1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man die Zukunft beeinflussen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von conny01, 30. Mai 2008.

  1. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Werbung:
    Hallo,

    hätte mal eine kurze Frage.
    War gestern beim Kartenlegen. Die Wahrsagerin sagte mir, dass man die Zukunft nicht verändern kann, sprich nicht generell sondern nur ein bisschen beeinflussen.
    Also nicht, dass mir das was da raus gekommen wäre, nicht vom Herzen gefallen hätte:liebe1:, aber vom Kopf gefällt mir das gar nicht:nudelwalk. Ist eine sehr schwierige Entscheidung. Andererseits bin ich ein sehr feinfühliger Mensch und kannte die Antwort vorher unterbewusst selber schon, ich wollte sie mir bloß nicht eingestehen.
    Was meint ihr dazu???
    LG
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Hi Conny,

    die Zukunft ist nicht festgeschrieben.
    Sondern sie wird durch deine (und die Entscheidungen deiner Mitmenschen) Entscheidungen erst geschaffen. Und das ist deshalb, weil es einen freien Willen gibt.

    Die Wahrsagerin sagte da vielleicht doch nicht so wahr.

    :)

    crossfire

     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    warum sollte sie völlig vorbestimmt sein? was hätte leben dann für einen sinn?

    Und selbst wenn sie es wäre, würden wir glauben wir könnten nix ändern wozu sollten wir überhaupt noch etwas machen? Wir könnten uns hinsetzen und es uns bequem machen, die Zukunft steht ja eh schon fest oder?

    angenommen sie wäre es nicht wir würden es aber glauben... sieht unsere Zukunft doch ähnlich aus wie wenn sie es wäre und wir daran glauben würden sie wäre vorbestimmt. Wir würden uns hinsetzen, es uns gemütlich machen uns nichts tun.... es sei denn natürlich wir fürchten uns vor der vorbestimmten Zukunft, aus Angst würden wir viele dumme sachen machen... mehr oder weniger ungewollt...

    Glaube was du glauben willst, für mich ist sie nicht komplett vorbestimmt.

    LG,
    Anakra
     
  4. Elin

    Elin Guest

    Hallo conny01!

    Die Kartenleger haben meiner Meinung nach soviel Erfolg, weil sie auf die selbsterfüllende Prophezeiung bauen können.
    Aber wahrscheinlich wissen die Kartenleger das selbst nicht und glauben sie könnten wirklich ein übernatürliches Handwerk...
    Man kann sich demnach selbst beeinflussen, indem man ständig an das "Vorhergesagte" denkt und glaubt...Meistens steuernt man dann unbewußt darauf zu und wenn es dann tatsächlich eingetroffen ist, denkt man die Wahrsagerin hatte recht. Ja, genau...

    Ich glaube an ein Schicksal, dass nicht jede einzelne Seite im Buche meines Lebens geschrieben hat...Denn es sind oft Gastschreiber zu Besuch, die ihre Geschichte mit meiner verbinden.

    LG Elin:blume:
     
  5. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Hi Conny01 & Elin

    Also ich kann mich der Meinung von Elin nur anschließen, denn es liegt immer in unserer Hand was als nächstes kommt und in welchem Zeitraum. Wobei ich auch sagen muss so wie Elin es bereits getan hat, halt nur in anderen Worten. Ich glaube nicht daran, dass es eine fertig geschriebene Tafel/Buch was auch immer , irgendwo im Universum gibt wo drauf steht dieses und jenes passiert diesem und jener zu dem und dem Zeitpunkt..Nein!! Auf gar keinen Fall! Leben hätte dadurch keinen Sinn und wir könnten gleich den Galgen aufsuchen...(das wäre dann wahrscheinlich auch dort aufgezeichnet -- ne ne dieser Gedanke gefällt mir gar nicht)

    Aber was ich glaube ist, dass wir verschiedene Dinge erleben müssen in unserem Hier Und Jetzt in diesem einen einzigen Leben, denn im Hier und jetzt haben wir "nur" eines...Und da können wir positiv denken und rituale und glaubenssätze auflösen was wir wollen, bestimmte dinge sind nun mal "BESTIMMT"... Diese Worte gefallen mir alle irgendwie nicht...:)

    Aber naja...Ich hoffe ich bin durch meine Meinung niemandem zu nahe getreten und konnte ein bisschen weiterhelfen. Und natürlich du kannst deine Zukunft jederzeit beeinflussen, nur du wirst es merken, spüren, sehen wie auch immer ob du da gegen eine Wand läufst oder nicht! Lass dich führen und versuche ins Vertrauen zu gehen!

    Wie auch schon bereits erwähnt wurde :

    Nicht jede(r) WAHR - Sager(in) sagt wirklich WAHR!!

    Alles Liebe
    Kelte
     
  6. svenja12345

    svenja12345 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    346
    Werbung:
    Hallo Conny,
    Deine Zukunft hängt von dem ab, wie Du Dein Leben selbst gestalten willst.
    Kartenlegen ist meiner Meinung nach ein Wegweiser, man kann Ratschläge geben usw.
    Aber wenn Dir nicht gefällt was die Kartenlegerin Dir gesagt hat, kannst Du alleine entscheiden,ob Du diesen Weg gehen willst oder nicht.
    Es muß sich für Dich richtig anfühlen, was Du tust, nur dann ist das der richtige Weg.
    Da Du geschrieben hast, das Du das was sie gesagt hat, ohnehin schon auch Deine Gedanken waren, dann hat sie Dir nur einen Denkanstoß gegeben.
    Aber beeinflussen kannst Du Deinen Weg und Deine Zukunft nur selber.
    Ich hab da immer ein sehr schönes Beispiel.
    Wenn Mama sagt "mein Kind fasse ja nicht auf die Herdplatte, weil du dich verbrennst", dann entscheidet das Kind für sich - was mache ich jetzt ?
    Und ganz sicher fasst es einmal auf den Herd um sich selbst zu überzeugen.
    Das Kind hat selbst entschieden, welchen Weg es geht, zum Herd oder nicht ?!
    Und genau so ist es mit Kartenlegen auch.
    Man gibt Dir Ratschläge und Hinweise - wie Du Dich dann entscheidest, ist ganz alleine Dein freier Wille.
    Es muß dann ja auch nicht immer falsch sein, nein im Gegenteil.

    Mit Sicherheit ist es nicht so, daß jemand Dir Deine Entscheidungen abnimmt, oder Du nichts mehr beeinflussen kannst.

    Ich hoffe ich konnte das jetzt einigermaßen verständlich rüberbringen was ich meine.
    alles Liebe
    Svenja
     
  7. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Nun die Kartenlegerin hatte in einem Unrecht : Das man seine eigene Zukunft nicht verändern kann.Doch man kann Einfluss nehmen auf sein Schicksal, und man kann es zum pos. oder zum neg. verändern.Wenn man will!

    Die Karten nehmen niemanden seine Entscheidungen ab, Sie helfen und zeigen Tendenzen auf, daher bestimmen Sie nicht über Deine/Unsere Zukunft!
     
  8. Elin

    Elin Guest

    Hallo taimie!

    Da aber leider viel zu viele Leute süchtig nach Antworten von Kartenlegern, oder allgemein Wahrsagern sind, nehmen in dem Fall dann doch die Karten Entscheidungen ab und beeinflußen die zukünftigen Handlungen, somit auch die Zukunft desjenigen, der an die Aussagen glaubt.

    Was verstehst du unter Schicksal?

    LG Elin:winken5:
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    das herz denkt sich seinen weg!

    wer / was beeinflusst wen / was?
    die karten dich oder du die karten; das schicksal dich, oder freier wille?
    determiniert oder nicht?

    lebe im jetzt, aus deinem herzen. und gehe deinen eigenen weg.
     
  10. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Werbung:
    Hallo all,

    danke für euere Antworten.

    Hallo Luonnotar,

    das ist genau der Punkt. Ich glaube schon, dass mein Herz die Karten beeinflusst hat, weil das genau die richtige Entscheidung für mein Herz wäre. Der Verstand spielt halt nicht so ganz mit.

    Und das mit dem freien Willen glaub ich ist auch so eine Sache. Irgendwo anders hab ich mal gelesen, dass wir einen freien Willen haben, aber vor unserem Leben. Da bestimmen wir was wir erleben möchten, jetzt läuft nur alles wie in einem Film ab. Ist vielleicht auch eine Theorie. Wir wissen ja nich hundertpro ob wenn wir zwischen zwei Entscheidungen wählen, wir wirklich die eine gewählt haben, weil wir aus freien Stücken im Hier und Jetzt gehandelt haben oder weil wir irgendwann vor dem Leben schon die Entscheidung getroffen haben.
    Mittlerweile bin ich mir auch sicher, dass die Wahrsagerin genau das mit dem Herz meinte. Das Herz sagt schon die ganze Zeit ja, der Kopf sagt nein.
    An Kartenlegen generell glaube ich schon, da sie auch alles aus meiner Vergangenheit wusste, was sie gar nicht hätte wissen können.
    Aber das war jetzt nur meine Meinung dazu.

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen