1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karten legen für Tiere....kennt sich jemand aus???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von tabby, 24. Juli 2007.

  1. tabby

    tabby Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    277
    Werbung:
    Hallo!
    bin bald echt verzweifelt,mein Kater ist öfters krank :( und nun wollte ich mal rausfinden was er hat. Kann man Karten legen auch für Tiere??? seit er letztes Jahr die Leukose (Katzenleukemie) überstanden hat Gott sei dank:) bin ich laufend beim Tierarzt. Hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
    Danke schon mal im voraus.
    lg tabby:katze:
     
  2. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Hallo tabby, hast du einen Messenger? Ich würd dir gern helfen aber ich brauch dich etwas näher bei mir. Hab sogar schon einen Verdacht aber bevor ich jetzt wild drauf losschreibe...in meinem Provil findest du meine Messenger...lass mich wissen was du tun möchtest.
     
  3. tabby

    tabby Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    277
    Hallo Aibi!
    Danke das du mir geantwortet hast,leider hab ich kein messenger..:confused:

    lg tabby
     
  4. Potter

    Potter Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    NRW
    Hallo Liebe,
    obwohl ich auf dem Gebiet eher skeptisch bin,
    habe ich sehr gute Erfahrungen mit einer Tierkommunikatorin gemacht. Sie hat zwei unserer Hunde sehr geholfen, als wir nicht mehr weiter wußten. Hier mal ihre Seite: www.animaltalk.ch.
    Schau Dich einfach mal um, vielleicht spricht es Dich ja an.

    Liebe Grüße und viel Glück
    Susanne
     
  5. tabby

    tabby Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    277
    Danke dir,werd mich mal schlau machen,vielleicht hilfts ja. möchte ja schließlich wissen was meinen Kater fehlt.
    lg tabby
     
  6. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Werbung:
    Hallo Tabby, ich versuch es mal, hab zwar auch noch nie für ein Tier gelegt aber ich denke man kann ganz gut was sehen.

    Hier mal meine Legung:

    Dame-Sarg-Vögel
    Fuchs-Hund-Störche
    Sterne-Klee-Haus

    Ich hab den Hund als Tier in die Mitte gelegt...also stellt er in diesem Fall deine Katze da.

    Mein erster Gedanke war; der frist was was er nicht fressen darf. Der Fuchs und der Klee dazu, mit Sterne würd ich auf ein Nachschattengewechs tippen...irgendwas grünes....wenn es blüht, deswegen auch nur ab und an Krank..oder so oft...Es muss in deinem häuslichen Umfeld sein.
    Mann kann gut sehen dass es ihm mal gut mal schlecht geht, Die Störche zwischen Sarg und Klee..also Krankheit und Glück...der Fuchs steht ja auch für falsches...deswegen dachte ich er frist was falsches, weil Klee auch für Kräuter oder Blumen stehen kann. Die Vögel stehen für die Nerven...vielleicht schlägt ihm was auf den Magen...sie stehen aber auch als Duplikator, also für zwei, hast du noch ne Katze?
    Den Tipp von Potter würd ich auch mal versuchen, schaden kann es nicht. überleg was deine Katze so fressen könnte was ihr nicht bekommt....Die linke Reihe steht bei mir für die Zukunft...also Sterne-Fuchs-Dame, du wirst dir darüber klar werden was falsch gelaufen ist....vielleicht bekommst du ja hier noch ein paar Schuppser in die richtige Richtung....

    Viel Glück, knuddel deinen Kater von mir.

    Alles liebe! Und lass mal wissen ob du drauf gekommen bist, was ihm fehlt.:)
     
  7. tabby

    tabby Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    277
    Hallo Aibi!
    Kann sein das du recht hast irgendwas schlägt ihm ab und zu auf den magen,da er bricht. Hab jetzt wieder das Futter umgestellt,weils vielleicht daran liegen könnte,das er eine uverträglichkeit gegen irgendwas im Futter hat.Pflanzen hab ich nur ne künstliche die im Wohnzimmer steht,da ich schlechte Erfahrungen gemacht hatte mit Pflanze und Kater,die Pflanze hats meist nicht überlebt.
    Hab auch nur ein Kater. Den Tip von Potter hab ich mir schon angesehen,denk das könnte was sein was mein Kater weiterhilft,werd sehn.
    dicken Knuddnler von mein Kater und mir
    feedback kommt sobald ich weiß was ihm fehlt.

    danke dir
    lg tabby
     
  8. Remus

    Remus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    144
    hallo tabby,

    ich möchte dir jetzt nicht unbedingt die hoffnung nehmen , aber dein kater hat die leukose nicht überstanden, sondern eher einen nebenerscheinung der krankheit! leukose ist leider noch unheilbar und hat ungefähr den selben krankheitsverlauf wie aids beim menschen. es schwächt einfach das immunsystem der katze und macht sie anfälliger für viele andere krankheiten, an denen sie eigentlich dann auch sterben und nicht an der leukose selbst. eigentlich sollte dein tierarzt das wissen und dich auch dem entsprechend beraten!!!!!
    ich hatte selbst leukose positive katzen und habe mit ihnen jahrelang glücklich und zufrieden gelebt. aber wenn es so weit ist und das immunsystem zu versagen beginnt, bauen die tier sehr schnell ab und sie leiden sehr. in diesen momenten ist es besser, wenn man sie mit hilfe eines tierarztes gehen lässt.

    in diesem fall werden dir die karten oder ein tierkommunikator nicht weiterhelfen können.

    alles liebe für dich und deinen kater!
     
  9. lotuslove

    lotuslove Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    33
    Halli hallo alle zusammen!

    Hallo Aibi, du hast da ein kleine Fehler: Der Fuchs ist die Karte für Katzen. Damit will ich absolut nicht sagen dass deine Deutung falsch ist ;) Wenn du entschieden hast, dass der Hund dein Indikator ist, dann ist ok so.

    Aber hier eine kleine Liste der tierischen Lenormand:

    Hund: Hunde
    Fuchs: Katzen
    Reiter: Pferde und grosse Tiere
    Schlange: Reptilien, Schlangen
    Eulen: Vogel
    Bär: Kleintiere, wie Hamster, Kaninschen. Aber auch ein Bär.
    Fische: alle Tiere, die im Wasser leben
    Mäuse: Ungeziefer


    Wenn meine Katze krank wird dann gehe ich zum Tierarzt und nicht zum Kartenleger, aber das ist eine andere Sache. Ich empfehle dir trotzdem zu einen anderen Tierarzt zu gehen und dir eine zweite Meinung zu holen. Sende mir bitte eine pn mit ein bissien daten über deine kätzle und ich werde es versuchen...
    Alles Liebe für Menschen und Tiere
     
  10. tabby

    tabby Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    277
    Werbung:
    Hallo!
    wenn der Kater bisher krank war bin ich auch zum Tierarzt gefahren,wie auch gestern.
    Ich wollte doch nur mal wissen,ob die Karten einen auch noch was dazu sagen können,natürlich stellt mein Tierarzt fest was der Kater hat. Außerdem ist das hier der beste Tierarzt,mit dem viele schon gute Erfahrungen gemacht haben. Was für Daten willste denn wissen über den Kater?

    lg tabby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen