1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nichtraucher in 2006

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von eraser75, 31. Dezember 2005.

  1. eraser75

    eraser75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen.
    Wr hat sich alles vorgenommen im 2006 nicht mehr zu Rauchen? Alle Jahre wieder:stickout2 .
    Ich wieder ganz fest und ich hab dieses mal nen irren Drang dazu den verf.... glimmstengel endlich wegzulassen und zwar ohne nichts. Kein Nikotinpflaster, kein Kaugummi mit Nik. ersatz und das ganze Zeug das es gibt. Eiserner Wille ist diesesmal angesagt.

    Hat noch jemand einen Tipp für mich wie ich meinen Willen stärken könnte oder wie ich meine Hände beschäftigen soll, wen ja, ich bitte euch darum.


    Era
     
  2. Adonai

    Adonai Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Dein Körper ist abhängig nicht deine Seele, sobald du dies bemerkst und an dir selbst beobachtest, wird dieses und jenes keine Probleme mehr verursachen.

    Mfg
     
  3. mond

    mond Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Komisch: bei mir ist die Seele abhängig, der Körper nicht so sehr...

    mond
    :zauberer1
     
  4. Adonai

    Adonai Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Habe nicht gesagt, dass man aufhört nur das es nicht mehr als ein Problem betrachtet wird :stickout2
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Körper, Geist und Seele müssen bereit sein den Weg des Nikotinentzugs zu gehen.
    Nur wenn sie eine Einheit bilden ist die Kraft gegeben es zu schaffen.
    Ist ein Teil auf Abwegen kann dieser fehlende Teil dazu beitragen das es ein aussichtsloser Kampf gegen das Nikotin wird.

    LG Tigermaus
     
    Achilleus gefällt das.
  6. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Werbung:
    Hi Eraser,

    Fang an Klavier zu spielen.
    Jedesmal statt der Tschick ein Etüderl.
    In einer Woche müßt' schon eine Fuge d'rin sein.:)

    lg und viel Erfolg
     
  7. eraser75

    eraser75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schweiz
    Ich werde diesen Weg nun gehen , sonst rede ich in 10 Jahren noch davon, mal endlich mit dem Sche... aufzuhören und mein 4 jähriger sohn hat mir heute schon gesagt: Papa, morgen nicht mehr rauchen!! Das soll doch schon was heissen.

    Era
     
  8. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943
    Ich habe Silvester eine Zigarette geraucht für alle diejenigen, die aufhören wollen. :nono:

    Also wenn ich aufhören wollte, würde ich mich zwei Wochen lang einsperren. Ich glaube, dann kann nichts mehr schiefgehen. :jump20:

    Wünsch dir viel Kraft bei deinem Vorhaben.
     
  9. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    hi eraser.

    ich habe den endgültigen absprung mit "endlich nichtraucher" von a. carr geschafft und dann aber immer wieder mal, wenn es gar nicht ging noch mal wo gezogen oder eine halbe geraucht ...

    außerdem ist es mE gut, wenn man sich klar macht, dass je nach dem wieviel du geraucht hast die entzugserscheinungen ziemlich heftig und lange sein können ... zunehmen ist auch ziemlich sicher ... (schoki oder anderer oraler ersatz muss her) - also vll. sport treiben ...

    ich denke es klappt nur, wenn man wirklich an einen punkt kommt, wo man definitiv nicht mehr will ... ich hab so ca. 50 mal versucht aufzuhören und beim letzen mal war es ein kinderspiel, sozusagen ... man muss den hebel nur richtig ansetzen ... überleg dir, was dich am rauchen am allermeisten ärgert, stört ...
     
  10. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    Werbung:
    hi, ich habs mir auch vorgenommen.

    denk einfach ans geld. ich werd jeden tag zwei euro in die spardose werfen.
    oder ich geh für das geld jeden abend ins schwimmbad, das weiss ich noch nicht genau. ich glaub ich geh ins schwimmbad und zum kickboxen für das geld. wird sich in den nächsten beiden wochen entscheiden :)

    liebe grüße -fingal-
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen