1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kiffen Glamrocker mehr?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Stormcrow, 7. August 2009.

  1. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen

    *hier wieder mal eine Ausbrut meiner Langeweile* :D
    Ich habe gerade einige neue "Sachen" für mich entdeckt und mal eine These aufgestellt:

    Glamrock-Bands kiffen anscheinend mehr als andere Musiker.

    Wieso sie das tun steht ausser Frage: irgendwoher muss ja die Inspiration kommen.

    Aber stimmt das auch? Ist das nur ein Eindruck, der entsteht, weil sie einfach mehr bekifft auf die Bühne gehen, weil sie teilweise kaputter aussehen, weil sie ausgefallener gekleidet sind und weil sie rumlaufen wie Weiber? Oder ist es wirklich so, dass das Weed unter den Glamern einfach mehr verbreitet ist?

    Habt ihr Meinungen dazu? Wäre mal interessant :D

    lg



    PS: ich rede nicht von Drogen, sondern explizit von Gras (wobei man das auch als Droge betrachten kann)
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Ich wusste bisher nicht mal das Glamrocker gibt:D
     
  3. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Ich glaube das die schon so ein paar kilo pro jahr wegdampfen - so wie die aussehen und rumlaufen - Kann das nur wahr sein . Allein schon die Frisiuren - da muß man stoned sein um die tragen zu können - und bei den Langen haaren fällt das unter der Matte garnicht auf das die augen wie katzenarschlöcher aussehen .:D
     
  4. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Kennst du nicht? Glamrock. Naja, manchmal auch Sleaze, oder Östrogen-Metal genannt, aber kommt im Endeffekt meistens aufs Selbe raus.

    http://www.youtube.com/watch?v=PDPh6tWbEG8


    Ein gutes Beispiel :D

    @Thor78: eben deshalb die These :D
     
  5. Sadivila

    Sadivila Guest

    ich hab schon googelt.... aber echt, hab ich zuvor noch nie gehört den Ausdruck:D
     
  6. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    ist glaube ich auch noch nicht soo alt... ich meine der Ausdruck. oder anders: wenn Motley Crue ihren durchbruch erst jetzt hätten, gälten sie wohl auch als Glamrockband... weil irgendwie passen sie das schon rein, wurden aber selten wirklich so bezeichnet... ich glaube das ist so ein bisschen wie mit der NWOBHM, gar nicht sooo klar definiert, und mehr eine Bewegung als was anderes.... ;) aber witzig, wie sich das zu einem eigenen stil, ja für manche sogar zu ner lebensphilosophie entwickelt hat :D
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... ich glaub, die Stonerrocker (<- auch Kiffermetal genannt) mehr kiffen... und irgendwie bin ich auch fast davon überzeugt, dass die Hiphoper auch einiges Verkiffen, von den Garage-Rock/Shoegazing (<- also Musik die irgendwo zwischen Velvet Underground, The Doors, den Beatles und den Ramones Angesiedelt ist) Typen ganz zu schweigen :rolleyes:
     
  8. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Lol

    Aber was sind Stonerocker bzw Kiffer-Metal? Das habe ich noch nie gehört... ;)
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    komisch...das is mir wieder geläufig:D
     
  10. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    lol! Vielleicht kommts drauf an was die Leute im eigenen Umfeld so hören :confused: :D
     

Diese Seite empfehlen