1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit Heilsteinen "Dinge" entstören

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Gitingel, 13. Februar 2007.

  1. Gitingel

    Gitingel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Schönen guten Tag,

    ich möchte einige persönliche Dinge mit Heilsteinen entstören. Mir fallen dazu die Steine Rosenquarz, Bergkristall und Rutilquarz ein.
    Gibt es besser geeignete Steine????

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Licht und Liebe, Gitingel
     
  2. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallöchen! :winken1:

    Kann sein dass ich mich damit nur nicht auskenne, aber was genau meinst du denn mit "entstören"? Meinst du vielleicht reinigen?

    lg Kleine Krähe
     
  3. Gitingel

    Gitingel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Danke für Deine Nachricht!

    ich meine damit negative "Auflagerungen" zu entfernen - entstören ist vielleicht nicht der passende Ausdruck?

    Bin mir da auch nicht sicher....

    Licht und Liebe, Gitingel
     
  4. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo Gitingel!

    Dann meinst Du es sicher eher vom menschlichen her? Negative Einflüsse von Menschen um Dich herum? Dann würde ich es mit Turmalin in schwarz probieren.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  5. Gitingel

    Gitingel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo Sascha,
    danke für Deine Antwort!

    Sollte ich die Gegenstände auf ein "Bett" mit schwarzen Turmalinen legen?
    Wie gehe ich am Besten vor?

    Vielen Dank für Deine Hilfe,
    Licht und Liebe, Gitingel
     
  6. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich würde sagen, die Idee mit dem Bett ist ganz gut, vielleicht aber ein bischen zu teuer mit schwarzem Turmalin? Kommt natürlich aufs Budget an :tongue: Es kommt auch auf den Gegenstand an, vielleicht kannst du den Turmalin drauflegen?
    Obwohl ich denke, bei Gegenständen wäre vielleicht Bergkristall sinnvoller...? Die gibt es auch Kleine in größeren Mengen zu vernünftigen Preisen!

    lg Kleine Krähe
     
  7. Gitingel

    Gitingel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo Kleine Krähe,

    ich hatte Bergkristall, Rosenquarz und Rutilquarz ausgependelt - was hälst Du davon??

    Danke für Deine Hilfe,
    Licht und Liebe, Gitingel
     
  8. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hi

    Ich persönlich würde sagen Bergkristall.Benutze ich auch. Zuweilen benutze ich auch Ametyst, aber das ist schon wieder einen Tuck teurer.
    Aber klassisch ist halt der Bergkristall.

    Gruß
    Hel
     
  9. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    ich denke Rosenquarz ist auch eine sehr gut Wahl und wie Hel schon geschrieben hat, Bergkristall ist der Klassiker.
    Über Rosenquarz hab ich ein bischen im Internet herumgesucht und bei Rübezahl das gefunden:

    Zum Entstrahlen von Elektrogeräten empfiehlt es sich einen Rosenquarz direkt auf oder neben das Gerät zu legen. Er entstrahlt auch Wasseradern und Erdstrahlen. Hierzu legt man einen ca. faustgroßen Rosenquarz auf den Fußboden in der Nähe der Strahlungsquelle. Falls sich die Strahlungsquelle direkt unter dem Bett befindet, sollten man den Stein etwas versetzt, am Rand des Bettes auf den Fußboden legen. Der Rosenquarz zieht die negative Energie an und wandelt sie um. Daher sollte man um eine Überbeanspruchung des Steines zu vermeiden, den Rosenquarz stetig reinigen (ca. einmal in der Woche). Wird der Stein unter dem Bett vergessen, kann er die negative Strahlung irgendwann nicht mehr umwandeln. Bei sehr starken Wasseradern, Erdstrahlen oder Erdverwerfungen ist es ratsam einen schwarzen Turmalin „Schörl “ zusammen mit einem faustgroßen Rosenquarz im Strahlungsbereich abzulegen.

    Beim Rutilquarz würde ich eher zum Tragen am Körper nehmen weil Menschen, die einen Rutilquarz bei sich tragen, finden nicht nur besser zur eigenen Wahrheit und mehr Selbstverwirklichung, sondern sie erreichen, daß auch Mitmenschen ihnen gegenüber ehrlicher und aufrichtiger sind.

    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen! :zauberer2

    lg Kleine Krähe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen