1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mediales Schreiben

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von kartenleger21, 1. Januar 2006.

  1. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Werbung:
    Hallo!
    Ich mache schon sehr viel in der Esoterik, und ich interessiere mich sehr für das mediale Schrieben, kann mir jemand sagen und Tipps geben, wie ich es üben soll oder eine "Anleitung" geben oder hat damit jemand erfahrung?
    Alles liebe
    stefan schmitt
     
  2. Sunnygirl

    Sunnygirl Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.146
    Geht in Richtung "automatisches Schreiben", nehm ich mal an.

    Ansonsten reicht es eigentlich, etwas hellwahrzunehmen, und aufzuschreiben, was man sieht, so mache ich es, wenn ich es schriftlich haben will.

    Aber Du meinst wohl eher "von Geistwesen diktiertes Schreiben". Darin kenne ich mich nicht aus, würde ich auch nie tun, weil ich gern die wahrnehmende Zwischeninstanz bleiben und nicht reiner Kanal sein will.
     
  3. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    genau das meine ich
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo kartenleger21

    Als mein erstes Gedicht "kam", hatte ich ein ganz starkes Gefühl, etwas aufschreiben zu müssen, nichts auf der Welt hätte mich davon abhalten können. Und auch heute ist es oftmals noch so, dass sich ein Text im Vorhinein in Form von Gefühl (inneres Bedürfnis) ankündigt.

    Lass es fliessen, erzwingen kann man das nicht. Wenn es sein soll, wird "es" auf dich zukommen. Still zu werden und den Focus auf sein Inneres zu lenken, ist sicherlich hilfreich. :)

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  5. Kriss

    Kriss Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    395
    mediales schreiben mit hilfe von geistern funktionert so:

    du setzt dich an einen tisch, die umgebung sollte entspannend sein, legst ein blatt papier (so groß wie möglich) auf den tisch und nimmst etwas zum schrieben in die hand (bleistift, kuli etc).
    den stift in die hand nehmen die hand ganz enstpannt auf dem papier liegen lassen und, was immer ganz gut ist, um führung bitten und die geister einladen.
    dann kann es schon los gehen. irgendwann wird sich die hand von selbst bewegen und lauter striche, kreise, punkte buchstaben auf dem papier malen. das ganze sol man geschehen lassen, auch wenn die hand nicht in einer linie schreibt (deswegen auch das große papier!)
    wenn der kontakt da ist, dann kommt auch mal ein wort dabei raus, oder ein satz, mehr oder weniger klare buchstaben. ab dann kann man auch fragen stellen.

    wie auch immer, die methode ist ganz simpel, und wie bei allen anderen spirituellen techniken ist auch hier wichtig, wegen den niederen und negativen geistern, dass man weiss damit umzugehen!

    lg alles gute
    Kriss!
     
  6. ShekeleYah

    ShekeleYah Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    173
    Ort:
    bei München
    Werbung:
    Hallo
    Also ich habe immer ein Gefühl, wenn ich weiss, das da ein Text kommen will, manchmal passierts einfach so, ohne Ankündigung.

    Ich würde einfach sagen, du weisst wenn die Zeit reif ist, das du was schreiben "sollst" und lasse es einfach fliessen.

    lg Kaya
     
  7. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    hi zusammen,

    ist es dann auch ich sag mal ein geführtes schreiben, wenn man beispielsweise karten deuten soll oder was schreiben will, plötzlich schreibt und schreibt und schreibt man, und danach weiss man gar nimmer so genau, was man eigentlich alles geschrieben hat und warum es so viel ist?

    klingt vielleicht doof, passiert mir aber des öfteren...dass ich schreibe ohne dabei zu denken....

    Liebe und Licht

    zwerg
     
  8. Tiara

    Tiara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW-
    zum medialem Schreiben gehört sehr viel vertrauen ,
    sei stark im Üben , dann ergibt sich vieles von alleine .
    Papie und stift genügen nun mal nicht .
    Striche ,Bögen , Zahlen werden erscheinen ,ohne Deinen Willen.
    Sätze formen sich übergangslos dann aus dem Gekrizelten
    Entscheidung darüber wann Du schreiben willst , werden Dir Anfangs nicht leichtgemacht . So war es jedenfalls bei mir ,
    Viel Glück
    Tiara
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Kartenleger

    du kannst das automatische Schreiben nicht erzwingen, es gibt dafür keine Regeln, keine Gebrauchsanweisung... entweder es schreibt in dir, oder eben nicht...
    Übrigens ist das meiste, was geschrieben wird, mehr oder weniger Automatisch geschrieben (jeder shriftsteller wird dir das bestätigen können)... der Fluss muss da sein, die Worte müssen sich rausschläudern, der innere Druck muss vorhanden sein (und natürlich muss man auch ein wenig schreiben können... aber dies kann man ja üben)...

    Bei mir ist es so, dass wenn ich verkatert bin, mich mies fühle, so richtig scheisse, mit kopfschmerzen, müdigkeit, mit der Alles geht mir am A**** vorbei stimmung, dann kann es sein, dass es zu schrieben beginnt, und ich kann n icht mehr aufhören, bis es geschrieben worden ist, egal, wiesehr mir die Hand schmerzt und der Finger verkrampft ist...

    mfg by FIST
     
  10. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Werbung:
    hallo fist
    ja, ich schreibe auch geschichten bin auch an meinem ersten buch dran, da merke ich es auch, wenn ich mich hinsetze und schreibe, dann läuft vieles von alleine und machmal schriebe ich dann sachen, die ich mir vorher gar nicht ausgedacht habe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen