1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Machtmißbrauch durch Facebook

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von GrauerWolf, 9. September 2016.

  1. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Werbung:
    Als ich das las, dachte ich, ich wäre im falschen Film. Das Bild des napalmverbrannten Mädchen von Nick Út, das massiv den Widerstand gegen den Vietnamkrieg schürte, als "Nacktphoto" zu diffamieren, da muß man schon nicht ganz knusper im Kopf sein.
    Einmal mehr bestätigt sich meine Auffassung, mit FB absolut nichts zu tun haben zu wollen.

    http://www.faz.net/aktuell/feuillet...t-ikonisches-vietnam-kriegsfoto-14427324.html
     
    Urajup, Anevay, Walter und 2 anderen gefällt das.
  2. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.262
    Ort:
    Kassel, Berlin
    einerseits ist das Zensieren des weltberühmten Fotos natürlich ein lächerlicher hanebüchener Schmarrn,
    andererseits gibt es womöglich so kaputte Pädophile, die das Foto des nackten Mädchens mißbrauchen.
    genaugenommen ist das Verhalten von facebook in diesem Fall nur konsequent. vielleicht zu sehr.
    ich sehe darin ein gutes Beispiel dafür, daß starre Regeln nicht die Patentlösung für alle Fälle sind.
     
    Daly und Amant gefällt das.
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Die müßten so kaputt sein, daß sie in die Klapse gehören und der Schlüssel zur Gummizelle in den nächsten Gulli.
    Ich kenne nicht nur das Bild, sondern auch die dazugehörige Filmsequenz. Der Rücken des Mädchens war eine einzige Brandwunde; Napalm ist ein grauenhaftes Zeug. Selbst heute als schon lange erwachsene Frau hat sie m.W. Probleme mit den Narben.
    Nee, m.M.n. ist hier FB so weit über's Ziel geschossen, daß es hoffentlich eine Bauchlandung macht. Hier ist m.M.n. eine Entschuldigung fällig, sowie eine Aufhebung der Zensur, die jedes vernünftige Maß sprengt.
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.262
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ich find´s (von facebook) auch zu extrem, keine Frage.
    wie wird das eigentlich bei facebook mit Kunst gehandhabt?
    wird die auch so konsequent zensiert?
    hab mich damit bisher nicht befasst, drum keine Ahnung.
     
  5. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    2.417
    Ort:
    .
    gruselig
     
  6. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    Hier finde ich, darf man ruhig mal differenzieren und den schwarzen Peter nicht gleich zücken. Es gibt Argumente in diese Richtung oder auch in die andere und

    es gäbe mit großer Sicherheit Anwälte und Verfechter, Kritiker für diese Position und dergleichen für die andere Position. Will sagen, irgendwas ist immer, egal wie es gehandhabt wird.
     
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Facebook bestimmt, was Kunst ist, ganz selbstherrlich. Da gibt's dann schon mal Ausnahmen.
    Die haben doch, wie man im Rheinland sagt, "et Schoss erus"
     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Das gibt noch Ärger...

    http://www.faz.net/aktuell/politik/sperrung-einer-foto-ikone-irrlicht-facebook-14427910.html

    Wer dieses Bild des Pulitzer-Preis-Trägers Nick Út...
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktue...a_overview/am-8-juni-1972-fluechteten-die.jpg
    ... auf eine Stufe mit Kinderpornographie setzt und selbst im Profil der norwegischen Ministerpräsidentin herumlöscht, die das Bild aus Solidarität zeigte, der hat, mit Verlaub, nicht mehr alle Tassen im Schrank... :wut1:

    Der Gipfel ist dann, daß Autor Egeland, der zusammen mit Kim Phuc gegen die Löschung protestierte, kurzerhand gesperrt wurde. Kritik hat der feine Herr Zuckerberg wohl nicht gerne und schon gar keine, die die Lächerlichkeit... nein... Peinlichkeit dieser Aktion bloßstellt.
     
  9. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Das Facebook eine prüde Ansicht zu Brüsten hat, weiß eh jeder. Hatte da ein Foto von einer Skulptur mit einem Eisenteufel auf einem Motorrad mit Stinkefinger und wollte dieses deshalb mit Titten versehen und als Avatar verwenden. Zu der Zeit wurde aber in Zeit im Bild verlautbart, dass Facebook das Micro aktiviert und die User belauscht. Mein Avatarbild ist deshalb eine Höhrmuschel und ich, blöd schauend, daneben, meine ganzen Beiträge habe ich gelöscht und schreiben tu ich auch nicht mehr.
    Nö, mich regt nichts auf, ich ziehe nur meine Konsequenzen.
     
    GrauerWolf und MichaelBlume gefällt das.
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Werbung:
    Ich hab das mal rausgesucht, das sollte jeder wissen, der sich mit FB einläßt!
    http://derstandard.at/2000038078961/Facebook-soll-Nutzer-ueber-Handy-Mikrofon-belauschen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen