1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleiner Paradiesthread

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tommy, 10. Februar 2008.

  1. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.520
    Werbung:
    Jetzt kommt die Frage nach dem finalen Verbleib der Seele, letztlich die Frage aller Fragen. Richtet sich aus Gründen formaler Logik natürlich nur an User, die von einer den Tod überdauernden Seele ausgehen; was Atheisten annehmen, ist ja hinlänglich bekannt und langweilig.

    Wie stellt ihr euch das vor, was im Volksmund allgemein "das Paradies" genannt wird?

    :confused:
     
  2. Sternlein

    Sternlein Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    181
    Ruhe,keine Schmerzen,Frieden,wärme,Liebe,Licht..............................
    .
    .
    .
    .
    so stell ich mirdas Paradies vor! Egal was ich dann bin!
     
  3. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Auflösung.

    Ich stell mir vor, dass das Ego bzw. ich als Person noch einige Zeit bestehen bleiben, aber nur als Illusion. Und wenn ich da drüber bin, dann löse ich "mich" auf, und das könnte schön sein - weil Auflösung für mich auch so etwas ähnliches wie verbinden heißt. Durch die Auflösung bin ich wieder verbunden und "eins" mit allem.

    Klingt komisch, ich weiß - ich kanns nicht anders erklären. Ist eher so eine Ahnung.

    Liebe Grüße
    Suena
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Das Paradies ist jetzt .Es ist nicht nur jetzt sondern auch schon da -nämlich in dir .und ich bin nicht unbedingt ein atheist -so weit würde ich nicht gehen.
    doch gott ist bei mir schon mal gestorben doch auch wieder auferstanden -so würd ich das nennen wollen.
    Alles liebe HW
    Über sachen ,die ich nicht weiss rede ich ungerne -die sache was ist nach dem tod .Lasst euch überraschen .Letztlich weiss es doch keiner.
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Ich habe eine positive grundeinstellung zum leben.ich sehe das leben als geschenk -als gelegenheit frieden und freude zu erfahren und nicht als deal mit dem teufel der mir nach dem tod ein leben unterm apfelbaum verspricht.
    alles liebeHW
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    war schon mal im paradies.:liebe1:
    habe eine zeitlang mit Adam, der hieß wirklich so und ich Lilith, na wenn das
    kein zufall ist...gelebt und geliebt in norafrika...
    in dieser zeit wenn ich am strand, hand in hand mit Adam ging oder
    durch die farbenfrohen blühenden gärten, die einen betörenden duft
    von jasmin verströmten...
    abends am meer
    mit einer flasche wein, über uns die sterne. seine schwarzen vor leidenschaft
    glühenden augen gepaart mit der sinnlichkeit des universums...und des
    fleisches...
    liebend und frei im raum bewegen, das ist das paradies.
    bei allem anderen lasse ich mich mal überraschen.
    Alice
     
  7. Freddy

    Freddy Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Stuttgart
    Die traditionelle Paradiesvorstellung hat für mich sehr große Ähnlichkeiten mit dem erwachten und presenten Bewußtsein. Die Zeit ist erloschen und man geht vollkommen im Jetzt auf, jegliche Dualität verschwindet, man fühlt sich eins mit etwas formlosen ewigem, das alles durchdringt und alles ist. Man hat kein Verlangen mehr nach etwas anderem und fühlt sich vollkommen. Ich hab mal im Wikipedia nach der christlichen Definition von Paradies gesucht und folgendes gefunden: "Die Erlösten befinden sich in der Nähe Gottes, leben in ewigem Frieden und erfreuen sich eines herrlichen Daseins." Das hat doch gewisse Ähnlichkeiten oder? :)
    Und die biblische Vertreibung aus dem Paradies hat finde ich Ähnlichkeiten mit dem Übergang vom Seins-Zustand ins Alltagsbewußtsein. Der Verstand schaltet sich ein (Baum der Erkenntnis), man sieht sich von der Welt getrennt (ist sozusagen nackt) und die Zeit kehrt zurück (Tod).
     
  8. Aratron

    Aratron Guest

    wow alice, das klingt sehr leidenschaftlich , romantisch , paradiesisch.
    aber irgendwann haben sich adam und lilith getrennt und eva kam (was ich bedaure)
    ich gehe davon aus, das es "drüben" wie hier läuft (ich erinnere mich nur noch schwach:weihna1) , vielleicht mit dem unterschied, das sich der emotionale zustand sofort auch in der "umgebung" manifestiert. auf erden gibts ja noch ne
    gewisse reaktionszeit... das kann sich paradiesisch oder furchtbar anfühlen.
    aber wie gesagt, ich kann mich kaum dran erinnern:clown:

    lg aratron
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Ne lilith ist doch voll da .deshalb funktioniert das mit dem Paradies im hier und jetzt doch auch!
    alles liebe HW
     
  10. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    na ganz scheint es ja noch nicht verschwunden zu sein, was ein glück.:liebe1:

    weißt du ich hab mir oft überlegt, warum die so tiefgreifenden dinge, selten
    wirklichen bestand haben, an der erfüllung liegt der überdruss, wir menschen
    sind so, einige sind so erdenschwer und können gar nicht los lassen,
    wollen keine veränderung, was nach einer weile erstarrt.
    es fließt aber alles, und den moment erkennen und leben, wenn er da
    ist, ist das wesentliche, und bedingt sich auch, weil zwei seelen sich
    wiedergetroffen haben, für eine weile, um sich zu erinnern, der quelle
    wahrer liebe.
    paradies ist ein innerer zustand, genauso wie die hölle.
     

Diese Seite empfehlen