1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meine Tipps und Tricks zu Edelsteinen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Zwiegestalt, 1. Februar 2013.

  1. Zwiegestalt

    Zwiegestalt Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2011
    Beiträge:
    253
    Ort:
    An einem schönen Ort
    Werbung:
    Hallo,

    ich möchte einfach ein paar Anregungen geben. Also einmal: Im Baumarkt kriegt man für 2 Euro das Kilo in der Aquaristik-Abteilung Rosenquarz (natürlich nicht getrommelt oder sowas), der qualitativ nach meiner Einschätzung identisch mit Qualität von irgendwelchen Shops ist, die stattdessen 10 Euro pro Kilogramm kosten. Also lasst euch nicht verarschen.

    Dann gibt es noch Edelsteine von einer bestimmten Person, die angeblich mit einem Engelfeuer-Ritual spezifisch den Edelsteinen zugeordnete Engel in den Steinen verankert, um die Wirkung zu verstärken/beeinflussen, wobei die Steine auch ihr Aussehen verändern.
    Zunächst dachte ich mir, dass die Steine wirklich sehr hübsch waren. Aber erst als ich meine "magische Formel", welche ich sonst für die Stärkung der Bindung mit meinem Schutzengel anwendete (Hallo lieber ...-Engel, ich glaube an Dich, ich glaube an Dich, ich glaube an Dich, danke, dass Du mich auf meinem Lebensweg begleitest), auf die vermeintlichen Engel in den Steinen anwendete, veränderten meine Labradorite und Spektrolithe erst wirklich ihre Farbe und entwickelten ein Lila.

    Daraufhin war ich doch sehr verwundert. Also verwendete ich diese Formel nun auch auf die Labradorite, die ich auch vorher schon besaß und nichts mit diesem Engelfeuer zu tun hatte (ich bin Labradorit-Fanatiker^^).
    Diese Steine intensivierten daraufhin auch ihre Färbung.

    Dann stieß ich auf diese Blume des Lebens, druckte sie mir einfach schwarz auf weiß aus, legte die "Papierblumen" unter ein Schälchen mit Wasser, legte die Labradorite einige Stunden ins Wasser hinein und plötzlich entwickelten alle Labradorite zusätzlich ein schönes Apfelgrün.

    Achja, außerdem habe ich bei den Labradoriten, die ich sehr regelmässig als Anhänger trage entdeckt, dass sie dabei auch ein Apfelgrün entwickeln können, als würden sie darauf reagieren, dass sie mit ihrem Türkis nicht mein Halschakra erreichen, weil ich sie trotzdem immer über dem Herz trage.

    Vielleicht kann das Wissen ja jemand zu seinem Nutzen verwenden.

    Viel Spaß
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich glaube meine Stein-Liebe keimt auch langsam wieder auf. Ich wusste mal, wie so viele heissen - hab aber vieles vergessen glaub ich.
     
  3. Hokuspokus

    Hokuspokus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Mönchengladbach
    Hey, denn habe ich auch noch eine Frage, wo bekomme ich gute Amethysden her, die nicht unbedingt 50€ kosten?
     
  4. christa

    christa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    16
    Jetzt muss ich mich doch mal zu Wort melden, das mit dem Baumarkt stimmt schon, hab da auch welche fürs Aquarium gekauft und ganz schnell wieder herausgenommen. Das sind billigst abgebaute Steine. soll heißen, die werden aus dem Felsen herausgesprengt und von dem Sprengstoff bleibt auch immer etwas an den Steinen hängen. Sie sind NICHT als Wassersteine fürs Trinkwasser geeignet, auch nicht für dauerhaften Hautkontakt!!!! Labradorite ändern ihre Farbe auch ganz von alleine, je nach Lichteinfall. Einen Stein für Ego-Zwecke beeinflussen zu wollen find ich schon heftig, aber ich weiß, programmieren ist IN. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass ein Stein sich da beeinflussen lässt, diese Naturwunder haben alles mitbekommen was sie brauchen und wofür sie vorgesehen sind. Mehr als das von ihnen zu verlangen ist schon krotesk und reichlich anmaßend. Von einem Hund erwartet man doch auch nicht, dass er plötzlich losgaggert wie ein Huhn. Alles hat seine Bestimmung und niemand hat das Recht, daran was verändern zu wollen. Aber wie gesagt, bin mir sicher, dass solche Beeinflussungsversuche dem Stein ziemlich wurscht sind. Bei Genmanipuliertem Essen ist das Geschrei groß, aber bei Steinen groß in Mode
     
  5. Hokuspokus

    Hokuspokus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Ort:
    nähe Mönchengladbach
    Können sie mir denn sagen wo ich Amethysden herbekomme, ohne dass sie direkt ein halbes vermögen kosten? Christa :D
     
  6. christa

    christa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    es kommt darauf an, Bruchstücke, Drusen? ich selber kauf viel bei mineraliengrosshandel.com ein, der ist zwar in Österreich (Telfs) aber verschickt innerhalb von 2-3 Tagen, Versand ist auch preiswert (wie innerhalb Deutschlands), für mich passt da das Preis-Leistungsverhältnis. Drusen sind auf Börsen oder Messen meistens günstiger, aber auch nicht immer.
    Lg Christa
     

Diese Seite empfehlen