1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jenseitskontakte bei der Esoterikmesse in Innsbruck

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Corado1, 13. Mai 2006.

  1. Corado1

    Corado1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bregenz
    Werbung:
    Am kommenden Wochenende vom 19. - 21. Mai findet in Innsbruck die Esoterikmesse statt, ich habe gehört, dass es dort auch einen Vortrag über Jenseitskontakte gibt. Ein Medium will versuchen Kontakt mit dem Jenseits herzustellen. ich kann mir das gar nicht so vorstellen, wie das bei einer Messe, Live funktionieren kann.
     
  2. leon40

    leon40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Schweiz
    Es ist nicht massgabend, ob das Kontakt in einer Messe, oder sonst wo stattfindet.
    Entscheidend ist wozu die Medium fähig ist.
     
  3. Nadja2711

    Nadja2711 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    43
    Hallo Corado!

    Ich hab mich auch darüber gewundert, hab aber beschlossen, mir diesen Vortrag anzusehen, weil es mich wirklich interessiert, wie das so von sich geht...

    Lg nadja
     
  4. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen! :)

    Das wird wahrscheinlich im Sinne einer Gruppensitzung funktionieren... D.h. ein (ausgebildetes) Medium stellt sich vor eine Gruppe oder einen Saal von versammelten Menschen und wartet auf verstorbene Verwandte, Bekannte, Freunde der anwensenden Gäste, die an die Lebenden eine Botschaft überbringen wollen. Die "Geister" werden also nicht gerufen, sondern kommen freiwillig. Das klappt in der Regel ganz gut, hängt aber auch von den Fähigkeiten des Mediums ab. Denn die Schwierigkeit für das Medium besteht darin sich in einer solchen Situation (unter Druck) zu konzentrieren. Solche Art von medialen Sitzungen werden beispielsweise bei den "spiritual churches" in England gepflegt.

    Falls sich jemand die Esoterikmesse angesehen hat und das Medium erlebte, wäre es schön, wenn er/sie vielleicht ein paar Worte dazu schreiben könnte... :)

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen