1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konkurs vs. Religion

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 2. Juni 2014.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    das ist sehr abstrakt, eventuell zu abstrakt um Gehör zu finden.

    Glaube aber zu Fühlen dass der Kommerz eine Selbstvernichtung entwickelt hat, absichtlich, die Jenseits der Religion ist, und ziemlich Panik auslöst und Unsicherheit innerhalb der religiösen Gefilde, die auf Kontinuität, Beschaulichkeit und auch extreme Liebe eher bejahen.

    :lachen:

    Erklärung: Religion ist ein Wort dass aus einem Weg: Re = rechts
    li = links; Gi oder chi ist = Gesundheit besteht.

    Kommerz ist Radikaler, auch wenn das soziale Fundament gar nicht bzw. nur manchmal fehlt.
     
  2. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Konkurs leitet sich vom lat. concurrere = mitlaufen ab. Vllt. erwähnst du das Wort, weil um z. B. Jesus schon ein ziemlicher "Andrang" ist?
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    du meinst "um" Jesus?

    es geht um Konkurrenz bei concurre-re; und bei Jesus geht es ums miteinander, dass ist genau das entgegengestellte, deswegen wählte meiner einer das zwischenwerb "vs."

    Man geht davon aus dass die Konkurrenz eher früher als später triumphiert, verzichtet auf Überleben mittels religion, und stürzt sich nahezu bei Geschäftseröffnung in den Konkurs, sehr zu schaden der Hoffnung derjenigen, die etwas arbeiten wollten, auch oder sogar.....Angestellte, Arbeiter, Freiberufler, Künstler, Unsichere, Vehemente etc. etc.etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2014
  4. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Tja, viele Leute haben noch nicht die entsprechende Bewusstseinsstufe um Jesus Aussagen richtig interpretieren zu können.
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.071
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    welche zum Beispiel?

    Ich bin Wagnerianer, und ich glaube seine Figuren sind auch nicht ganz ausgedeutscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  6. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.041
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:
    Im Vorfeld habe ich diese Message erhalten:

    „Der Lange braucht Hilfe.“

    Es waren nur so ein paar Worte, die bald gesprochen werden sollten.
    Sie betrafen einen gewissen KHG auf den Malediven,
    und es war noch nicht der 27. Dezember 2006,
    als im Indischen Ozean der Tsunami losbrechen werden wird.

    Wir erinnern uns, jenes Ereignis, bei dem etwa 250.000 Menschen starben.
    Wo man mit Funktionen die funktionelle Welt rettet,
    und mit seelischen Möglichkeiten eben Seelen.

    Dem gegenüber befindet sich das hier von mir schon sehr oft zitierte „Wassergrab“,
    auf der anderen Seite der Erde, in der visionären Art.

    Ist mir so eingefallen, als ich ähnliche Worte las …

    Aber, da sind nun auch schon 7 oder 8 Jahre ins Land gezogen,
    viele Bücher wurden geschrieben, Filme gedreht.

    „Seelig, wer nicht sieht und doch glaubt,
    denn am Anfang war das Wort.“


    So betrachtet war Jesus tatsächlich nach seiner Kreuzigung in Indien ~ irgendwie, auf kurz oder lang.




    … und ein :regen:
     
  7. Häschen

    Häschen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Beiträge:
    501
    Religion ist eine Rückbesinnung. Sie gibt Halt.
    Darin werden die Erfahrungen weitergegeben.
    Fehlproduktionen weniger.

    Dhiran: Tja, viele Leute haben noch nicht die entsprechende Bewusstseinsstufe um Jesus Aussagen richtig interpretieren zu können.

    Die Botschaft war angeblich so einfach, dass jedes Kind sie verstehen kann.
     
  8. m290

    m290 Guest

    nicht jedes Kind, sondern EIN Kind.

    ben, das "Kind", der "Sohn" im Menschen, kann es verstehen.
    kommt von bone, das bedeutet "bauen".
    Das Kind im Menschen baut die Welt von morgen.
    Und die Botschaft Jesu berichtet, wie sie gut gebaut werden kann.
     
  9. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    bauen, verstehen und einige Präpositionen.
     
  10. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.041
    Ort:
    burgenland.at
    Werbung:


    Oder - frei nach Johannes,
    einem der sogenannten "Donnersöhne",
    die schier bis an den Himmel reichten:

    Herr, vergib ihnen, den sie wissen vollinhaltlich nicht, was sie tun!"

    wenn sie Deine Feinde lieben,



    und ein :weihna2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen