1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mit diesem Horoskop eine Chance auf harmonische Partnerschaft?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Shalimara, 6. Februar 2007.

  1. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Guten Morgen,

    ich habe gestern ein Partnerschaftshoroskop erhalten, welches wohl mit einem PC Programm aus Textbausteinen zusammengestellt wurde.
    Ich stehe diesen Programmen skeptisch gegenüber habe, uns aber in dem Horoskop wiedergefunden. Ich muss aber dazu sagen, dass ich ein absoluter Laie bin, was Astrologie anbelangt.

    Die Quintessenz dessen ist aber im Grunde genommen, das ich aufgrund von Mond im Widder, dazu neige eher temperamentvoll und aufbrausend zu sein.
    Mein Man hat Mars im Skorpion und will sich immer durchsetzen. Sein Saturn bestärkt den Eremiten in ihm. Ausserdem ist die Kommunikation mit ihm so gut wie nicht möglich, das lässt sich auch herauslesen.

    Irgendwo steht dann auch: Venus Sextil /Trigon Jupiter
    Das soll ein Glückslos sein. Zusammen sollen wir glücklicher sein als alleine.
    Was wiederum überhaupt nicht zusammenpasst, dass wir uns dauerstreiten und es auch nachzulesen ist , das wir unter diesem "Umständen" nie eine entspannte Beziehung haben werden.

    Wenig postive Aussichten - oder?



     
  2. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo,

    vorab: dieses programm habe ich auch, es hat bei mir recht bald angefangen, aspekte anzuzeigen, die gar nicht vorhanden sind; macht also u.u. falsche aussagen!
    die widersprüchlichen aussagen sind natürlich das problem bei diesen programmen, da keine synthese stattfindet. genau diese zeichnet einen guten astrologen aber aus!

    eure daten habe ich grob überflogen und finde eher, dass ihr zwei außergewöhnlich gut zusammenpasst! ihr habt viele sehr schöne aspekte (was bedeutet, dass der "energiefluss" zwischen euch beiden harmoniert):
    ihr habt die sonnen im fast exakten sextil, eure grundlegenden eigenschaften ergänzen sich also.
    ihr habt sehr schöne mondaspekte, die gefühlswelt des einen wird also vom anderen positiv unterstützt bzw. verstanden.
    die venus ist bei beiden gut gestellt, was bedeutet, dass euer bedürfnis nach nähe vom anderen nicht permanent frustriert wird.
    was die kommunikation angeht, stehen eure merkure im fast genauen sextil zueinander, ihr müsstet euch eigentlich sehr gut verstehen. wie kommt das programm auf so ne aussage??
    saturn steht für dauerhaftigkeit, auch das ist bei euch gewährleistet.

    sicher existieren auch herausfordernde aspekte, aber die gibt es in jedem horoskopvergleich! schwierig könnte sein, dass er sich durch dein handeln schnell verletzt fühlt; wenn du was beginnen möchtest, ist er vielleicht oft persönlich gekränkt. auch wird es euch eventuell schwer fallen, etwas gemeinsam zu unternehmen, da ihr sehr unterschiedliche vorstellungen davon habt, was das sein sollte. du magst vielleicht eher aufregende aktionen, während er mehr auf hintergründige, stillere dinge steht.
    allgemein denke ich, dass er vielleicht manchmal etwas von deiner direkten art überrumpelt sein könnte, da er selbst ruhiger veranlagt ist (du hast zwei persönliche planeten im feuer, er gar keinen). allerdings hat er seinen jupiter ebenfalls in nem extrovertierten zeichen, was heißt, dass er deiner lebhafteren seite sehr tolerant gegenüberstehen müsste.
    und die "schwierigeren" aspekte kann man mit so ner positiven basis, die ihr astrologisch auf jeden fall habt (!), mit etwas bewusstheit händeln. unternimm vielleicht einfach mehr alleine, damit du ihm nicht auf die füße trittst.:stickout2

    wie gesagt, ich hab nur mal drüber geschaut, ne richtige analyse dauert sehr lange, aber ich bin schon fast neidisch auf so viele so schöne aspekte:clown: :)

    lg
    asterix
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Shalimara

    Ich würd zunächst (um eine Basis zu erhalten) nach den stärksten Aspekten im Partnerschaftshoroskop gucken, und zwar nur solche unter 2°. Ein Sextil mit 6° drückt sehr wenig Kraft aus, im Vergleich mit einem Sextil, das 1° genau ist. Dasselbe mit den Quadraten.

    Die stärksten Aspekte (vom Orb ) her sind immer zuerst bemerkbar, egal ob sie durch die Sonne oder durch den Merkur gebildet werden (*g*). Zuerst sind die stärksten Aspekte das Haupthema, dann kommen die nächsten.
    Es ist nützlich sich auf wenige Aspekte zu konzentrieren, die grad-genau sind. Dann kann man ja noch den rest betrachten.

    Weiterhin macht es sich manchmal störend bemerkbar, wenn Planeten des einen, auf die eigene Hauptachse (AC-DC, oder MC-IC) fallen. Orbis (naja, 5° bei Oppositionen sind schon ok, aber umso weiter es sich entfernt von der Exaktheit gilt es immer, dass der Effekt auch schwächer wird, der durch diese Konstellation angedeutet wird).
    Vor allem Oppositionen die auf eine solche Hauptachse fallen, und positive, männliche Planeten wie Mars, Jupiter aber auch die jenseits von Saturn, Uranus, Pluto, Neptun)

    Streit mag vielerlei Gründe haben und vielleicht gibt es dafür einen Aspekt, vielelicht auch nicht. Wenn beide viel Feuer haben, kann das ein Grundsein, aber es lassen sich wohl etliche weitere Gründe finden.
    Tja, was soll man da machen...


    P.s: mit Zahlentabellen kann ich nix anfangen, Grafik wäre besser.

    Lg
    Stefan
     
  4. Chimba

    Chimba Guest

    Hi Stefan :)

    Wieso meinst Du "störend"?
    Hast Du Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

    Ich hätte erst einmal wertfrei gemeint: es macht sich bemerkbar, und es ist ein großes Thema in der jeweiligen Beziehung. Aber ohne Thema keine Beziehung, oder so? :)

    Speziell jetzt Saturn hätte ich auch, je nach Radix, unter Umständen stabilisierende Wirkung und Jupiter sowieso unterstützende, expandierende Wirkung (falls aufgrund der Einzelradices möglich) gegeben.

    Beim Rest hängt davon ab, was das Gegenüber so braucht, um glücklich zu werden. ;)

    Achsenkontakte zu den Planeten sind jedenfalls eine häufige Erscheinung in Partnerschaftsvergleichen, ist mein Eindruck.

    Liebe Grüße,
    Chimba
     
  5. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Nein, das ist nicht ein Problem bei diesen Programmen, das ist ein Problem des Menschen. Denn der Mensch ist innerlich widersprüchlich, nicht das Programm. Die Synthese ist nicht Aufgabe des Astrologen, sondern des Menschen. Der Astrologe zerlegt in Bausteine, genau wie das Programm. Nur- die Texte in solchen Programmen, die sind es, die so be...scheiden sind.


    Jaja, ein Merkur/Merkur Sextil. Na und? Der Mann hat Saturn im 3. Haus. Ausserdem- was heisst denn "verstehen"? Wie will denn einer einen anderen verstehen, wenn er sich selber nicht versteht?


    @ Shalimara

    In deiner Liste stimmt was nicht. Wenn du Sonne in Krebs in Haus 8 hast, dann kannst du nicht Venus in Steinbock in Haus 2 haben. Venus steht max 2 Zeichen von der Sonne entfernt, niemals gegenüber.

    Setze bei dir an, bei deinem Horoskop. Deinen Mann kannste nicht ändern, aber dich. Du hast ein Sonne/Mond Quadrat. Dieses "Aufbrausende", das bist du. Gegen Temperament ist ja nix zu sagen, aber gegen Streitsucht schon. Mond soll Sonne unterstützen, aber ein Mond, der zum Quadrat steht, schiesst dabei über's Ziel hinaus. Ein Krebs ist ein Sensibelchen, aber der Widder-Mond macht dich zum Hypersensibelchen. Dh du schreist und tobst bereits, bevor überhaupt was passiert ist. Weil- es könnte ja gleich.

    Die Daten wären hilfreich, wegen der Aspekte und der Transite.
    Wie lange seit ihr verheiratet? Und- was ist denn nun wirklich das Problem? Man lässt sich doch nicht ohne Grund einen Partnerschaftsvergleich schicken.

    lg :)
     
  6. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo,

    kann sein, dass da was nicht stimmt, wie gesagt, ich bin ein absoluter Laie.
    Das Horoskop hat mir eine liebe Person als hilfreiche Unterstüzung angeboten, weil ich bei meinem Mann immer so ausrasten könnte und auch tue bzw. getan habe.

    Selbstverständlich setze ich bei mir an!
    Wir sind fast 9 Jahre verheiratet. Ich möchte meine Daten hier nicht öffentlich (das oben war schon gewagt genug) reinstellen, versende sie aber gerne per PN, wenn jemand näher reinschauen mag.

    @ Simi
    Nicht streitsüchtig, aber alles andere stimmt. Ich mache mir immer über "ungelegte Eier" Gedanken. Wie der Typ mit dem Hammer bei Watzlawik.

    Ein Mann will ein Bild aufhängen. Den Nagel hat er, nicht aber den Hammer. Der Nachbar hat einen. Also beschließt unser Mann, hinüberzugehen und ihn auszuborgen. Doch da kommt ihm ein Zweifel: Was, wenn der Nachbar mir den Hammer nicht leihen will? Gestern schon grüßte er mich nur so flüchtig. Vielleicht war er in Eile. Vielleicht hat er die Eile nur vorgeschützt, und er hat was gegen mich. Und was? Ich habe ihm nichts getan; der bildet sich da etwas ein. Wenn jemand von mir ein Werkzeug borgen wollte, ich gäbe es ihm sofort. Und warum er nicht? Wie kann man einem Mitmenschen einen so einfachen Gefallen abschlagen? Leute wie dieser Kerl vergiften einem das Leben. Und dann bildet er sich noch ein, ich sei auf ihn angewiesen. Bloß weil er einen Hammer hat. Jetzt reicht´s mir wirklich. - Und so stürmt er hinüber, läutet, der Nachbar öffnet, doch bevor er "Guten Tag" sagen kann, schreit ihn unser Mann an: "Behalten Sie Ihren Hammer".

    (aus P. Watzlawick: Anleitung zum unglücklich sein.)
     
  7. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hi simi :) ,

    klar, du hast recht: die widersprüchlichkeiten liegen im menschen. ich wollte damit jedoch nur sagen, dass es niemandem etwas bringt, wenn ein programm zu einem aspekt schreibt:"hey, ihr zwei seid füreinander gemacht!" und zum nächsten dann: "daraus kann sowieso nichts werden!". dafür bedarf es eines astrologen, der das miteinander in "einklang" bringen kann, indem er die zusammenhänge und die jeweiligen kontexte expliziert.

    zur kommunikation: würdest du bei nem saturn in ende III gleich von kommunikationsschwierigkeiten sprechen (ich deute ende III eher als in IV stehend)? wegen der opposition? dachte ursprünglich, dass ein jungfraumerkur ja sowieso recht überlegt ist, durch nen saturn in III also vielleicht nicht so ausgebremst wird, wie beispielsweise ein zwillingemerkur.
    allerdings hab ich die konj. zw. merkur, pluto und uranus übersehen. würdest du das als hinderlich ansehen? merkur-uranus kann sicher unkontrolliert sein, der steht ja aber schon 5grad weg, also nur noch sehr schwach vorhanden, oder?

    lg
    asterix
     
  8. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    ach ja: mit "verstehen" meine ich einfach, dass die beiden auf ner rein intellektuellen ebene miteinander kommunizieren können. da geht es mir nicht um ein tiefergehendes verständnis der persönlichkeit des anderen.
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hi asterix :)

    Ja genau, den Hintergrund und den Zusammenhang kann der Astrologe erklären. Aber solche Aussagen wie: "hey, ihr zwei seid füreinander gemacht" oder "daraus kann sowieso nichts werden" sind immer falsch- egal ob als Textbaustein eines Astroprogramms oder vom Astrologen gesprochen. Ich kann sagen, diese Konstellation reibt sich oder diese Konstellation fügt sich harmonisch zusammen, aber passt oder passt nicht, nee, das ist Blödsinn.

    Ich deute einen Planeten immer in dem Haus, in dem er tatsächlich steht. Wenn Planeten in Grenznähe stehen, kommt es darauf an, wie genau die Geburtsminute ist, dann deute ich beides und spreche mit dem Betreffenden darüber. Dann zeigt sich, in welchem Haus der Planet wirklich steht. Gegebenenfalls korrigiere ich dann die Geburtsminute.

    Die Aspekte hab' ich mir gar nicht angesehen, zu unübersichtlich mit der Tabelle. Mit dem Mann kann ich sowieso nicht sprechen, also- was soll's? Aber wo du fragst, Merkur/Uranus oder Merkur/Pluto Aspekte gelten für mich bis zu einem Orbis von 4,5°, der ist in diesem Fall bei beiden überschritten, also keine Konjunktion. Die Merkur/Saturn Opposition, ja, die gilt, die kommt auch noch hinzu, ist aber eher ein Logik- als ein Sprachproblem.

    Saturn im 3. Haus symbolisiert ein ernsthaftes Sprach- und vor allem Lernproblem. Der Betreffende hört nicht zu. So lernt er nix, nicht über sich selbst, nicht über andere und auch nix über das Leben. Motto: keiner versteht mich, im Sinne von: keiner versteht, was ich meine. Kein Wunder, der Betreffende sagt ja auch nie wirklich, was er meint. Es ist ein einziges Rumgedruckse oder ein langweiliges Aneinanderreihen von Tageserlebnissen. Was mir heute alles so passiert ist- ohne Punkt und Komma.

    Ja, bei einem Merkur/Merkur Sexil ist der Sprachstil ähnlich, das ist aber auch schon alles. Beide benutzen ähnliche Redewendungen, die Logik des anderen ist leicht nachvollziehbar. Aber Verständnis für einanderer gewährleistet das nicht, dazu muss man sich erst mal selber verstehen.

    lg :)
     
  10. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Ist ja höchst spannend, aber leider verstehe ich fast nur Bahnhof.

    Also, was bedeutet das für mich konkret? Was gilt es zu lernen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen