1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mysteriöse Krankheit nach Meteoriten-Einschlag

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von JoyeuX, 19. September 2007.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Quelle: Krone.at


    Die Geschichte klingt fast wie eine Folge der Mystery-Serie „Akte X“: Seit dem Einschlag eines Meteoriten am vergangenen Samstag in Peru wird ein Dorf in der Nähe der Stadt Puno nahe der bolivianischen Grenze von einer mysteriösen Krankheit heimgesucht. Viele Dorfbewohner klagen seit dem Einschlag über Kopfschmerzen und Erbrechen.

    Es war am Samstag gegen Mittag, als die Dorfbewohner plötzlich durch einen Knall und einen darauf folgenden Feuerball erschreckt wurden. Viele glaubten zuerst an einen Flugzeugabsturz. Kurz darauf nahmen die Leute einen eigenartigen Gestank wahr. Die Menschen in dem Dorf sagen jetzt, dass sie durch den Geruch krank geworden sind.

    Sieben Polizisten, die am Tag des Einschlags am Krater Nachschau hielten, wurden ebenfalls krank und mussten mit Sauerstoff beatmet werden, bevor sie ins Krankenhaus eingewiesen wurden.

    Den Berichten zufolge ist der Krater 30 Meter breit und hat eine Tiefe von sechs Metern. Das Wasser im Krater soll kochend heiß heraufgesprudelt sein, im Umkreis des Kraters wurden Gesteins-Brocken und Asche gefunden. Ein Expertenteam soll den Krater nun untersuchen.



    Na, was meint ihr dazu?

    LG
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    vermutlich wurden Stoffe durch den Einschlag und die daraus entstandene Hitze frei, die nicht gesund sind.
    Kann aus der Erde kommen, kann aber auch vom Meteoriten sein.

    Wer weiß, vielleicht war da einmal ein findiger Müllentsorger am Werk und just da hat der Meteorit eingeschlagen.
     
  3. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Ich meine, dass das nicht sehr mysteriös ist.

    Wenn wir davon ausgehen, dass es Leben in Form von Mikroben, Bakterien etc. im All gibt, dann hat der Meteorit evtl. welche mitgebracht.
    Wenn wir davon ausgehen, dass es die nicht gibt, dann hat er eventuell Gase an Bord gehabt, die wir auf der Erde nicht haben oder aber die uns normalerweise nicht zugänglich sind, und der Organismus reagiert halt so darauf.
    Als die Spanier in Südamerika einfielen, da brachten sie auch Krankheiten mit, die den Einheimischen bis dato völlig unbekannt waren.............
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Hi,
    es gäbe da noch eine Möglichkeit.
    In Deutschland gab es nach 9/11 einen Zwischenfall in einer Paketsortieranlage der Post. Ein Paket ging auf. Und weißes Pulver rieselte heraus.
    Eine ziemliche Anzahl von Mitarbeitern musste ins Krankenhaus. Mit echten Vergiftungserscheinungen.
    Schließlich stellte es sich heraus, dass das weiße Pulver vollkommen ungefährlicher Gips war.
    Halt die Macht der Gedanken.

    crossy

     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Also ich glaube in dem Fall nicht an Massensuggestion.
    Auch nicht an Bakterien aus dem All...
    So heiß wie der Meteorit beim Eintritt in die Erdatmosphäre werden müsste, könnten da Bakterien mM nach nicht überleben.

    Ich glaube da eher schon dass es sich um irgendein Gas handelt, wenn die Leute schon von einem komischen Geruch reden....

    Und ob es wirklich ein Meteorit aus dem All ist, oder nicht doch irgendein versteckter Versuch Kriegswaffen auszuprobieren, frag ich mich auch...:confused:
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema nach Gesundheit allgemein verschoben***

    LG Ninja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen