1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kaiser , König , Prinz usw .

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von maja-tara, 28. Januar 2006.

?

gekrönte Häupter ?

  1. Ja,finde ich Romantisch !

    11 Stimme(n)
    35,5%
  2. Nein,kostet nur Steuergeld !

    10 Stimme(n)
    32,3%
  3. Mir egal !

    11 Stimme(n)
    35,5%
  1. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Werbung:
    Brauchen wir in der heutigen Zeit noch gekrönte Häupter ?

    Könige und Königinen !
    Prinzen und Prinzessinnen !
    und und und ........

    Was meint ihr ?

    Es ist doch so das diese auch von Steuergelder
    Finanziert werden,
    wozu braucht heute noch jemand Könige und die
    anderen Herrschaften!

    maja-tara
     
  2. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    wir menschen hängen halt an traditionen, die kann man nicht von heute auf morgen abschaffen. ich persönlich brauch keinen könig oder sowas, aber im grunde isses mir egal. wenn nicht dort, werden die steuergelder halt woanders "verplempert". dann baut man halt noch ne riesen brücke irgendwo über einen kleinen graben oder sowas :)

    liebe grüße -fingal-
     
    Leopoldine gefällt das.
  3. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Hab mal so ein Duales Hirachie Modell gesehen, dass ich interessant fand.

    positiv <-> negativ

    K&#246;nig - Tyrann
    Aristokratie - Oligarchie
    Demokrat - P&#246;bel

    Die Charaktere:
    Die Oberen: Der K&#246;nig l&#228;sst sich w&#228;hlen, ihm wird die macht gegeben, er steht hinter dem Volk. Der Tyrann nimmt sich die macht, er steht &#252;ber dem Volk, er stellt sich in den Vordergrund, ist herrschs&#252;chtig.

    Die Mittelschicht: Die Aristokraten, sehen sich als ein Bindeglied zwischen oben und unten, sind heranwachsende K&#246;nige. Die Oligarchien sind die, die nach oben hin den Arsch lecken und nach unten hin treten.

    Die untere Schicht: Sie schaut Fernsehen und bildet sich entweder eine Meinung oder wird unbewusst durch das TV beeinflusst. Der P&#246;bel kennt als Waffe nur die Mistgabel, der Demokrat hat andere Waffen.


    Das alles ist nur ein Modell, und in Wirklichkeit vermischt es sich irgendwo. Jesus, Buddah & Co. sind K&#246;nige gewesen, schade das Sie net mehr in dieser Welt sind sind.

    K&#246;nig zu sein bekommt man auch net durch eine Erbfolge geschenkt, man muss ganz unten in der Firma anfangen den Keller zu putzen und sich hocharbeiten.

    Was wir immer brauchen ist eine Hirachisches Ger&#252;st denke ich, es kommt dann halt vor, dass es von Idioten besetzt wird. Auf der anderen Seite sind wir die Idioten, weil wir es nicht besser machen.
     
    maja-tara gefällt das.
  4. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188

    Schön gesagt :)
     
    maja-tara gefällt das.
  5. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ich fänds gut, wenn wir wieder Monarchie hätten. Diese Leute repräsentieren doch das Land. Ich finde die Monarchen, die schon damit aufgewachsen sind, und somit auf ihre Rolle vorbereitet sind, haben einfach einen ganz anderen Stil. Die, die wir ach so demokratisch wählen - nichts gegen die Leute - aber ich finds wenig authentisch. Leute aus der Wirtschaft, Leute, die damit ein Haufen Geld verdienen...das ist doch der Hauptgrund, nicht das Land und das Volk, das sie vertreten.
     
  6. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Werbung:
    Tradition.
    Und da sie heute nicht mehr die Untertanen köpfen, sondern nur das Land repräsentieren, sollen sie doch als Aushängeschild dienen.
    Otto v. Habsburg ist mir eh viel sympathischer als Schüssel. :D
     
  7. jesus

    jesus Guest

    nicht "wir menschen" - der unbewusste mensch ist es, der den "adel" hervorgebracht hat und jez nicht mehr davon lassen kann..... ;)

    lg
     
  8. jesus

    jesus Guest

    DAS trifft den nagel beinahe perfekt auf den kopf.....

    doch in wirklichkeit sind es nicht "wir", die hirarchien "brauchen" - es ist, wie sollte es auch anders sein, der unbewusste mensch, der aufgrund seiner einprogrammierten autoritätshörigkeit, hirarchische syteme braucht, da er zur selbstregulation nicht mehr fähig ist......

    nein, nicht "von idioten besetzt" - von zutiefst unbewussten menschen besetzt. sie können nicht anders, als das programm ihrer eltern abzuspulen.

    nicht "wir" sind "die idioten". es ist, wie bereits erwähnt, die autoritätshörigkeit des unbewussten menschen, welche unsere mutter erde in den abgrund reitet....

    "besser machen"......
    der unbewusste mensch kann definitiv nichts besser machen - wie sollte er das machen? er kennt ja nur die programmierung seiner eltern...... und es geht nun mal nicht, dass man ein problem mit der selben denkweise löst, mit der es verursacht wurde..... ;)

    lg
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Leute, ich fang an mich echt zu fürchten....
    Ruft ihr immer noch nach dem starken Mann?
    Sagt habt ihr immer noch nichts aus der Geschichte gelernt?

    :escape:

    Caya
     
  10. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Jaja, die Esoteriker. Die lehren sogar den Furchtlosen noch das fürchten :D :hase::escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen