1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Löwenzahnblütenhonig

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Xchen, 30. April 2009.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    4 Hände voll von sauberen Löwenzahnblüten in 1l Wasser 10 Minuten lang auskochen.
    Den Saft anschließend durch einen Kaffeefilter filtern. In die heiße Flüßigkeit 1kg Zucker und den Saft von 1 Zitrone hineingeben. Unter ständigem Rühren sanft köcheln lassen. bis der Zucker sich aufgelöst hat. Danach noch mindestens 15 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. In eine bauchige Flasche füllen und im Winter geniessen und verschenken (höchst willkommen bei Meinigen).
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.493
    Ort:
    Wien
    Jetzt weiss ich endlich wie die fleissigen Bienchen das machen ...

    Und das mit dem Bestäuben, machst du das vorher oder nachher ...? :D:D:D


    :kiss4:
    Mandy
     
  3. sage

    sage Guest

    Werbung:
    :lachen::lachen::lachen:

    Ich dachte ja es geht wirklich um Honig....
    Mein Liebling ist z.Zeit der Himberhonig, d.h. war es, weil leider nicht soviel davon produziert wurde, von den fleißigen Bienchen.
    Dieses Jahr kauf ich mir gleich 20 Gläser davon.
    Honig, der nicht von den Bienen ausgekotzt wurde, ist kein Honig sondern Sirup.


    Sage
     

Diese Seite empfehlen