1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann die Seele eines Verstorbenen in den Körper eines Lebenden?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Wolkentänzer, 28. November 2008.

  1. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Ich suche im Internet nach solchen Vorfällen, die niedergeschrieben wurden, kann aber nichts finden.

    Vielleicht weiß jemand von Euch, wo ich etwas darüber lesen kann, oder hat sowas schon mal miterlebt.

    Ich selbst hatte vor einigen Jahren ein Clearing, bei dem Seelen, die in mir "feststeckten" "befreit" wurden (also, ins Licht geschickt wurden). Konkret waren es in meinem Fall 7 verschiedenen Seelen. Darunter z.B. der Vater einer Freundin, der sich umgebracht hatte. Ich hatte damals sehr darunter gelitten (als Kind) und habe damit die Seele an mich gebunden. Es waren auch zwei Katzenseelen dabei und meine Oma. Nachdem alle Seelen befreit waren, änderten sich meine Augen sofort. Früher waren sie immer trübe (schon als Kind) und plötzlich waren sie glasklar und man konnte die Linien sehen.

    Ich bin mir nicht sicher in wie weit diese Seelen irgendeinen Einfluss auf mich hatten. Heute denke ich oft, dass ich mich sehr verändert habe, aber vielleicht ist das auch nur die Summe meiner Erkenntnisse :)
     
  2. VentusFortunos

    VentusFortunos Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    162
    Es tut mir leid aber das hört sich ja für mich so an als wärst du ein böser Seelensammler :confused:
     
  3. VentusFortunos

    VentusFortunos Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    162
    ok sorry mein Kommentar war etwas gemein... aber ich kann mir nicht vorstellen das ein Mensch die Kraft besitzt durch gedanken eine Seele zu binden... das bedarf hoher großer macht...
     
  4. Yangchii

    Yangchii Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Asbach
    Da kann ich aber wiedersprechen :)
    In mir steckten auch schon zwei Seelen, und ich habe auch beide ins Licht gebracht.
    Allerdings war es bei mir kein Verwanter, sondern eine Seele, die Angst hatte, "weiter" zu gehen.
    Diese Seelen hatten einen verdamt großen Einfluss auf dich, würde ich sagen. Egal welche Seele, jede steuert, manchmal auch ungewollt, deinen Körper und besonders deine Gefühle mit.:tomate:
    Ich denke mal, du hast dich stark positiv verändert und das mit deinen Augen finde ich wirklich fazinierend. Das mit den positiven kann ich ja nicht weissen, aber bei mir war es so.
    Hm, wenn du sehr an diesen Menschen hingst, kann es wirklich sein, das sie deswegen nicht weiter gehen konnten, sie haben deine Verbundenheit gespürt und du hast an ihnen fest gehalten.
    Gut, das sie jetzt weg sind, pass gut auf dich auf!:kiss4:
    Du hast ein großes Stück geschafft, auf das du stolz sein kannst.
    lg Miri
     
  5. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo Wolkentänzer

    kaum ist es im TV zu sehen und schon kommt so eine Frage...... :) Und auch solche Antworten wie die vom "böser Seelensammler" ........ Wobei anzumerken ist das Seelen sich nicht sammeln lassen, denn sie entscheiden IMMER selber wo sie sein wollen, auch und gerade wenn ihnen das selber nicht klar ist.

    Da aber grundsätzlich praktisch alles möglich ist wenn es von der Vollseele als Nützlich erachtet wird es an dieser Stelle nötig den "normalen Ablauf" zu beschreiben und etwas zu den Ausnahmen zu sagen.

    Grundsätzlich Ja weil es für Seelen keine materiellen Grenzen gibt. Ob Mensch, Felsen oder Ocean ist dabei egal, eine Seele kann gehen hin wohin sie will. Hinein zu können bedeutet aber noch lange nicht Kontrolle, damit wir uns da nicht falsch verstehen. Die Teilseele eines Menschen kann nicht den Körper eines anderen Menschen "übernehmen" oder ihn gar daraus verdrängen wie es bei Besetzungen immer wieder behauptet wird. Das Warum spare ich mir hier weil alleine für den Überblick min. 10 Seiten nötig wären. Sagen wir mal so das die Verbindung des Körper mit der Teilseele auf einer Ebene geschlossen wird auf der eine Teilseele eines Menschen alleine nicht handeln kann. Deshalb ist eine echte Besetzung oder gar Übernahme ohne Zustimmung schlicht ausgeschlossen, auch wenn es im Einzelfall mal anders aussieht. Es gibt drei andere Vorgänge die fast genauso aussehen und gerne verwechselt werden.

    Du sprichst hier von absoluten Ausnahmen und Sonderfällen, es wundert mich nicht das du kaum bis nichts finden konntest. Die Teilseele eines Menschen kann das wie gesagt von sich aus nicht. Aber für bestimmte Rollen und spezielle Fälle wird eine Ausnahme gemacht. Das bedeutet das die beteiligten Vollseelen die Sache "unter sich regeln" und es so möglich machen. Das ist recht kompliziert weil Teilseele und Körper zusammen gehören wie ein Schlüssel zu einem bestimmten Schloss. Du kannst ja nicht mit einem beliebigen Schlüssel ein Schloss öffnen, sondern du musst einen von beiden anpassen. Das aber geht wieder nur mit Zustimmung und Unterstützung der Vollseelen da diese die Verbindung geschaffen haben. Der Wille einer Teilseele einen bestimmten Körper zu übernehmen reicht da bei weitem nicht aus.

    Wäre das anders würden hier nur noch Zombies herum laufen und keine Leichenhalle wäre noch sicher!!! Da aber echte Zombies und auch spontane Wiederauferstehungen extrem selten auftreten (und dann auch eher Religionen gründen ;)) kann ich dir versichern das solche Übernahmen nur sehr seltene Ausnahmen sind. Der normale Reinkarnationszyklus sieht ganz anders aus.

    Das wieder ist gar nicht ungewöhnlich! :) Wenn dein Geist offen ist und du medial Veranlagt bist ist es Normal im Sinne des Wortes das sich Geister an diene Fesen heften. Schließlich gehörst du zu denen die Reagieren und niedere Seelen wahrnehmen können. Wobei "nieder" bedeutet das es sich um Seelen handelt die nach ihrem Tod den Aufstieg verweigert haben, es sich also im Grunde um Menschen ohne Körper handelt. Alleine deine Anwesenheit reicht um solche Seelen wie Fliegen anzuziehen.

    Ich weiß nicht was man dir alles erzählt hat, aber das hier ist blanker Unsinn. Deine Reaktion auf die Anwesenheiten hat gereicht, das hat wirklich NICHTS mit Leid zu tun. Stelle dir eher vor das du als einziger Deutschsprachiger unter Chinesen ausgesetzt wirst die dich ignorieren und nicht mit dir sprechen können/wollen. Das ist die Ausgangssituation. Und dann triffst du durch reinen Zufall einen anderen Deutschen....... Was wirst du wohl tun? Genau! Du haftest dich dran weil eben kein anderer da ist zum Quatschen, es gibt ja keine Auswahl und keine Alternativen. Die Sache mit Geistern ist genau SO! Sie klammern sich an etwas/jemanden damit sie nicht alleine sind. :rolleyes:

    Das macht Angst - weil man nicht weis was vorgeht und keiner einem was sagt. Gerade als Kind ist das so. Und wenn man Pesch hat kommt noch so ein Schlaumeier oder gar Pfaffe an und vertellt noch etwas von "bösen Geistern", "Dämonen" und "Hölle" und so nen Müll. Zum Teil geht das so weit das dem betroffenen Opfer, denn ein Kind ist in dem Fall ein Opfer und nichts anderes, dann auch noch irgendeine Schuld eingeredet. So auf die Tour "Du hast willig zugehört, nu seh zu wie du da raus kommst" und ähnlichen Müll.

    Wer immer solchen Kappes zu hören bekommt sollte es direkt vergessen und dem Märchenerzähler einen Tritt versetzten, wobei eingesetzte Kraft und das Ziel des Tritts frei wählbar ist. :D ;) Wir verstehen uns! Das sehe als gerechte Strafe an für Leute die nix wissen und trotzdem allen anderen was vormachen wollen.

    Jedes Erlebnis hat Einfluss! :) Und jede Erkenntnis hat Einfluss! Dein Umgang mit dieser Situation hat dich verändert. Und das du denkst das du von Außen Hilfe bekommen hast führt dazu das du die Welt mit bestimmten Augen siehst. Das ist doch Normal im Sinne des Wortes. Wir alle orientieren uns an dem was bei uns funktioniert und was wir vielleicht wiederholen können. Ich fordere nur immer wieder dazu auf sich Gedanken über das Warum zu machen!. WARUM funktioniert es einmal und bei nächsten mal nicht oder kaum - die Antwort darauf erstaunt die allermeisten Leute.......

    Alles in Allem kann man sagen das unser System sehr ausgeklügelt ist und sich zudem Fehlertolerant verhält. Ausnahmen gibt es nur mit Zustimmung aller Beteiligten und immer mit einem ganz bestimmten Ziel. Jede andere Aussage widerspricht dem was Menschen jeden Tag erleben. Und lasst euch nix vertellen von Geheimwissen und Zaubersprüchen und so nem Zeug - das ist alles Blödsinn und funktioniert allenfalls durch blanken Zufall.

    Das ist ein Erfahrungswert!

    LG
    Trekker

    :morgen:




    .
     
  6. Mandarla57

    Mandarla57 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    107
    Werbung:
    Hallo meine Lieben, ich Mandarla habe über meine Hellhörigkeit eine dreijährige Seelenschule durchgemacht. Ich kann Euch ja mal schreiben wie meine Infos sind. Wenn Euch dann ein Pendelbeweis als Beweis reicht dann ist das ok für mich.

    Also ich habe die Info das die verstorbenen Seelen innerhalb Ihrer Lieben Blutsverwandtschaft weiterleben.

    Der stärkste Beweis sind die lieben Toten aus meinem unmittelbaren Umfeld

    Als der Vater meines heutigen Mannes starb habe ich eine zeitlang gewartet und ungefähr ein halbes Jahr nach dem Tode habe ich ihn im Leben seines Sohnes meines Mannes mit dem Pendel kontakiert. Ebenfalls ein verstorbener Onkel konnte ich mit Hilfe meines Pendels finden und kontaktieren.

    Also bei Tieren habe ich eine andere Info die würde ich nie im Leben eines Menschen suchen. Ich glaube auch an Tierseelen aber wenn man sie bei sich haben will muß man nochmal ein neues Tier zu sich nehmen.

    Ich hoffe meine Antwort findet glauben bei Euch

    KatharinaMandarla
     
  7. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Ich denke, Wolkentänzer spricht hier das Phänomen der Besessenheit an, zumal er oder sie angibt, es hätten mehrere Seelen in ihm festgesessen, die dann durch ein "Clearing" ... befreit wurden.


    @ Wolkentänzer

    Vielleicht kannst Du das nochmal etwas genauer formulieren was Du meinst.

    Meintest Du Besitzergreifungen Deines Körpers oder Reinkarnation (Wiedergeburt) eines bereits Verstorbenen ?
     
  8. anjali

    anjali Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    152
    Ort:
    im waldviertel, nähe horn
    woran erkenne ich dass sich in meinem körper eine weitere seele befindet?! :/
     
  9. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    @ anjali

    Wünsch Dir sowas besser nicht !

    Und was heißt, wie kannst Du dies erkennen ?
    Ein Blick in Nervenheilanstalten dürfte genügen, um solche Menschen erkennen zu können.
    Bleib Du so wie Du bist, und suche nichts in Dir, was Du nicht hast und auch nicht haben möchtest.
    ;)
     
  10. Wolkentänzer

    Wolkentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo und danke an alle, die geantwortet haben und ich bin eine Sie :)

    Ich war nicht "besessen" von den Seelen. Und, dass diese Seelen in mir waren und bei dem Clearing ins Licht gingen, war auch nur ein "Nebenprodukt" von diesem Clearing. Damals ging es, leider, um eine "Besetzung" durch einen Schwarzmagier. Hat sich inzwischen schon lange geklärt und sollte ich wohl auch nicht noch mal aufkochen.

    @Trekker - Das mit dem, ich habe sehr gelitten und die Seele an mich "herangezogen" habe ich mir zusammengereimt, denn ich wusste keinen andere Erklärung, warum ich außgerechnet diese Seele in mir hatte, weil ich Kilometerweit weg bei dem Ereignis gewesen bin und sonst auch nicht wirklich oft Kontakt mit der Person hatte. Ich habe mal etwas gelesen wie - wenn man einen Verstorbenen nicht los lässt, kann man Seelenanteile an sich binden. Ob das stimmt, keine Ahnung.

    @DOKTORE - Es waren alles Seelen von Menschen, die gestorben und nicht ins Licht gegangen sind. Irgendwie sind die halt bei mir "hängen geblieben".

    @anjali - Bei mir war es so, dass meine Augen trüb waren. Keine Linien waren darin zu sehen. Das hat man oft bei älteren Menschen. Da denke ich dann, die haben ihren verstorbenen Ehepartner "in sich". Nach dem Clearing waren meine Augen klar. Monatelang habe ich das ständig kontrolliert. Auch wenn jemand gestorben ist, den ich kannte hatte ich Angst, es könnte wieder passieren. Es liegt jetzt 7 Jahre zurück und bisher sind die Augen immer noch klar :)

    LG
    Wolkentänzer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen