1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

November ....Herzenswärme...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 7. November 2009.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Moin moin Ihr`s :)

    hab da mal ein/e (paar)Frage/n .....
    Bin nu 46 Jahre und kann mich langsam nicht mehr des Eindruckes erwehren , dass der November ein Monat im Jahr ist wo alles "anders" ist.
    Viele Menschen erscheinen gereizter....meinem Empfinden nach alles irgendwie "negativer".
    Und es wiederholt sich jedes Jahr anscheinend.Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ergeht es Euch ähnlich? Kann doch nicht nur die "Sonne " sein die den Menschen fehlt, oder doch?
    Kann das sein, dass immer Wieder "Krieg der Sterne" im November entfacht wird?
    Wo ist die "menschliche Wärme"? Warum werden Menschen die Wärme geben so bekämpft?
    Ich kapiere es nicht und werde es nie kapieren...anscheinend ....

    Wie seht Ihr die ganze Sache?

    Liebe ! Grüsse vom Ulien :alien:
     
  2. gipsy47

    gipsy47 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    314
    Ort:
    westlicher Wienerwald
    Du hast es richtig erkannt! Der November ist der Monat der Trauer - man besucht am 1. die Gräber denkt der Verstorbenen. Das Wetter macht mieselsüchtig! Durch die Zeitumstellung ist es wieder zeitig finster, die Sonne lässt sich kaum bis nicht blicken, was bei vielen zu Winterdepression führt. Das sind alles Gründe, warum die Menschen sich mehr und mehr zurückziehen. Nicht zu vergessen, die Alten und Kranken, die diesen Monat nutzen, um sich von der Welt zu verabschieden.
    Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich besonders im November ebenfalls vorgenannten Gründen innere Einkehr halte, mir über das Leben Gedanken mache, und mich sehr gerne in die Vergangenheit zurückziehe, um mit Eltern und Geschwistern durch Kindheitserinnerungen der Unbeschwertheit fröne.
     
  3. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo Ulien,

    Allgemein schlägt bei vielen Menschen bestimmt das graue Wetter aufs Gemüt. Im November ist das Wetter regnerisch, naßkalt und dadurch natürlich ungemütlich. Es gibt auch nicht mehr viel zu tun, die Ernten sind alle eingefahren und im Garten sollte bis dahin auch alles Winterfest gemacht sein.

    Der Oktober wartet noch mit sonnigen Tagen auf, die Weinlese ist in den letzen Zügen und Spaziergänge im herbstlichen Wald machen noch Freude, denn in den letzten sonnigen Tagen leuchten die bunten Blätter in den schönsten Farben.

    Im Dezember beginnt die Vorweihnachtszeit und Spaziergänge im Wald können durch eventuellen Schneefall wieder schön werden. Alle sind geschäftig mit den Weihnachtsvorbereitungen eingespannt und schon voller Vorfreude.

    Der November ist eben ein Monat, an dem die letzten Blätter von den Bäumen gefegt werden. Das Wetter naßkalt und ungemütlich ist. Die Menschen ungeduldig darauf warten, mindestens die erste Kerze am Adventkranz zu entzünden, oder das erste Türchen am Kalender zu öffnen --- so ist der November, immer wieder.

    Der November ist auch eine Zeit, in der Menschen leichter in Depressionen verfallen, oder durch den Unmut, den die kürzeren Tage, der Morgennebel und die graue Suppe mit sich bringen, gereizter reagieren.

    Das aber Menschen, die menschliche Wärme oder Liebe geben --- bekämpft werden? Das ist mir persönlich noch nicht aufgefallen - ist das so?

    LG Lifthrasir
     
  4. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Stimmt,.... da fällt mir die alte Kindergeschichte ein,mit der Maus die Farben im Sommer gesammelt hat um im Winter auch innerlich die Sonne und die schönen Farben zu sehen.Komme leider jetzt nicht auf den Namen der Geschichte.:umarmen::trost:
     
  5. Waldmaedchen

    Waldmaedchen Guest

    Wenn ich das Wort schon höre - November....

    Allerdings ist ja längst nicht überall auf der Welt im November alles trist und düster und jämmerlich.
    November in Florida ist was ganz anderes z. B...
    Allerdings habe ich auch in D schon mal einen sehr schönen November erlebt (wettermäßig), weiß nicht mehr welches Jahr das war, ist aber schon lange her, vielleicht 1993 oder so. Ich denke, es liegt wohl hauptsächlich am Wetter.
    Für mich, die ich den Sommer liebe, heißt November dass es endgültig vorbei ist mit dem Sommer bzw. wärmenden Sonnenstrahlen, irgendwie so, als würde das Jahr sterben demnächst und so ist es ja auch. Trotzdem eigentlich Quatsch. Man kann verreisen, oder die Kamin-Tee-Herbstlaub-Kuschel-Zeit einfach auch genießen. Schön wenn man kleinere Kinder hat finde ich, denn diese Zeit ist irgendwie heimelig.
    Hab ich alles nicht. Trinke meinen Tee derzeit alleine, hab keine Lust den Kamin anzumachen, quäle mich mit Herbstlaub beseitigen rum, bin schon ein paar mal durchgeweicht weil ich irgendwie falsch gekleidet war, kann von meinem Haus aus immer weiter sehen weil die Bäume ihr Laub verlieren, habe heute noch nicht einen einzigen Menschen gesehen und auch noch mit keinem gesprochen. An Weihnachten darf ich gar nicht denken....

    Aber werden Menschen die Wärme geben bekämpft?
    Kannst du (Themenstarterin) dazu ein wenig mehr schreiben? Ich finde, es gibt von diesen Menschen viel zu wenig und habe immer den Eindruck, dass gerade die als erste die Welt verlassen (müssen) und die gemeinen bleiben (bin ich wohl bislang gemein gewesen).
     
  6. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Hallo Ihr`s :)

    es ist ja nu nicht das erste mal das ich im November das gleiche oder sehr ähnliche Szenario erlebe dort wo ich arbeite.....
    Eigentlich hat man dort einen Job der Spass machen könnte... Jedes Jahr im November geht dort das übelste Mobbing ab was ich je erlebt habe. Auch bin ich selber betroffen wehre mich aber nach Kräften. In der Weihnachtszeit selber bin ich in einer Aussendienststelle tätig da ist keiner der stressen kann. Mir graut es fast vor den nächsten drei Wochen.....:(
    Jeden morgen motiviere ich mich im Auto ...los Ulli komm stell dich nicht so an lass dir deine gute Laune und Fröhlichkeit nicht nehmen. Dann lausche ich meist im Radio noch den beiden Spassvögeln von 1-LIVE und schon bin ich nicht mehr gespannt und vergesse meine "Befürchtung"...
    Und jeden lieben Tag kommt eine neue böse Überraschung Hinterforzigkeiten die ich mir nicht mal ausmalen kann. Hab es mit Ignoranz versucht dann wird es noch schlimmer....
    Habe es mit TTV (täuschen /tarnen und verpissen) versucht. Romms wieder böse Überraschungen. Nu gibt es einen netten neuen Kollegen zuerst wurde versucht ihn mir madig zu machen aber ich bin offen und freundlich auf ihn zugegangen und habe das auch wiederbekommen. Nun sah man dass wir freundlich miteinander im Team arbeiten ....Auch verzieh ich immer wieder irgendwelche Attacken ...und vergess die dann auch......bin freundlich nett zuvorkommend und bumms im November geht der Horror aufs neue los. Und wahrscheinlich geht das nu wieder bis März so. Dann verläuft sich auch vieles weil man an unterschiedlichen Dienststellen arbeitet.
    Werde auf jeden Fall meine Konsequenzen daraus ziehen weil ich es nicht mehr ertrage. Es gibt soviel Arbeit da werd ich schon das richtige finden können. Hauptsache weg dort...Sonst trau ich mich bald garnimmer mehr noch irgendjemanden überhaupt auch nur zu mögen.....

    Erst mal liebe Grüsse vom Ulien :alien:
     
  7. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich


    weil Menschen die Weisheit in der Hand haben,
    die unmenschlich sind,
    es dadurch immer mehr unmenschlicher wird,
    und die Menschen sich einander kalt fühlen,

    hast du schon mal von den Satanisten?, Sexisten? und Gottlosen?
    gehört?
    und mitbekommen, dass die Sinnlichkeit immer versucht sie zu besiegen und
    zu bekämpfen?

    WAAAAAAAAaaaaaaaaaaarrrrrruuuuuuummmmmmmm wohl?
    Gott mein Kopf, mein Kopf tut soooOOOO weh! am Kopf greif!

    Lg Ampusia :zauberer1
     
  8. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    klar habe ich davon gehört...aber auch die Gegenseite habe ich gehört....nein ich gehöre zur Gegenseite :D....

    Burn out? .....ausgebrannt....Feuer weg....kalt....? Kalt ist es mir ....definitiv.... und traurig bin ich weil es ist wie es ist....

    Hab das auch sowas von anders erlebt genau das Gegenteil dessen was ich grade miterlebe und vielleicht ist es ja der November weil ich es so besonders stark empfinde.
    Rescuetropfen in den Rachen kippen und versuchen zu entspannen .... ist das einzige was ein bisschen hilft.

    So long....:)
     
  9. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Na gut das wir jetzt Dezember haben,da ist der Novemberblues wohl vorbei,oder nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen