bei jeder Rückkehr zu dir stärker werden.

    Reinige deinen Geist und ziehe die Energien mit Atemtechniken hinauf.
    Vom Wurzel und Basischakra hinauf ins Herz.

    Ansonsten kann ich dir die Bücher von Barbara Marciniak empfehlen, sie erhielt Botschaften von den Plejaden und spricht über Sex und wie man diese Energien behandelt.

    http://www.rainbow-spirit.de/shop/product_info.php/products_id/292

    Liebe Grüsse von Stella da Manhã
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wieso eigentlich Sex in anderen Dimensionen?
    Man kann hier doch ausreichend davon haben - wenn man sich halbwegs normal gibt...
     
  8. Namenloser

    Namenloser Guest

    Stimmt schon, die sexuellen Erfahrungen spielen sich nicht in den höchsten Dimensionen ab, nichts anderes habe ich behauptet.
    Nicht aber in der ersten :) und ich suche diese nicht! Viel mehr in 3, 4, und 5.

    Sind das deine Erfahrungen die beschreibst? Stelle ich mir nämlich grauenvoll vor!

    Was die anderen Sachen betrifft, so sind es andere...
    Das habe ich extra unterschieden!
    Und das andere ist es auch, wonach mir verlangt.

    Mit lieben Grüßen, Prema


    Danke für die deine wohlwollenden Ratschläge.
    Ich habe in den Dimensionen nichts zu befürchten, wenn, höchstens hier auf Erden.

    Auch dir liebe Grüße, Prema


    Stimmt schon, wenn man davon absieht, daß es hier ein Verbrechen gegen das Gesetz(nicht das von Menschenhand) ist.
    Aber jeder hat die freiheit sich daran zu halten oder sich abzuwenden.
    Wer das Gesetz nicht kennt und/oder nicht möchte, ist somit kein Verbrecher, doch kann auch nicht die Vorzüge kosten!
    Außerdem ist der Sex hier, wie ja schon beschrieben, Gefühls-/Eindrucks-schwach.
    Die Erde ist im vergleich dazu etwa wie ein "256Farben Bildschirm" zur Erde.
    So auch mit allem was irgendwie wahrgenommen wird.

    Schönen Gruß, Prema
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    hmm, wenn der Sex hier ein Verbrechen ist, und sich jeder enthaltsam halten würde, dann gäbe es bald niemanden mehr der dieses Gesetz brechen könnte...

    Es gibt die Welt des körperlichen, in der leben und, mit Verlaub, pimpern wir. Und es gibt die geistige Seite - da gibt es andere und stärkere Ausdrucksformen als Sex. Aber klar, wer zu sehr in seiner Körperlichkeit gefangen ist, dem wird der Sex überall hin folgen...
     
  10. Namenloser

    Namenloser Guest

    Werbung:
    *lächel*

    Ich sag ja, die Vorzüge gibt es nur für die, die sie nicht ablehnen...
    Warum sollte ich ein anderes Wesen brauchen, um mir eunen Körper zu schaffen?
    Warum sollte ich überhaupt einen neuen brauchen?
    Der Sex ist wie gesagt nicht einfach Hier ein Verbrechen, sondern nur für diese, die das Gesetz erkennen und akzeptieren!

    Ich sehe das ganz einfach so, es gibt eine bestimmte anzahl Wesenheiten, die haben ihren Körper, und sie haben die Fähigkeit (wenn sie wollen) diesen zu erhalten oder neu zu bilden...
    Was aber durch den Sex geschieht, ist daß überflüssige Körper gschaffen werden... derzeit in Massen, tja, die sind dann auf gewisse weise leer, zumindest fehlt was... einfach 'nur' eine Schöpfung...ein Geschöpf...

    Dadurch gerät hier wiederum alles durcheinander, weil nicht beide als gleichberechtigt nebeneinander leben können.
    Das Geschöpf aber besteht darauf, und möchte seinen Schöpfer nicht als diesen akzeptieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen