1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legung für ein vermisstes Tier

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von astromaus, 4. Oktober 2012.

  1. astromaus

    astromaus Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    400
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mal ein Legung für ein vermisstes Tier ausgelegt mit der Frage : Wo können wir die Katze finden? Ich habe den Fuchs als Katze in die Mitte gelegt und links oben mit dem Auslegen begonnen.







    Meine Interpretation würde sagen, dass man die Katze in Richtung Süden suchen sollte und die Katze versucht nach Hause zu kommen. Sie lebt anscheinend im Moment bei einer Familie und durch einen Mann , der aufmerksam ist wird sie gefunden. Es könnte auch eine Amtsperson sein, die den entscheidenden Hinweis gibt.

    Über Eure Interpretationen der Karten würde ich mich sehr freuen.

    Alles Liebe astromaus
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Könnte ein hohes Haus sein. Also kein Einfamilienhaus. Fuchs auf Turm.

    Sie hat ein nettes Leben, da wo sie ist. Fühlt sich wohl bei der Familie. Du sag mal, hatte die Katze so eine Art Futterneid? War sie unglücklich, weil sie mit anderen Katzen zusammen war und etwas zu kurz kam? Ich glaub sie hat dort einen Spielgefährten, mit dem sie sich wohl fühlt.
     
  3. Chrissl

    Chrissl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kitty,

    ich mische mich mal kurz ein, da es um meine vermisste Katze geht...
    Boo (so ist ihr Name) hatte bis letztes Jahr noch ein kleines Schwesterchen (die Kitty hieß), da gab es dann vermutlich schon Futterneid, da Boo Kitty immer den Napf leergeräumt hat. Allerdings hätte dann eher Kitty die futterneidige sein sollen, da sie kaum was abbekommen hat... ;) Kitty ist leider letzten Sommer gestorben (hatte sich einen Ast durch die Lunge gebohrt) und seither hat Boo alleine bei meinen Eltern gelebt.
    Nun ist sie aber seit 6 Wochen (seit dem 21.08.) verschwunden und astromaus hilft mir per Tierkommunikation und Kartenlegen auf der Suche nach der kleinen Fellnase.

    Sie fehlt uns allen ganz wahnsinnig zumal meine Mama und sie ein Herz und eine Seele sind...

    Vielleicht helfen diese Informationen ja eventuell bei der Deutung der Karten.
    Lieben Gruß
    Chrissl
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    tierheime abklappern. Nach den Karten würd ich sagen, ihr kriegt sie wieder. Wobei das nach 6 Wochen irgendwie unwahrscheinlich klingt
     
  5. Chrissl

    Chrissl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Marie,

    danke für deine Antwort! Tierheime habe ich schon durch (zumindest die in der Umgebung). Aber nach 6 Wochen ist das laut Tasso e.V. nicht unwahrscheinlich. Teilweise sind Katzen noch viel länger unterwegs, da das wohl gerade die Zeit ist, in der sie "rollig" sind...
    Ich habe auch das Gefühl, dass die Kleine zu uns zurückfindet!
     
  6. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Werbung:
    Oh, ok, Futterneid also andersrum. :rolleyes:

    Es wird wohl zu einem Schlüsselerlebnis kommen. Vielleicht, dass ihr sie zufällig findet. Mit ner Überraschung ist zu rechnen.

    Man sieht auch gut die tiefe Liebe, die zur Zeit arg gebeutelt ist. Ich weiß nicht, mir fällt grad auf Bär auf Schlange ist Wege. Eine Art Kompromiss. Die Katze taucht wohl wieder auf, aber sie bleibt dann bei der anderen Familie, weil sie sich einfach dort auch wohlfühlt.

    Alles Gute! Ich bin selber Katzenmutti und leide immer mit, wenn jemandem das Haustier abhanden kommt. Meiner Nachbarin ist die Schildkröte ausgebüchst. Leider wurde sie nie wieder gesehen.
     
  7. Chrissl

    Chrissl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Huhu Kitty,

    na das klingt ja spannend... ich weiß nicht unbedingt, ob gut, aber zumindest spannend... ;)
    Ich halte diese Ungewissheit langsam wirklich nicht mehr aus. Die Kleine fehlt mir so wahnsinnig! (und das, obwohl ich in Hamburg lebe, während meine KAtze bei meinen Eltern in der Nähe von Stuttgart ist).
    Ich habe sie und ihre Schwester mit der Hand aufgezogen... ich glaube, das bindet!
    Was für Menschen nehmen eine fremde Katze mit,bzw. füttern sie an... Sie ist doch Teil unserer Familie und gehört zu uns..

    Lieben Gruß
    Chrissl
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.846
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Chrissl,

    ich hab auch das Gefühl, dass sie wiederkommt.

    Ich bin keine erfahrene KL, aber ich geb Dir gern ein paar Hinweise.

    Klee in Schiff, könnte bedeuten dass sie nicht allzu weg ist. Lilien in Haus hätt ich auch als harmonische Familie gesehen. Ring in Wolken, dass sie (im Moment) nicht rauskann.

    Bär in Schlange könnte ein älteres Ehepaar sein.

    Schlüssel in Blumen seh ich wie Kitty - es wird gut ausgehen. Die Blumen könnten eine jungere Frau sein, die sie vlt findet, oder Dir bringt/hilft. Die Quersumme der 3. Reihe ist die Sense - das spricht m.E. auch dafür, dass sie überraschend wieder auftaucht.

    Ich weiss nicht, ob das stimmt was ich rauslese - aber ich drück Dir ganz fest die Daumen. Weisst ich bin auch Tierliebhaberin und hatte Katzen, jetzt einen Hund. Speziell Katzen haben ihren eigenen Kopf und suchen sich ihr zu Hause aus - so weh das auch tun mag. Vertrau einfach, dass sie wieder zu Dir findet wenn sie das möchte. Du kannst ganz viel an sie denken und ihr das sagen - aber das tust Du glaub ich eh..... lg :umarmen:
     
  9. Chrissl

    Chrissl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2012
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe Spirit,

    vielen lieben Dank für die Interpretation!! Klasse, dass ihr alle helft!
    Aber einen Hinweis, wo ich suchen kann bzw. was ich noch tun kann geben die Karten nicht, oder?
    Ich habe leider keinerlei Erfahrungen mit Kartenlegen, daher vertraue ich voll und ganz auf euch erfahrene Kartenleger und -leser.

    Lieben Gruß und vielen lieben Dank nochmal,
    Chrissl
     
  10. sunkiss1995

    sunkiss1995 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich denke auch, dass sie noch in der Umgebung ist (Klee Schiff) und vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt zu dir zurückkommen wird (Ring Wolken).

    Zeitgleich würde ich alle Tierheime in der Region aufsuchen und nach ihr fragen. Das wird schon wieder!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen