1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

magische heilung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von magiertom, 16. Juli 2005.

  1. magiertom

    magiertom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    hallo alle zusammen,
    nun bin ich endlich mal wieder bei euch. ich beschäftige mich schon sehr lange mit magie in seinen unterschiedlichsten formen und auslegungen. auf jeden fall aber glaube ich an die macht des lichts. im laufe der zeit habe ich schon sehr viel gelernt. bei euch hoffe ich noch mehr zu erfahren.
    aber jetzt brauche ich hilfe für eine mir ganz ganz wichtige freundinn.
    kennt jemand von euch eine/n magische/n heiler/in in der nähe von bremen? sie leidet seit einiger zeit starke schmerzen in der linken leiste. die schmerzen treten im normal fall unregelmäßig aber heftig auf. auch ist in der letzten zeit dort eine ungefähr walnussgroße verdickung. sie war bereits bei mehreren ärzten, die finden aber keine so wirklich eindeutige diagnose.
    da auch sie sehr stark an engel und magie glaubt, möchte sie jetzt, das sie magisch untersucht und wenn möglich behandelt wird.
    deshalb wiederhole ich noch einmal gerne meine bitte, ihr zu helfen, bzw. mir einen namen zu nennen.
    ich danke euch.
    magiertom
    ps: ich werde ab jetzt sehr regelmäßig bei euch teilnehmen. und zwar mit nehmen und geben.
     
  2. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo,
    heißt mehreren Ärzten = mehrere Allgemeinmediziner oder hat sie Gynäkologie oder andere Fachärzte schon besucht?

    Kommen die Schmerzen nach bestimmten Lebensmitteln?
    Ein Reizdarmsyndrom kann sich auch so heftig äußern. Da wäre dann ein Darmspezialist gefragt.

    Dann kann ich Euch noch Reiki empfehlen. Nicht zum direkten Heilen - so würde ich das nie nennen. Aber zum Anregen der Selbstheilungskräfte und der inneren Entspannung. Vielleicht findet deine Freundin dann selbst heraus, woran es liegt.

    Reiki-Anbietende gibt es sicher in Eurer Umgebung.

    alles Liebe,
    Romaschka
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh magiertom

    Ich kann dir zwar keine "Heiler" empfehlen, aber ich empfehle dir, wenn du dich mit Magie beschäftigst, selbst einen Heilversuch zu unternehmen...

    Zuerst ist es von nöten, deine Freundin für die Heilung von jedem Magischen oder Magisch wirksamen Medium fernzuhalte, bzw sie gegen das "Magische Fluidum abzuschirmen"... Eliphas Levi empfiehlt dazu Wolle, auch Kupfer und Blei haben sehr gute abschirmende Eigenschaften.... Kurz, erschaffe für die Heilung einen Heremtischen Raum...

    mache ihr ein Amulet mit den Zeichen Alef und Chet (Hebräische Buchstaben für Leib und linker Fuss.. ich denke, das müsste etwa passen), du kannst auch handauflegen versuchen und dabei diese Beiden Buchstaben vibrieren, oder aber Wasser, Salz und Asche (die Asche am besten von einer Pflanze, die in Korrespenz zu dem erkrankten Körperteil steht) energetisieren...
    Mit der Asche machst du ein Pentagram oder diese beiden Buchstaben auf die Stirn, das Salz und das Wasser einnehmen...

    oder du kannst auch (geht auch Zusätzlich) versuchen, die "Krankheit" auf einen anderen Gegenstand zu übertragen (was dann sinnvoll ist, wenn die Erkrankung eine Magische Ursache hat)... lass deine Freundin einen Stein suchen... es muss der Richtige sein und deine Freundin darf keine sekunde daran Zeifeln, das es der Richige ist... übertrage dann die Krankheit auf den Stein... binde (d.h. Banne) ihn und bring in an einen Ort, an dem er kein Unheil anrichten kann (an einem unzugänglichen Ort vergraben oder aber in ein gewässer werfen)

    Des weitern kannst du Natürlich Tees, Einreibungen und der gleichen Machen mit Pflanzen und anderen Matereialen, die den Signaturen des Körperteils entsprechen (siehe z.b. Paracelsus <- würde sie dir gern nenne, wenn ich sie wüsste *gg*)

    Allerdings solltest du dabei aufpassen, das die Pflanzen und Wirkstoffe auch wirklich ungefährlich sind und die Dosierung genau beachten... vieleicht ist auch die Homeophatie zu empfehlen ) also Potenzierungen.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und ebenso, das diene Freundin gesund wird...

    by FIST
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    [​IMG]
    Alef

    [​IMG]
    Chet
     
  5. Melina

    Melina Guest

    Hi Fist,

    Ich denke, dass allein die Tatsache sich mit "magie zu beschäftigen" nicht ausreicht, um mit Heilungsversuchen herumzuexperimentieren.
    Immerhin ist es ein Eingriff in den feinstofflichen Bereich und ich finde es unverantwortlich die Freundin als Versuchskaninchen zu missbrauchen.
    Da könnten sich unerwartete Wirkungen mit negativen Folgen ergeben.
    Das ist nicht immer alles so simpel wie du es darstellst, lieber Fist.


    Liebe Grüße,
    Melina
     
    vloryahn gefällt das.
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hugh Melina

    die "Kuren" die ich hier empfehle, sind mehrfach erprobt und haben, wenn sie keine Wirkung haben, keine unerwünschten Nebenwirkungen.
    (ausser bei den Pflanzentees und Einreibungen, darum schrieb ich ja, das man sich damit auskennen sollte)

    Das andere, also die Ruach/Reiki/Geistheilungsmethoden sind wirklich ungefährlich, jeder Leie könnte sie ohne Gefahr (aber warscheinlich mit nicht so viel nutzen) anwenden - bei jemandem, der sich damit auskennt, ist eine Positive Wirkung warscheinlich.

    Das kann ich bestätigen, weil ich diese "Dinge" selber anwende und immer wieder erstaunt bin, wie einfach es eigentlich geht

    by FIST
     
  7. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Werbung:
    Hallo,

    erhielt gerade einen Anruf (von Melina) dass ein Heiler aus Bremen gesucht wird.
    Ich kann da unbedingt Frau Anne-Birte Christensen empfehlen.

    Kontaktdaten findet man auf dieser Seite:

    http://www.healer.ch/de/lehrer.htm

    Cupido
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen