1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation nach den 5 ELementen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Der Stille, 19. Oktober 2006.

  1. Der Stille

    Der Stille Guest

    Werbung:
    Hallo!
    Meditation des himlischen kl. Kreislauf
    Ich mache taoistische Meditation und habe mit den kl. himlischen Kreislauf begonne.Man muß mit der Bewegung des Atems einen baren Gedanken in die Kreisban schicken. Beim Einatmen läßt man diesen Gedanken aus der Herzgegend in die Nierengegend (Meer des Atems) absinken. Beim Ausatmen bringt man diesen Gedanken vom unteren Ende der Wirbelsäule, an der Wirbelsäule entlang, aufwärts, bis zurük in die Herzgegend. Damit ist der kleine Kreislauf beendetDabei sind Herz(Feuer) und Niere(Wasser Yang Organe. Dagegen sind Blase(Wasser) und Dündarm(Feuer) Yang Organ.
    Yang = Bewegung und Ying = Stillstand
    Wäre es dann nicht von Vorteil morgens mit den Organen Blase/Dündarm (Yang Organe) zu meditieren und Abends mit den Herz/Niere(Yin Organe) zu meditieren?
    Um Morgens fit Agiler mehr Energie zu haben und Abends ruhiger runterschalten also mehr Yin abends.
    Oder nur mit den Organen Herz/Niere zu meditieren wie es oben steht um mit den kl. himmlischen Kreislauf zu arbeiten:confused: :confused:

    Der Stille
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen