1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nordkorea - alles in Butter

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bulldackel, 26. November 2010.

  1. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich möchte die Gelegenheit nutzen, die Israelkritiker an ihr Versprechen zu erinnern, stets auch gegen Militarismus und Fehlverhalten zu protestieren, wenn es mal nicht um das böse Israel und die guten Palästinenser geht. Oder wie war das?

    Zuletzt hatten wir willkürliche Folter, Verstümmelung und Ermordungen im Iran. Offenbar ist es weitaus boshafter, wenn Israel Abschussrampen zerstört, mit denen israelische Zivilisten ermordet werden sollten. Okay, geschenkt.

    Davor hatten wir demonstrierende Studenten. Auch im Iran. Auch geschenkt. Die Studenten waren eben böse. Also: weiterhin Israel attackieren. Logisch.

    Wer mag mich jetzt darüber belehren, wie gut die Nordkoreanische Führung ist, und weshalb man darüber nicht ganz so viele Threads eröffnen muss (wollen wir mal nachzählen)? Und ich muss unbedingt wissen, ob es für den Weltfrieden ungefährlich ist, wenn eine Atommacht einen Nachbarstaat grundlos angreift, der wiederum mit einer Atommacht verbündet ist. Jedenfalls weniger gefährlich als die maßlosen, rassistischen, machtgeilen und grundüblen Raubzüge der zionfaschistischen Ultra-Juden.

    Ja. Genau. Das brennt mir grad unter den Nägeln.

    Mit freundlichen Grüßen

    der wissbegierige Bulldackel :D
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Du meine Güte, Bulldackel: Die Eva ist doch gar nicht mehr im Forum unterwegs..:D;)

    (Und ich hab auch die Israelis lieb).....:kiss4:

    LG
    Juppi
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Schon im ersten Satz eine Täuschung.
    Wenn es um Nordkorea geht, geht es selbstverständlich auch um Israel.

    Israel wirft Nordkorea Raketenlieferungen in den Nahen Osten vor und beschwert sich in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat. Israel wirft Nordkorea vor die Hamas sowie die schiitische Hisbollah-Miliz im Libanon mit Raketen und anderen Waffen zu beliefern. Quelle
     
  4. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.333
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    na anscheinend hast du's eh schon begriffen. braucht dich keiner mehr belehren. außer darüber, dass du im letzten satz das wörtchen "raffgierigen" vergessen hast. aber über kurz oder lang kapierst du auch das noch. dann heißen wir (also die ewigen antisemiten) dich endgültig in unserer mitte willkommen (wobei noch ein kleiner bluttest zu bestehen ist, ob du wirklich genug antisemitische erbsünde mit dir herumschleppst. aber das ist reine formsache). und du wirst sehen, sobald dein dasein als einsamer rufer ein ende hat, wird auch deine verbitterung nachlassen...du wirst dich in vielen bisher stress- und angstbesetzten situationen weit weniger verkrampfen als bisher und schlussendlich gar nicht mehr die israel-thematik zur kanalisation deiner bedürfnisse benötigen. :D
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    mal die Ultrapolemik ausgesparrt und nur die Bullendackelsche Standarpolemik drinn gelassen

    so... also ich denk kein Mensch in diesem Forum kann dem Nordkoranischen Blödsinn irgend etwas abgewinnen, weder an der Politik ganz allgemein noch an dem ständigen Säbelrasseln.

    und... nein, es ist für den Weltfrieden nicht wirklich gefährlich, wenn die beiden Koreanischen staaten ihr vorsichtiges Annähern mal wieder torpedieren, weil immer noch hinter beiden Koreas eine protegierende Hand steht die beide keine Interesse daran haben das Koreadebakel noch einmal zu wiederholen, weder als Stellvertreterkrieg, noch ausgeweitet auf einen Globalen... Denn auch wenn die USA und China ihre Differenzen haben wie Süd und Nord-Korea, sind sie doch auch Wirtschaftspartner und voneinander abhängig und das will keiner aufs Spiel setzen...

    oder anders ausgedrückt: wir haben es hier mit zwei gleich starken Machtblöcken zu tun die beide in sich absolut gefestigt sind, die beide nicht gefahr laufen über den Haufen geworfen zu werden, weder von innen noch von aussen, wo die Grenzen und die Positionen klar sind...

    anders ausgedrückt: dadrin steckt kein Pulverfass

    ganz anders als der Naostkonflikt, der eben ein dauerndes Pulverfass ist an dass immer mal wieder jemand die Lunte hängt und guckt wie weit er sie runterbrennen lassen kann bis die Welt sich erpressen lässt in der Angst einen Krieg zu provozieren

    wieviel Kampfjets hat nun gerade die Isrealische Regierung der USA abgetrotzt um den wieder aufgenommenen Siedlungsbau doch wieder zu stoppen? (ausser in ostjerusalem versteht sich, dort wird friedlich weitergesiedelt) 20 glaub ich, oder waren es blos 15?
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Es gibt niemand der die Erbfolge-Diktatur mit ihrem lächerlichen Führerkult
    verteidigt. Also ergibt sich auch keine Diskussion darüber. Wo sind denn hier die Nordkorea-Verteidiger? Ok, vielleicht war der Angriff nicht völlig unprovoziert. Wir werden nicht objektiv erfahren wo die Raketen Südkoreas eingeschlagen sind, ob jetzt in süd- oder nordkoreanischen Gewässern.
    Aber selbst wenn letzteres der Fall war, der tatsächliche Militärschlag NKs war schon fast ein Akt des Wahnsinns.

    LG PsiSnake
     
  7. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Wer kann das beurteilen? Vor vielen Jahren gabe es mal einen Zeitreisenden im Internet der einige Vorrausagen machten. Der meinte u.a. das der dritte Weltkrieg durch einen Angriff Nordkoreas auf die USA eingeleitet würde.
    Die USA haben dann zurückgeschlagen und die Chinesen schlugen sich dann auf die Seite von Nordkorea. Soll aber erst 2012 passieren.
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    es gab auch einige Zeitreisende die behauptet haben der dritte Weltkrieg begänne am 14.11.2010... und... nix passiert :rolleyes:
     
  9. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Dieser hatte damals aber auch Sachen vorrausgesagt, die zu dem Zeitpunkt nch nicht eingetroffen sind, dann aber eintrafen. (Bsp. Einmarsch im Irak, Tod von Michael Jackson). Und das Szenario welches er für den dritten Weltkieg angab klingt ja so Unwahrscheinlich auch nicht. Woher nimmst du die Gewissheit das es keine Bedrohung für den Weltfireden gibt. Kannst du in die Köüfe der Entscheider blicken. Der Nordkoreführer ist ja nun mal unberechenbar und dem (und auch seinem Sohn) ist ja nun alles zuzutrauen.
    Ob das dann zum dritten Weltkrieg führt oder nicht, hängt dann alles vom Verhalten Chinas ab. Da haben jedoch schon Generäle gedroht die USA anzugreifen, wenn die weiter Taiwan unterstützen.
    Vor den USA haben die längst nicht soviel REspekt wie wir und sehen die als unangreifbare Großmacht (sind ja auch im Verhältnis zu denen wesentlich kleiner). Im Cyberwar sind die übrigens schon längst führend (siehe letzte Frontal21-Sendung).
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    Werbung:
    Vielleicht solltest Du mal einen Thread mit dem Thema Deiner moralischen Überlegenheit eröffnen. Der fasst all dann Deine "Ihr seid doch eh Antisemiten - Threads" zusammen. Würde aber vorschlagen das Ding dann unter Psychologie zu eröffnen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen