1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neue uralte Bibel aufgetaucht

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Groovy1974, 6. Mai 2014.

  1. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Es wurde in der Türkei bei Schmugglern eine sehr alte Bibel gefunden, die dem Vatikan und der römisch katholischen Kirche wohl gar nicht schmecken wird.
    Mit Händen und Füßen wehrt sie sich dagegen und haben auch schon versucht das Objekt irgendwie "zur Untersuchung" zu bekommen. Es soll wohl dringend zu den anderen Dingen, die im Vatikan versteckt werden....

    Hier mal einer von vielen Links, die die Tage aufgetaucht sind:
    http://www.matrixblogger.de/?p=7304

    Sollte euch die Seite nicht zusagen, könnt ihr Eure Infos auch wo anders finden. Google wird euch bestimmt helfen.
    Am schönsten finde ich, wie die katholische Kirche das auf ihrer Seite versucht zu diffamieren. Die haben meiner Meinung nach gestrichen die Hosen voll.:lachen:
    Bildet Euch Eure Meinung
    Viel Spass damit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    ja, das Jesus nicht gekreuzigt wurde hab ich hier und da schon öfters gelesen, aber man hält halt schon lieber an dem fest was man gelernt bekommen hat...

    und wer kann beweisen, dass er nicht am Kreuz starb, wo viele Aussagen der Bibel darauf hinweisen.
    Wie siehst Du es...was glaubst Du.?
     
  3. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    ich gehe davon aus, daß der Vatikan schon sehr lange gewisse Wahrheiten zurückhält um sein Bild und alles worauf sie aufgebaut haben zu wahren. Denn sonst würde die Glaubhaftigkeit der Kirche, die sowieso schon sehr stark am wanken ist, extrem rapide abfallen.
    Alleine schon daß sie ihre eigenen Gebote selbst nie eingehalten haben ist schon schlimm genug. Wasser predigen und Wein trinken an der Tagesordnung. Dann die goldenen Paläste, die gebaut wurden, obwohl das Geld bei den armen Menschen besser aufgehoben gewesen wäre.
    Ich denke das dort ein großes Lügenkonstrukt besteht, welches jetzt nach und nach einstürzt.
    Ob die Bibel nun echt ist oder nicht wird sich sicherlich zeigen, ausser der Vatikan bekommt das Teil in die Hände und wird es dann sicherlich für eine Fälschung erklären und im Keller zu den anderen Fälschungen legen :D
    Das mit den Beweisen ist so eine Sache. Die werden sicherlich auch dahin ausgebaut, wo sie hinsollen. Ich denke daß aber an der Version, die uns von der Kirche aufgetischt wurde definitiv einiges nicht stimmt. Dieser Meinung war ich aber auch schon lange vor diesem Artikel ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014
  4. Venja

    Venja Guest

    "Nun ist dies gar nicht so abwegig, wenn man einmal die sieben berühmten Kreuzworte “Jesu” näher betrachtet, in denen er sich immer wieder gefragt hatte, warum Gott ihn denn verlassen habe. Als Sohn Gottes hätte man sich dies sicherlich nicht gefragt."

    Das sehe ich genauso. Und: ein Sohn Gottes würde nicht gekreuzigt.
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    naja, die Erklärung dazu finde ich aber nicht schlecht...ja gut , Christen haben natürlich zu allem gute Erklärungen, aber man weis es eben nicht wie es genau war...
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    Zitat:Der Text gibt inhaltlich einen eher islamischen Hintergrund wider, welcher etwas im Widerspruch zu den Lehren des Christentums steht. Jesus soll beispielsweise die siebenhundert Jahre spätere Niederkunft des Propheten Mohammed vorhergesagt haben.

    klingt auch nicht vertrauensürdiger...
     
  7. Venja

    Venja Guest

    ja, es wurde in der Türkei gefunden*g

    Warum sagt ihr immer: das weiß man nicht. Lest es doch energetisch, holographisch aus! (wir sind in einem esoterischen Forum, Memuria*g)
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    wer ist "ihr".?
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Es gibt auch einige Wissenschaftler auch Islamgläubige, die von einer Fälschung ausgehen. Hier werden einige Gründe genannt:
    LGInti
     
  10. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    joah zum Schluss stellt sich noch raus daß Mohamed u. Jesus die gleiche Person ist und sich unsere Religionen nur alle selbst unglaubwürdig machen.
    Denn wer bitte braucht schon eine Religion, um Verbindung zum göttlichen aufzunehmen?
    Wenn ihr mich fragt dreht und wendet es sich jede Religion so, wie sie es haben will.
    Wenn man halt auf etwas veränderte Geschichten aufbaut, dann ist es um so schwerer, wenn diese sich in eine andere Richtung entwickeln.
    Vielleicht es es auch an der Zeit, daß die Macht dieser Religionen, die Geld horten, Waffen schmuggeln, Götzenbilder haben, im Name der Kirche gemordet haben, Kinder vergewaltigen und dies alles unter dem Decknamen der Nächstenliebe abtun, nun endlich schwinden muss.

    Ich hab aktuell auf m Schirm, daß ich unbedingt aus der Kirche austreten muss. Ich musste letzt mal wieder inne katholische Kirche und musste mit Erschrecken feststellen, daß das eine Jesussekte ist.
    Jesus hier Jesus da.
    Das Hauptproblem ist, daß wir keine Übersetzer mehr brauchen, die das ganze für ihre Zwecke nehmen. Also muss die Erkenntniss her, daß wir alle einen Draht zum Göttlichen haben und keine dieser Institutionen mehr zeitgemäß ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen