1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meridiane spüren

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von magnolia, 10. Januar 2012.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Hallo allerseits :)

    Es gibt Tage an denen ich meine Meridiane spüre, ich merke wie die Energie durchfließt, manchmal tun mir gewisse Punkte weh.

    Heute ist es der Lungenmeridian an der Daumenspitze, der Lebermeridian bei den Mittelfußknochen (der tut richtig arg weh) und der Perikardmeridian in der Mitte meines Unterarms.

    Dazu sollte ich auch noch sagen dass ich heute eine sehr miese Laune habe.

    Kennt sich von euch jemand damit genauer aus?
    Die einzelnen Punkte kann ich in meinem Buch nachschlagen, doch die Kombi daraus wäre recht interessant.

    Danke schon jetzt für eure Hilfe,
    magnolia
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen,

    ist nur ein gedanke von mir
    lunge - wer nimmt dir die luft zum freien atmen?
    leber - schlechte laune, ärger
    der unterarm - es hindert dich aktiv zu sein - beweglichkeit - in deinem unbeweglichkeit?

    wer oder was in deinem umfeld löst das bei dir aus?
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Servus :)

    Danke für deinen Beitrag.
    Macht Sinn was du schreibst. Ich denke mal, dass das mit der Arbeit zusammen hing. Seit gestern geht es mir wieder besser. Vielleicht war der Start nach dem Urlaub ein bissl mühsam.

    Werde mich auf alle Fälle mehr mit TCM auseinander setzen. Ist ein sehr guter Ansatz um meinen Körper aber auch meine Stimmung besser kennen zu lernen und vor allem die Ursachen zu finden.

    Schönes Wochenende, magnolia
     
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Hallo magnolia,

    find ich toll, das du deine Meridiane spüren kannst.

    Es ist für dich sinnoll, dich mit TCM zu befassen. Ich würde mir einen Lehrer suchen, da man sich in dem Riesengroßen Gebiet leicht verirren kann.

    Für die Behandlung der Meridiane musst du nur wenig über sie wissen, und deren Verlauf kannst du ja spüren.

    Konzentrierst du dich auf einen speziellen Meridian, du spürst ihn vielleicht oder weisst wo er läuft, kannst du mit dem Mittelfinger dem Meridian langsam folgen, und auf Höhe der Brust schnipst du die energie weg.
    Nur ein Beispiel was du machen kannst um dich besser zu fühlen.
    Du kannst in deiner Vorstellung heilendes Licht reinschicken, so kommt es an das entsprechende Organ usw..

    Es ist eine Gabe :)

    Alles Liebe
    Lumen
     
  5. tcmnerd

    tcmnerd Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo magnolia!

    Bei mieser Laune/Deris wären Probleme mit dem Lungen und Herzmeridian eher wahrscheinlich, aber das Thema TCM ist recht komplex und so kann es alles mögliche sein, zumal sich die persönlichen Zustände normalerweise nicht unbedingt sofort auswirken.

    Da muß man auch die Art des Schmerzen unterscheiden:
    ortsfest und dumpf=Qi-Stagnation/-Stauung
    ortsfest und stechend= Blut-Stagnation
    nicht ortsfest=Wind

    Alleine durch Schmerzen an Akkupunkturpunkten/Meridanen bekommt mal nur die Organe heraus, die als Ursache in Frage kommen können, aber nicht müssen.
     

Diese Seite empfehlen