1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jemand zum Reden nach Unfalltrauma

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von wilderstruppy, 7. Februar 2008.

  1. wilderstruppy

    wilderstruppy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Nach meinem schweren Unfall bin ich nicht mehr die alte. Bin beruflich sehr angagiert, kann aber nicht mehr soviel leisten wie früher, alle erwarten mehr aber ich kann nimmer.
    Ich arbeite selbständig, m.dem Partner.
    Ich habe probleme bei der Koordnation der GedaNKEN; DEM uNSÄTZEN DER pLÄNE IN sÄTZ UND VIELES MEHR:::ES GEHT MIR BESCH:: WER HILFT MIR BITTE............
     
  2. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    Hallo wilderstruppy,

    ich hab dein Thema mal hierhin verschoben, es passt hier besser hin. Magst du mal erzählen, was das für ein Unfall war?

    Liebe Grüße, Nithaiah
     
  3. salome

    salome Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    548
    Ort:
    NRW
    hallo wilderstruppy
    schließ mich nithaiah an, was für ein unfall war das?
    lg salome!
     
  4. Kassandraa

    Kassandraa Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    59
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo wilderstruppy,

    ich weiß ja auch nicht, was für ein Unfall das war, welche Verletzungen, welche späteren Beeinträchtigungen .... etc.

    Aber egal, ob du etwas erzählen möchtest oder nicht, hast du dich schon mal mit dem Gedanken an Behandlung eines mögl. posttraumatischen Streß-Zustandes beschäftigt?
    Ich hatte selbst vor ca. 20 Jahren einen heftigen Verkehrsunfall und habe so einige Erfahrungen mit hilfreichen und weniger hilfreichen Versuchen, mit den Folgen klarzukommen, sei es beruflich oder privat oder gesundheitlich.
    Ich möchte dich jetzt auch nicht mit meinen Erfahrungen zutexten, bevor ich nicht weiß, wie weit du hier darüber reden möchtest.
    Aber wenn du Fragen hast, versuche ich gerne, zu helfen (mit eigenen Erfahrungen und Rat, ich bin keine Therapeutin), entweder hier oder per PN.

    Erst mal scheint es mir wichtig, daß du ein verständnisvolles Umfeld hast/findest, wo du deine Erfahrungen mitteilen kannst,

    liebe Grüße
    Kassandra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen