1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Leben -1,2,3,.....

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Kirstin, 19. Oktober 2006.

  1. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    Mein Leben oder wie mans nenen will! die erste:stickout2

    Es fing an das ich eigendlich ja garnicht hier sein solte -meine Mutter konnte nach 3 Kindern keine mehr bekommen :schnl: -naja und da war ich -dumm gelaufen .

    Naja man hat sich mit mir anaggiert -zum glück war ich ein sehr aufgeschlossenes Kind und war daher immer viel unterwegs .

    Mit 6 Jahren hatte ich dann einen Blindarmdurchbruch -ich lag 8 Wochen im Krankenhaus -4 Wochen nur im Bett der rest war ich halt unterwegs und habe die Menschen unterhalten -ich war wohl überrall willkommen als schöne abwechslung .

    Und so ging es dann weiter .. dann kam ich in die Schule -man sagte meiner Mutter das ich ein Inteliegendes aufgeschlossenes Kind wäre -naja ich war dann Legastenieker und die Schule war alles andere als schön .

    Die offenheit die ich an den Tag legte war nicht gewolt von den meisten Lehrern und dieser Schmerz ist zum teil immer noch in mir :confused:
    .
    Ich wolte immer nur gerechtichkeit riss für andere den Mund auf ,meinte alle beschützen zu müßen und bekam immer eine auf den Mund
    Ich konnte schon immer sehr gut Malen und meine Bilder wurden schon in der ersten Klasse ausgezeichnet aber ich hatte eine 3 in Kunst der Lehrer mochte mich nicht ,so wars auch in Sport hatte Medalien aber ich hatte eine 3,
    in Erdkunde oder Geschichte wurde je nach Lehrer auch meine Rechtschreibung einbezogen so das ich meist so bei 3 oder gar 4 lag soetwas prägt fürs Leben

    -dann hatte ich Benderrisse wurde damals O.P.

    Nach der Schule fing ich eine Lehre als Maler und Lackierer an -mein Lehrmeister war ein Giftzwerg
    -in der Schule war ich endlich mal sehr gut -wie ich die Lehre rum gebracht habe weiß ich nicht mehr aber ich lernte sehr viel .

    Nach der Lehrer fing ich an einer anderen Stelle an der war der Chef toll dafür ein anderer Geselle der es wohl nicht ertrug das eine Frau auch einen guten Jop machen kann -er mopte mich wo er nur konnte -egal vorbei .

    Mit 21 Heiratete ich und 2 jahre späther bekahm ich mein erstes Kind und da ging dann mein neues Leben erst Richtig los .

    Folge 2 kommt bald ,muß es mal nieder schreiben -vieleicht interesiert es ja jemand -es wird späther auch interesanter .

    Licht und Liebe ,Kirstin:escape:
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Jedes Leben ist auf seiner Weise interessant.


    Alles :liebe1:
    ________
    MaU
     
  3. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    die schwangeschaft meines ersten Sohnes war alles andere als ,,norma,, im 3ten Monat gingen wir noch mal in Urlaub nach Kreta ich mußte mich ständig übergeben Morgens -Mittags -Abents und nach dem 8 tag meinte mein Mann -das kann man ja nicht mit ansehen und wir gingen zu einem Frauenarzt -der meinte ganz knapp -ach der Fötos wäre abgestorben und wenn ich wieder zuhause wäre solte ich es ausschaben lassen
    -ich konnte das nicht Glaubern und zum Glück stelte sich zu Hause dann auch raus das dem nicht so war
    -er kam dann 10 Tage zu späth auf die Welt -und ich war kurz vorm platzen ich hatte 25 kg zugenommen trotz erbrechen :4puke: .

    Die Geburt wurde eingeleitet da ich keine Wehentätigkeit hatte -in der Klinik sagte eine Hebamme -mit diesem Kind werden sie noch was erleben -der schaut einem jetzt schon an als wolte er einem in die seele --
    blicken sie solte recht behalten .

    Nach der ersten zeitnach der Geburt ging es mir immer schlechter -ich bekam kaum noch ,,Luft,, und konnte kaum noch vor die Tür ,denn nach einigen Metern lief ich rot an :mad:
    und brauchte lange um mich wieder einzufinden
    -ging natürlich zum Arzt -der mich sofort in Krankenhaus überwies -es stellte sich heraus das meine Lunge geschädigt war
    -nach längeren untersuchungen sagte man mir sie haben Sakuidose -helfen können wir nicht , ist sehr selten vor allem bei so jungen Menschen
    -ich kämpfte damit ein halbes Jahr bis ich anfing wieder zu Rauchen:jump20: -fragt mich nicht was mich da geritten hat
    -aber dadurch verbesserte sich das Bild der Lunge trastisch -hab es allerdings meinem Lungenarzt nie gesagt ;) -das mit dem Rauchen ;)

    Nach der ,,Heilung,, wolte ich die Kg wieder los werden -keine schorse ich verlohr nichts und ich ging wieder zu meiner Ärztin die meinte nee an der Schilddrüse sieht man von aussen nichts aber wenn sie meinen ,lassen sies Schecken
    -und ja ich hatte eine geschrupfte Schilddrüse -wäre aber weiter nicht schlimm -SDHormone nehmen und gut ist und ja ich nahm Ab :escape: :krokodil:

    Dann wurde ich wieder Schwanger -war geplant denn man sagte mir das das mit der Lunge alle 4 Jahre wieder ausbrechen könne und wenn ich noch ein Kind wolte sote ich mich ranhalten denn um so älte ich werde um so unwarscheinlich würde ich Schwanger werden .

    Dieses Kind war ganz anderst -ich merkte fast garnicht das ich Schwanger war ausser das mein Bauch immer dicker wurde war es ganz ohne bewegung -aber auch da mußte eingeleitet werden -er war so ganz anderst so ruhig ausgeglichen und er lächelte immer zu :) :) .

    Als die beiden Kids älter wurden merkte ich immer mehr wie verschieden sie doch waren -der große immer schmutzig immer Laut immer frontall auf alles und jeden zu -er konnte schon mit seinem Blick Erwachsenen Mensche Angst einjagen -er schaut wirklich bis auf den Grund der Seele und er macht auch keinen hell daraus

    Der kleine wie ein kleiner Engel der kaum sprach und immer Lächelte und immer sauber das faszienierte mich am meisten .heute weiß ich das der große ein Indigo und der kleine ein Kristall-kind ist

    Zu dieser zeit lebte noch mein Vater ,der den Kindern sehr zugetan war, sie Liebten ihn innig -leider solte er uns nicht lange erhalte bleiben -diese Angst ihn eines Tages zuverlieren war schon früh in mir -obwohl er nicht Krank war -und sein Tot solte für mich und die Kinder einen neuen Weg aufführen .

    geht natürlich weiter :)
     
  4. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Eines Nachts klingelte das telefon ,meine Mutter war am anderen Ende und sagte ,,koomm schnell der Vater ist Tot ,, es war wie im Film -ich stieg benommen ins Auto und fuhr zum Haus meiner Eltern und da lag er
    -ich konnte oder wolte es nicht begreifen er war doch erst knapp über 60 -wir hatten doch gerade noch gesprochen und sie wolten doch .....ich verfiel in tiefe Trauer und merkte nicht das ich ihn dadurch an die Erde band .
    in den nächsten jahren wurde ich von allen möglichen Krankheiten heimgesucht -Magengeschwühr ,Neurotermittis ,Gehörsturz ,Augenveränderungen ,starke schulterbeschwerden dann starke Rückenschmerzen -stellte sich raus das ich ihrgendwann im leben ein mal einen Genickbruch hatte -es wurde alles behandelt -nichts half .

    Dann wurde ich auf ein Geburtstags Fest eingeladen :party02: -mir wurde gesagt es sei ein ,,Frauen,,fest ,ausser der Gastgeberin kannte ich nur 2 vom sehen wo bei ich mich bei einer nicht wohl fühlte -sie war mir aus welchen Gründen auch immer nicht geheuer :escape:
    .
    Da ich ein Geburtstags- geschen suchte und mir eine sagte das sie Kräuter und soooo sammelt suchte ich nach einem ,,Hexen,,buch und fand erst mal Engelskarten die ich haben wolte es war wie ein zwang ,und ich nahm sie mit und die erste Karte die ich zog hat mich verblüft sie sagte aus das ein neuer abschnitt beginnen solte :confused: --,,mmmm was für ein neuer abschnitt??,, ok nagut .

    Am Wochenende -ich mußte weit fahren zu diesem Fest -wolte ich einer seits nicht hin ich hatte Träume die mir nicht geheuer waren und ich bekam Halsschmerzen -aber ich ging -war ja neugierich und heute bin ich froh das ich ging .

    Es lag was in der Luft als ich bei meiner Freundin an kam ,ich kann es nicht beschreiben -ich hatte ein mulmieges gefühl -ich war die erste die da war -und als die anderen so eindrudelte wurde die luft so schwer .
    Eine Person solte mir wohl näher gebracht werden ,ich kannte sie nicht aber als sie die Tür betratt wurde die Luft wieder leichter ich schaute sie an -sie mich und eine vertrautheit war zwischen uns die ich so noch nie erlebt habe -wir können ohne zu reden uns austauschen -und die Gastgeberin meinte nur als sie uns sah ,,euch muß ich wohl nicht vorstellen ?"

    Wir sassen an einen Großen Tisch und redeten als mich die Frau (nicht geheuer:escape: )ansprach -sie fragte mich ,, was empfindest du wenn du mit mir in einem Raum bist?"- ich ,, wilst du jetzt wohl die Wahrheit hören?" sie ,,ja"
    ,,ich fühl mich in deiner Gegenwart nicht ,wohl -ich weiß nicht warum aber ich hab ,,angst- vor dir"--sie -,, ich wuste das du eine Hexe bist -ich mein das jetzt nicht böse ,ich war in voriegen Leben schon des Öfteren eine Böse Hexe und ich muß dir wohl mal etwas angetahn haben ? was weiß ich nicht " :mad2:
    ich dachte die hat wohl ein rad ab -was redet die denn da -ich schaute die anderen an und die meinten nur ,,jaja die ist weiter als sie meint " :o mir zersprang fast der Kopf die sind alle balabala:mad2: -als sie dann noch anfing mit Karten und Pendel rumzu hantieren war erst mal aus
    -aber sie ließ mich nicht -sie sagte was siehst du wenn du diese karten siehst -und ich schaute sie an und sagte ihr das was ich meinte zusehen und ihr kommentar -jajaja du hast immer nur das gute in allem gesehen ,ich mußte es erst lernen ,,
    -das Wochenende haben wir fast durch gemacht und ich bekam wieder zugang zu meinem alten Wissen heute leuft mir noch das Wasser wenn ich nur an diese stimmung denke .

    Eine der Frauen gab mir eine Telefon Nummer- einer Frau die ich einmal Anrufen könnte ,wenn ich mal nicht weiter wissen solte und ich wuste garnicht ,wie nötig ich die einmal haben werde, und was diese Numer mir bis heute alles bringen würde --unser Leben ist wirklich gut geplant .
    werde weiter schreiben ob jemand ließ -? :escape:

    Bis demnächst in diesem Theater ,Licht und Liebe :party02: ,Kirstin
     
  5. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Zuhause angekommen lies mich das Thema natürlich nicht mehr los -ich Lahs alles was sich um Engel -Kartenlegen -Pendeln-einher geht -meine Rückenschmerzen wurden immer masiever und ich wurde mit Cordison behandelt -Krankengymnastik was ihnen halt so einviel -zum schluß wurde eine OP geplant und durchgeführt alles ohne großen erfolg -ich konnte nicht mehr schlafen nicht lange stehen aber auch nicht lange sitzen und ich wurde auf einen Markt geführ in dem Steine -heilsteine angeboten wurden -da ich von natur aus Wuderfitzieg bin fragte ich -gibts einen Stein für Rückenbeschwerden -die Antwort war natürlich ,,ja der rauchquarz -sie solten ihn an die stelle anbringen der ihnen am stärksten zu schaffen macht .
    Ich hab schon so viel ausprobiert und warum nicht -ich klebte ihn auf und als ich morgens erwachte waren die Schmerzen weg einfach so :escape: und der stein war gebrochen -das war der begin meiner Stein sammlung :liebe1:

    Und der nächste abschnitt folgt -
    Licht und Liebe ,kirstin
     
  6. fairyangel

    fairyangel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Ich lese sehr gern, was Du da schreibst, und ich umarme Dich und wünsche Dir alles Liebe!

    ein Elfchen:grouphug:
     
  7. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    eines Nachmittagst -als ich vom Einkaufen kam stand die wohnung in dicken Wolken -es roch nach verbrantem Kunstoff -ich ganz aufgeregt suchte nach der Ursache bis ich in den Unteren stock kam und sah das der Quall aus dem Drockner kam -was ich gemacht habe weiß ich nicht mehr genau -stecker gezogen und dann mit Wasser gelöscht .
    Am Tag darauf ging der Geschirrspühler kaput -er brannte durch und zu guter letzt hats die Waschmaschiene nicht mehr getaht auch durchgebrant .
    Ich dachte na gut alle guten dinge sind 3 -aber ich solte nicht rechtbehalten .
    Kurz trauf reinigte ich den Teppich im Kinderzimmer ,das tu ich mit viel Wasser und einem Spezialsauger -nee nee der ging nicht kaput -aber als ich am ende war und der teppich trocknete ,kammen Fußspuren zum vorschein -ich reinigte ihn noch mal -das gleiche Bild egal was ich tat die Fußspuren kamen immer wieder .
    Ich rief diese Frau an -die die mir nicht geheuer ist und erzählte ihr dies und sie meinte -ha du hast einen Geist im Haus -ich -und jetzt ? sie sagte mir das ich keine Angst vor ihm haben müßte er sein Hamlos -ich hast dus an der klatsche hamlos nänst du das der steckt mir noch die ganze Bude an .
    Sie meinte er wolle einen Kaffee und ein wenig aufmerksamkeit und nachts solte ich eine Kerze für ihn anlassen dann würde er sich wieder beruigen .
    Ich dumme ganz tat wie mir geheisen -bin ja nicht so -aber als ich nachts eine Öllicht anzündete war mir nich so geheuer und ich stellte die kerze die 4 Tage brennen kann ,in die terrasse auf ein Tischchen .
    Als ich Morgens runter kam -stand das Tischchen schon in Flammen und da war dann bei mir rumm -ich rief niemand mehr an sondern -rief Erzengel Michael und maria denen ich sagte sie sollen augenblicklich dieses geschöpf abholen -zudem zündete ich Weihrauch an und Räucherte die ganze Wohnung und seit her war nichts mehr -sie haben ihn abgeholt -es war der Vorbesitzer unseeres hauses der wohl schon zu Lebzeiten sehr Jähzornig war -was es alles gibt .
    Als die Kinder am Nachmittag heim kammen ,sagten sie oh bei uns richt alles so nach Rosen -was ist das :confused: -heute weiß ich das der geruch von Maria stamte -was es nicht alles gibt :kuesse: :teufel: .

    das war der anfang von dem kontakt zu verstorbenen Seelen - in der nächsten zeit haffteten sie sich immer wieder an mich -aber zum glück waren sie alle sehr friedlich sie wolte alle nur einen Weg ins Licht und beim suchen haben sie dann halt mich erst mal Wahrgenommen -:o ausser noch einmal .

    Ich kam vom Rathaus und als ich nach Hause kam hatte ich einen Starken druck und ich dachte mir schon ah hab ich da einen mitgenommen und als ich nachfragte kam die antwort 5 seelen seien bei mir -ups dda .
    Da mein Mann das alles nicht so wirklich mag -bad ich sie bis Morgens auf mich in der Küche zuwarten -was sie auch promt taten .
    Und Morgens tat ich mich ans Werk -kerzen für jede Seele und weihrauch -muß man nicht aber ich finde eine zeremonie sehr schön .
    Rief Maria und bad sie die seelen ins Licht zu begleiten und es gingen um es kurz zu machen 4 von 5 der Fünfte wolte wohl nicht gehen und ich fragte ob ich anderst helfen kann und versuchte mich auf ihn einzulassen und ich wuste auf ein mal wer da ist -mein Vater :angel2: -da ich nicht wuste warum er noch da ist rief ich diese Numer der Frau an die ich einmal auf dem fest bekam .
    Sie war eine seherin und kan mit Verstorbenen sprechen -sie wuste gleich um was es ging -sie sagte mir das ich durch meine trauer ihn an die Erde bienden würde und ich erst mal mich mit ihm aussprechen solte um mich dann zu verabschieden -(sie wuste auch viel von ihm und warum er so sehr auch an mir hing ,...)und das ich es vieleicht nicht alleine schaffen würde und sie dann halt noch mal anfufen solte .
    Gesagt getahn -ja aber wir habens geschafft -mein Vater und ich uns zu verabschieden allerdings hab ich 3 tage selbstgespräch gehalten -die nachbar sind aber wohl schon einiges gewöhnt :weihna1 .

    das ist jetzt 3 Jahre her und ja es kommt noch einiges -ich muß es jetzt einmal nieder schreiben ,leider bin ich kein guter Schriftsteller und al zu lang sote es ja auch nicht sein .

    Und wie ich mit freude sehe gibts ja sogar jemand der es liest :liebe1:

    Licht und Liebe ,Kirstin



     
  8. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Mein nächstes Erlebnis war mit dem Pendel oder war es das Hören ???
    Eines Morgens wachte ich auf -ich hatte mit einer bekanten aus gemacht das ich sie besuchen wolte - und vernahm Stimmen die ich aber nicht zuortnen konnte -es war so als ob ein radio lief -aber ich fand keins :confused: es war so als ob da jemand laut redete oder Streiten würde ,nach einiger zeit versuchte ich es zu unterdrücken -die folge ich fing an am ganzen Körber zu zittern -und auf einmal kam mir in den Kopf -frage deinen Pendel -hää -allso gut ich holte ihn und die nächste frage war dann in meinem Kopf -woher -die frage war -bis du da Opa und die Antwort war ,,ja,, mmm die nächste frage war ,,werde ich einen Unfall haben ,, -die antwort war und ihr könnt mir glauben -,,ja -und das Pendel blieb horizontall in der Luft stehen -mein herz raste denn ich konnte nicht glauben was ich da sah -und ich fragte voll naiv ,,soll ich dann jetzt zuhause bleiben -keine antwort es blieb ob wohl ich zitterte so als ob es jemand fest hielt stehen keine bewegung :escape: -ja ich rief natürlich die Bekante an und sagte ihr die dinge die sich gerade ereignet hatten und sie meinte -au watte ich versuche es ein mal mit meinem -und dann kurze zeit später hörte ich wie ihr Mann sagte ,,o o -die solte wohl heute lieber Zuhause bleiben ,,--was ich auch tat ob es wahr geworden wäre wolte ich dann doch nicht wirklich wissen :weihna1 -sie kam dann halt zu mir -auch gut :D

    Seit dieser zeit hatte ich denn Pendel öfter in gebrauch -bis er eines tages verschwunden war -als ich fragte wo er denn sein -bekam ich die Antwort ,,du brauchst keinen ,die Antworten sind doch in dir " aha soso:schmoll: -fand die sache nicht so witzig und sagte das dann auch so denn auch wenn ich ohne ihn auskomme hängte ich doch an diesem Gegenstand und so sagte ich ,,das ist meiner und ich will ihn wieder haben " nicht pasierte bis ich nicht mehr an ihn dachte das ganze ging so 5 Tage und da lag er eines Tages auf meinem Kopfenkissen --was es nicht alles gibt -solche schelme:roll:


    Und der nächste folg so gleich :danke: ,
    Licht und Liebe ,Kirstin
     
  9. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    So gingen die Tage ins Land ,ich lernte mit verschiedenen Karten umgehen und egerte mich mit den Lehrern meiner kinder herum -ich hatte das Gefühl als ob sich nichts mehr bewegte .
    Klar kammen ab und an Menschen und fragten ob ich für sie schaute und ja es war gfut denn ich schaute nie in die Zukunft sondersn versuchte die situation zu durchleuchten und ich hatte das spürte ich von oben eine gute führung -aber in meinem Leben bewegte sich garnichts -alles was wir anfangen wolten versiegte .
    Ich sagte nach oben ,das ich so nicht mehr will das das mich nur kostet und mir garnichts bringt -ich hatte und habe heute noch viel Wut in mir und mir wurde eine Frau genant die in meiner nähe gezogen ist -sie sei Hellseherisch begabt und sie mach noch viel anderes -und so war dann mein nächster schritt der das ich bei ihr anfangte -geführte Meditationen -Hausbegeung -Besetzungen zu lösen .
    Als ich das 3 mal bei ihr war um die besetzung zu lösen betrat ich mein ,,Haus(inneres) sie waren in meinem Speicher und ich konnte sie überzeugen mit den jeweiligen Engeln ins Licht zugehen .
    Als ich wieder zurück gehen solte kam aber noch ein Engel der mir eine Goldendleuchdente Kugel gab -bis gesten wuste ich nicht was dieses Geschen beinhaldete -aber es solte meine begabung sein die mir so überbracht wurde -es war eins meiner Schönsten erlebnisse -man glaubt garnicht wie viel Liebe ein Engel ausstrahlt es ist einfach überweltigend .
    Einige Zeit darauf wurde ich in Reiki Eingeweiht -ich spürt sehr viel Energie -ich kochte bzw-meine Hände -und auch die Einweihung -die Meditationen waren überweltigend für mich -ich durfte das erste mal ins Universum und von dort aus wurde ich einem Volksfest zugeführt das mich feierte -leider wolte das dann keiner hören ich wuste nicht warum -denn ich kann besser reden als schreiben :weihna1 -seit kurzem weiß ich erts warum dies so war -meine Energie war eine andere die keine renge braucht -kein erster zweiter dritter Grad -in mir war alles denn ich hatte voe ab schon die goldene Kugel überreicht bekommen -die gabe des Händeauflegen -ich bin einfach ein Kanal für die heilenergie und rauchte nicht eingeweiht zuwerden und daher so sagte mir man es vor kurzem waren die ,,Meister,, des reikis neidisch
    Zu der Zeit war ich einfach nur verwirrt -ich stand allein da mit dieser Energie und hab sie kaum angewendet obwohl wenn ich es tat erstaunliche resoltate zutage tratten -aber ich war von gefühl aus nicht richtig -ich traute mich nicht wie auch immer .
    das war auch das Letzte mal seit ich da war ,es zog mich nichts mehr .
    das ist jetzt ein halbes jahr her und in dieser zeit hab ich viel gelesen und viele Vorderungen ausgesprochen -hab mich in dieser Zeit für Feng Shui interesiert dachte ach vieleicht wäre das etwas ich könnte es gut in meinen Beruf integrieren und ich holte angebote rein für Lehrgänge -die mir aber immer zu Teuer waren und sehr Zeitintensiev und ihrgendetwas sagte nee nee das ist es nicht -aber es bot sich auch nichts anderes und so trottelte ich so vor mi´ch hin .
    Ihrgend wann lass ich etwas über den Mondknoten und dachte ach das wilste mal genauer betrachten und da stand unter anderem das ich für alles eine ausrede finde etwas nicht zutun :stickout2 mmm
    Wenn das so ist dachte ich mir stelle ich ein ultimatum -entweder etwas neues das für mich ist kommt in denn nächsten Wochen oder ich melde mich in Feng Shui ein und ja sie haben mich dann weiter gebracht -sie sagten dann hey ruf diese Frau (....)an -ich und was soll ich ihr sagen - sie das löst sich ,,ruf sie einfach an -das ging 2 Wochen und dann rief ich an und wir machten einen termin aus und wir beide wusten nicht was sich daraus entwickeln würde -aber das beim nächsten mal .

    Liebe Grüße und Viel Licht und Liebe ,Kirstin:liebe1:
     
  10. Kirstin

    Kirstin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Baden-Baden
    Werbung:
    Ich mußte Morgens Arbeiten und hatte nicht viel Zeit -aber ich wolte diesen thermin unbedingt einhalten -warum auch immer -denn ich wuste nicht was ich diese frau eigendlich fragen solte -so war ich einfach mit viele Fragen zu ihr unterwegs -da ich noch nie bei ihr war und meine Koination so garnicht zufunktionieren scheint hab ich ein navi das allerdings meist nicht geht und so wars auch in diesem tag -allerdings sagte ich hey wenn ihr wolt das ich da ankomme lass dieses Ding funktionieren und da schaute ich ich merkte das ich einen Schreibfehler gemacht hatte und schon gings .

    Dort angekommen -war sogar zufrüh - erzählte ich das was ich bis jetzt euch geschrieben habe -sie erleuterte und sagte einiges dazu auch das ich zu denn Engel gehörte -das hätte ich nie geglaubt-aber wenn sie es sagt -sie meinte das Reiki nicht meins wäre das die Goldene Kugel das mir mein ,,Höheres selbst,, brachte die energie des Christus wäre und das ich mich für dieses leben entschieden habe zu dienen dem heilen -meine Fähichkeiten wären schon da sie sähe es an meinen Händen -allerdings müßte ich noch lernen zu vertrauen auf meine Führung und lernen zu Channeln .
    Meine haupt ,,Helferien ,, wäre Maria -aber auch mit Jesusu -Sananta -solte ich mehr intensievieren und die Ballos zu halten .
    Und sie fragte dann wenn du wilst kann ich dich in die Lehre nehmen -damit du dich vollenst Heilst und frei bist um als Kanal dienen zu können und meine Dienst antretten könnte .
    In mir jubelte es es war fast hörbar --( Sie macht kaum ausbildungen ,sagte mir die Freundin späther ,nur wenn sie das absolute OK bekommt von Oben )
    Die Reinigung geht im schnitt 3 jahre -mal schauen wie lange ich brauche ,denn ich merke schon das ich noch vil Wut in mir trage und das bestimmt nicht einfach wird -aber ich werde mich bemühen :)
    Eine Reinigung hab ich schon hinter mir sie war sehr bewegend ich lernte Maria ,,bersönlich,,-kennen sie bot mir an als meine Mutter an meiner Seite zusein und sie gab mir einen Mantel für meinen ,,Schutz,,- und die Engel warfen mich und sagten immer zu mir du bist geschützt dir wird nichts geschehen alles wird gut du wirst immer weich landen .
    Auch hab ich meine Hausaufgaben gemacht und sie haben viel in mir bewegt .
    So viel mal von mir ,mal sehen wies in meinem Theater weiter geht .
    Und was macht ihr so -habt ihr euren Weg auch schon gefunden ?
    Es gibt nichts schlimmeres als zu warten -für mich war das die schlimmste zeit der Stillstand wie ist das bei euch ?

    Licht und Liebe :liebe1: ,Kirstin:escape:
     

Diese Seite empfehlen