1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kommunikation Tier - Mensch

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von paula marx, 10. November 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Post von Tigermaus bei Rotkelchen
    führt mich zu diesem Threadtitel.
    Blickkommunikation mit meinen Haustieren, die Wege, die Tiere finden, um mir etwas mitzuteilen, das fasziniert mich ganz besonders.

    Nonja im Schönbrunner Zoo. Sie kommuniziert mit den Besuchern, läßt sich Tascheninhalte zeigen, kommentiert mit Augen. Als es noch im Außengehege einen schmalen Zwischenraum zwischen Glasplatte und Mauer gab, zeigte Nonja drauf, wenn ein Besucher etwas gegessen hat (z.B. Langos), oder etwas hatte, was ihr Interesse erweckt hat, um ihr das Objekt der Begierde durchzuschleusen.

    www.zoovienna.at/orang.html

    www.t0.or.at/nonja/nonjavid.htm
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    :)

    was mich mal fasziniert hat war im Zoo Hannover. Drei Äffchen saßen ganz ruhig zusammen weit genug hinter der Glasscheibe und beobachteten die Gäste... es kam eine Gruppe mit behinderten Kindern in den Gang. Ein Junge fing an zu schreien, aber nicht laut, eher leise und er lag auf den Stufen. Es ist ihm aber nichts passiert, es sah vielleicht schlimmer aus als es war (?). Die Äffchen waren total aufgeregt und kamen an die Scheibe und starrten besorgt auf den Jungen. Ich denke wenn die Scheibe nicht dazwischen gewesen wäre, hätten sie ihm geholfen.
    Es gibt Erstaunliches zu sehen und zu beobachten, aber am wohlsten fühlen sich die Tiere wohl unter sich oder wenn der Mensch sie artgerecht leben läßt in Gefangenschaft.
    gruß puenktchen
     
  3. Beinwell

    Beinwell Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Wien
    Hi!
    Wie wärs mit nur artherecht OHNE Gefangenschaft -
    Lg Beinwell
     
  4. paula marx

    paula marx Guest

    Schlagworte...überleg mal, warum wir ZOOs brauchen? weil Mensch die Tiere und die Natur und damit den Lebensraum für die Arten ausrottet.

    science.orf.at/science/news
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    In der Kommunikation zwischen Tier und Mensch....sollte die Intelligenz des Tieres nicht aus dem Auge verloren gehen...........!
    So manch kleiner Einstein steht da vor uns!;)
    Sie leben in Welten in denen wir keinen Zugriff haben....wegen der Sprache und doch kommunizieren sie mit uns.....wenn Sie es möchten.........!
    Und so finden sie immer wieder Menschen die ihre Sprache sprechen ohne das nur ein Ton fällt!

    LG:)
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:


    Obwohl, z.B. Katzen ja die "Miau-Sprache" extra für die Menschen entwickelt haben, nur wir sind selbst dazu zu blöd, es zu verstehen.




    Sage
     
  7. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    hi paula marx,

    ja, bitte erkläre mal wofür wir die zoo's tatsächlich brauchen.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....sagt doch eine Stimme während eines Schachmatch in mein Ohr....."Nachtigall"......ín meinem Kopfe aber das Rotkehlchen spukt....jetzt mach mal den Zug unter den zweien.......und es stimmte..........!
    ...da sagt man auch dazu "Nachtigall ick hör dir trabsen"........!
    ...das eine klein und fein....das andere etwas erwachsener.....!

    :)
     
  9. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Tiere sind oft klüger als wir meinen und es gibt auch welche, die klüger als mancher Mensch ist. Die Tiere, die ich bisher kennenlernen durfte, machen viel direkter klar, was sie möchten und "reden" nicht um den heissen Brei herum, sondern machen klare Ansagen, wenn man sie denn versteht...
     
  10. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Das ist unbedingt richtig.
    So sagt der Frosch z.b. Quak.
    Eine klare und eindeutige Aussage.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen