1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Frühling, oder das was Frühling sein sollte, sich aber wie Herbst anfühlt...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von athanasis, 12. Juni 2013.

  1. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.419
    Werbung:
    ... der sich in den Frühsommer verirrt hat.


    Hier ist mein Blatt, ausgelegt von einer Freundin um die Neutralität zu gewährleisten (deshalb auch 8x4+4, ich selbst bevorzuge ja 9x4).

    26 20 15 07 13 06 09 34
    04 02 17 11 25 23 12 01
    22 30 21 31 03 35 05 32
    24 33 28 16 29 14 10 18
    36 27 19 08

    Teils schön anzuschauen, teils etwas beängstigend. So ganz weiss ich es nicht anzunehmen… der erste Eindruck war sehr positiv, doch je häufiger ich nun einen Blick darauf werfe, desto banger wird mir. Ab Mitte rechts wird es ja eher unschön.
    Das Buch ganz zu Anfang deutet ja schon daraufhin, dass die Ungewissheit noch eine geraume Weile bestehen bleiben wird. Insbesondere auf die Finanzen bezogen... doch da sind wir darauf angewiesen abzuwarten.

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir da etwas die Scheuklappen nehmen könntet. Ich bin zu befangen (zumal in den nächsten Monaten einiges für mich auf dem Spiel steht) das Blatt neutral zu deuten.

    Zu den Eckdaten: weiblich; Mann, Tochter, Hund; im besten Alter; Haus und Familie interessieren mich derzeit am brennendsten. Arbeit und Gesundheit sind weitere Kernpunkte.
    Blickrichtung wie bei den Eulen- Lenormand. Herr und Dame blicken sich an.

    Vielen lieben herzlichen Dank euch. Gemäß dem Grundsatz von "Geben und Nehmen" werde ich mich verstärkt bei den Blättern derjenigen einbringen, die sich hier die Zeit nehmen, mir etwas auf die Sprünge zu helfen. Per PN oder hier.
     
  2. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113




     
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Hallo Athanasis,

    das Buch in deinem Blatt deutet nicht auf eine Ungewissheit hin, sondern auf ein gedankliches Geheimnis deinerseits. Hinter der Ungewissheit versteckst dich nur.:D Dir macht zu schaffen, dass was du siehst, bzw. dass du es sehen kannst.

    Dich beschäftigt vor allem dein Mann. Es geht speziell um alle Formen von Aktivitäten - Sport, Sex, etc... Der Mut und die Kraft darüber zu reden, ist ein weiteres Thema in deinem Blatt.

    Sowie du auch eine Unzufriedenheit spürst. (Fuchs/Lilie) Die wird verschwinden. Mäuse im Fuchs.

    Eure Ehe liegt sehr schön im Blatt und ihr schaut euch beide auch an, den Ring runter gerösselt, dann das Herz im Ring und Mond im Herz, usw. Es geht um eure Ziele, die ihr euch anschaut. Beide! Noch sind die unausgesprochen (Buch/Reiter/Sterne) Vor allem du deine, an den Herren gerichteten Vorstellungen.

    Schwierigkeiten gibt es mit deiner Tochter im Bereich der Häuslichkeiten.

    Empfehlung:

    Lass dich Fallen, gebe dich dem Hin und versuch die Kontrolle sein zu lassen. Lass dich führen, ohne zu führen. Das schafft Raum und Möglichkeiten von Dauer.
     
  4. Viviane100

    Viviane100 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    704
    Hallo :)

    Ehe: Deine Ehe sehe ich glücklich (Herz im Ring, Ring korrespondiert weiter mit Sonne). Zwischen Dir u. Deinem Mann liegen die schönen Sterne, die Erfüllung. Zwar nagen am Ring ein wenig die Mäuse, aber das sollte nichts Dramatisches sein. Vllt sehnst Du Dich nach ein wenig mehr Gefühlszuwendung/-bekundung? Oder ist es Dein Mann? Grundsätzlich würde ich sagen: tolle Ehe.

    Finanzen: Die Fische liegen im Sarg. Der Brief in d. Fischen. Es wird hier etwas Probleme geben; ich meine auch der Job hat ganz konkret hiermit zu tun. Es geht auch um Entscheidungen, die zu beachten sind, Entscheidungen, die auch den Job betreffen u. damit das Finanzielle. Die Entscheidungen sind gut zu durchdenken.

    Job: Anker in Wege, Turm im Anker. Bist Du Arbeit suchend? Es sind Entscheidungen zu treffen. Der Anker korrespondiert mit den Störchen. Deine Arbeitssituation, so wie sie jetzt ist, wird sich verändern.

    Ich sehe die Arbeit nicht ganz unproblematisch. Es wird sich erst mal so entwickeln, dass es nicht zu Deiner Zufriedenheit verläuft. Noch Unklarheiten. Was machst Du beruflich o. was suchst Du? Etwas Klärendes, Beratendes u./o. ist es eine Arbeit am Abend/i.d. Nacht?

    Gesundheit: Sehe ich mit den Karten nicht so sehr gut. Baum liegt i. d. Mäusen. Die Karten drumherum sind auch nicht gut. Beine? Stress? Etwas mit sprachlichen Problemen?
    Du hast auch eine chronische Krankheit, die nicht ganz geklärt ist o. die immer wieder zum Ausbruch kommt.

    Haus: Dein Haus "finde" ich hübsch. Es liegt im Grünen. Du bist erst gerade dort hingezogen o. Du wirst bald dort hinziehen.

    Tochter: Kann es sein, dass sich Deine Tochter mitunter zurückzieht bzw. sich einsam fühlt? Möglich, dass ihr Gespräche u. Offenheit fehlen. Vllt gibt es auch dazu noch ein akutes Problem.

    Und nun auch noch Dein Hund;): Ist er zu oft allein? Ich könnte mir das vorstellen.

    Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, ob Bär u. Schlange Eltern/Schwiegereltern nehmen darstellen...liegen auch direkt neben dem Kind.... eine gefühlvolle Verbindung besteht auch. Jetzt weiß ich gar nicht, wie alt Deine Tochter ist...... trotzdem die Aussagen bleiben ja bestehen, haben nur abhängig vom Lebensalter unterschiedliche Wertigkeiten.

    So, jetzt bin ich gespannt, ob Du was mit meinen Ausführungen anfangen kannst.

    Liebe Grüße, Viviane
     
  5. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Du,

    ich würde so gerne mitdeuten, aber ich kriege auch nach mehrmaligen Draufschauen keinen Draht zu deiner Legung. :(

    :kiss4: Winni
     
  6. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.419
    Werbung:
    Es würde mich sehr freuen, von euch Lieben noch weitere Meinungen zu meinem Blatt zu lesen. Es liegt mir sehr am Herzen. Dafür bin ich im Gegenzug gerne bereit- öffentlich oder privat- für euch (zu legen) zu deuten.

    Danke euch herzlichst vielmals dafür. :umarmen:



    Danke dir sehr.

    Weisst du, liebe Auch, das ist das Problem bei der Deutung der eigenen Karten. Ich spüre die Ungewissheit ganz akut und lese sie 1 zu 1 und Bild hinein. Weil ich mir da nicht aus kann (und hätte ich sonst um eine von mir unbeeinflusste Auslegung gebeten?) und gerne "Aufklärung" hätte. Die Frage zu dieser Lesung war sehr konkret gestellt, und betraf meine (unsere) montane Situation.

    Die ist tatsächlich gegeben (ganz banal materiell) und belastet mich sehr. Mir macht zu schaffen, dass wir seit 4 Wochen hingehalten werden. Gedankliches Geheimnis ist das keines, eher Diskussionsstoff der letzten Wochen und Monate.

    Mein Mann beschäftigt mich als mein Partner, mit allem was dazu gehört; wir teilen alles, offen, frank und direkt. Unzufrieden bin ich nur über die Entwicklung zum Thema "wohnen". Die von dir erwähnte Unzufriedenheit Fuchs in Lilie kann ich so nicht zuordnen. Ich habe bestimmte Vorstellungen, wie ich leben möchte, und diese teile ich mit meinem Mann. Wir gehen un/ausgesprochen Konsens.

    Meine Tochter ist ziemlich frech ;) aber das ist wohl normal in ihrem Alter. Mir macht es grosse Sorge, dass sie Schaden nimmt durch unsere ungesunden Wohnverhältnisse. Und die fordern mich zu handeln. Doch da wären wir wieder bei der Ungewissheit…

    Fallen lassen ist nicht möglich, das versteht jede Mutter zu gut. Kontrolle ebensoenig, da es nicht in meiner/ unserer Hand liegt, den Prozess zu beschleunigen.

    Lieben Gruss.

    Meine Interpretation zu deiner Traumlegung habe ich dir als Private Nachricht geschickt. Ich freue mich auf deine Antwort.




    Hallo Viviane :)

    Danke dass du dir mein Grand Tableau angesehen, und etwas dazu geschrieben hast.
    Stimmt genau, ich habe grosses Glück, so einen tollen Mann zu haben. Was die Mäuse hinter dem Ring betrifft, habe ich selbst keine schlüssige Erklärung. Aber ich denke es schadet keiner Beziehung, wenn man sich etwas mehr Mühe gibt. :)

    Meinst du eigentlich meine oder seine Arbeitssituation? Ausgelegt war das Blatt ja auf die drängensten Fragen (Haus und Familie), aber ich denke das bezöge sich doch wohl eher auf mich als Fragestellerin, oder? Eine Änderung meiner Arbeitssituation (nichts Klärendes, Beratendes noch eine Arbeit am Abend/i.d. Nacht) würde ich mir dringend wünschen, zumindest dass es sich dahingehend verbessert, dass ich für meine Leistungen angemessen entlohnt werde.
    Wir haben einen finanziellen Engpass zu erwarten. Kannst du den Zusammenhang mit dem Job bitte näher ausführen?

    Auch gesundheitlich (Knochen und Gelenke) wünsche ich mir eine Verbesserung. Sieht wohl auch nicht danach aus. Das ist auch mit dem Thema "Haus" verknüpft. Und das Macht mir grosse Sorgen. Eigentlich hast du die Frage selbst schon gestellt- nur: geht alles glatt? und vor allem zügig?
    Danke dir sehr.

    :blume:



    Liebe Winni,

    das ist doch nicht so schlimm.
    Danke dir herzlich, dass du es versucht hast.

    Ich hoffe es geht dir gut.

    Alles Liebe dir.
     
  7. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Antwort folgt noch. ;)
     
  8. neoke

    neoke Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    716
    Hallo liebe Athanasis,

    so ich wage mich mal an dein Blatt, stecke noch in den Kinderschuhen was die Lennis betrifft. Also bitte nicht böse sein, wenn ich falsch liege, ist ne gute Übung für mich. Hab die Kommentare nicht gelesen.

    Das Buch als 1. Karte würde ich in deinem Fall nicht als Geheimnis ansehen, sondern als Gespräschstoff oder sogar als einen Mietvertrag was einem Haus bzw Wohnung angeht. Du willst ein schönes Heim, mit viel Grün, in dem du dich glücklich, vorallem harmonisch und ausgeglichen fühlst. Es werden Gespräche mit älteren/amtliche Personen betreffend dem Haus folgen.
    Deine Gesundheit leidet zurzeit ein wenig, kann es sein das du "Depressionen" oder ganz allgemein zu viel grübelst und dir Sorgen machst? Ich denke, dass du vielleicht die Dinge nicht realistisch genug siehst bzw etwas falsch interpretierst und dich dann in das Problem reinsteigerst...
    Finanzen sind zurzeit nicht die allerbesten (zuviele Ausgaben zurzeit?), aber ich denke, da ist Besserung in Anmarsch, irgendwie bekommst du auf Umwegen Geld.
    Job, kann es sein, dass du Unzufrieden bist, Sorgen und Kummer nagen an dir und dass du dir eine Veränderung wünscht? Denkst du über eine neue Stelle nach bzw eine Entscheidung steht an wie es beruflich bei dir weitergeht. Kann es sein das du eine neue Stelle wo dein Können anerkannt wird, wünschst?
    Partnerschaft: Das sieht ja wirklich schön bei dir aus... nur der Fuchs in den Lilien bereitet mir Kopfzebrechen. Das kann ich nicht so recht deuten.. entweder ist die Harmonie bei euch irgendwie falsch, man macht sich was vor oder hat ein falsches Bild?
    Kann es sein, dass eine lange Freundschaft dir Sorgen bereitet und dir auch die Energie nimmt? Ich hoffe nicht, dass da eine Freundschaft in die Brüche geht. Hmm... Kann es sein, dass diese Freunschaft eure Harmonie stört?
    Möchtet ihr eure Ferien im Süden/Meer verbringen und ist das gerade Gesprächstoff bei euch, wenn nicht, dann könnte es um positve Gespräche betreffend eines langersehnten Vertages (Wohnung, Job etc) sein.

    Die letzten 4 Karten, es kommt mir vor als würdest du eine schicksalhafte Nachricht bekommen. Ich vermute von einem Amt, dass dir Kummer bereitet und sogar einen Stillstand mit sich bringt. Ich hoffe nicht, dass Turm+Sarg für Krankenhaus steht.

    So nun hoffe, dass ich nicht so daneben lag.

    Liebe Grüsse/filakia
    neoke
     
  9. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.419
    Ach, glykia, wie könnte ich dir böse sein. :umarmen:

    Ich habe mich sehr sehr gefreut, dass du dich daran gewagt hast und mir so viel geschrieben hast. Das ist sehr lieb von dir, gerade da du dich noch in den Kinderschuhen siehst.
    Ich habe mir auch gleich dein Kipper- Blatt gesucht und dir eine Deutung verfasst (ich deute Kipper sehr sehr selten fast nie).
    Entschuldige bitte, dass es so lange gedauert hat, bis ich dir dieses Feedback schreiben konnte.

    Deine Deutung deckt sich in weiten Teilen mit dem, was ich bereits gefeedbacked hatte, und ist von daher korrekt.
    Mittlerweile hat sich jedoch einiges getan: es wurde, sehr viel verhandelt. Nicht mit älteren, aber unter anderem mit "amtlichen Personen", auf der einen, wie auch auf der anderen Seite.

    Viel Grün trifft zu, auch dass ich mich dort wohl fühlen möchte. Derzeit geht es mir den Umständen entsprechend sehr gut, doch einer Veränderung zum Besseren bin ich immer offen gegenüber; ich denke, das ist die Motivation jedweden Handelns. ;) Es ist alles immer noch sehr unsicher, aber daran habe ich mich mittlerweile auch gewöhnt.

    Finanzen sind besser als gedacht, die Ausgaben geringer als gedacht. Wenn ich allerdings Geld bekäme, wäre das in jedem Fall positiv. :) Auch würde mich eine berufliche Verbesserung freuen; vielleicht sin dass die "Umwege" die den finanziellen Zuwachs bringen.

    Den Teil mit der "zerbrechende Freundschaft"- da kann ich zum Glück nichts berichten. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin aus.

    Wir waren gerade in den Ferien, hier im Land, etwa eine Stunde mit dem Zug Richtung Nordwesten. Aber es war teilweise sehr sonnig und warm. Nur viel zu kurz. ;)

    Mit der "schicksalshaften Nachricht" kann ich leider (oder zum Glück!) auch nichts anfangen. Es gab sehr viel Kommunikation- schicksalshaft- würde ich nicht meinen. Es wurde einiges in die Wege geleitet, ja, aber "schicksalshaft". Jede Entscheidung, jede Aktion bringt Veränderung, aber das würde ich nicht "schicksalshaft" nennen.

    Nochmals ganz herzlichen Dank dir :kiss4:
     
  10. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.419
    Werbung:
    Es sind nun zwei Monate ins Land gegangen, und es hat sich nicht bahnbrechend viel getan.
    Deshalb erneut der Aufruf an euch, mal einen Blick auf das Blatt zu werfen.

    Den Hund mussten wir leider abgeben. :( Hat das jemand gesehen?

    Vielen herzlichen Dank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen