1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist das krank?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Jtofing, 3. Dezember 2007.

  1. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    Hallo :)

    ich bin gerade aufgrund eines Buches auf ein interessantes Thema gestoßen:
    ältere Frauen, die auf Teenager "stehen".

    Also in dem Buch gehts um eine 39jährige Frau die sexuellen Kontakt mit einem 16jährigen hat.

    Ist das eine krankhafte Störung? Oder nur ein moralisches Vergehen ;) ??
    Ich meine wenn über 40jährige Männer 20jährige Frauen abschleppen, wird darüber zwinkernd im TV berichtet (ich sage nur Loddar Matthäus) *g*
    Ab 16 Jahres ist das doch nicht mehr strafbar oder?

    Ihr merkt, ich habe da nicht so den Einblick aber es würde mich mal interessieren, ob ihr das als krank definieren würdet, bzw. ob da Ursachen bekannt sind....?!


    LG Merope
     
  2. Maud

    Maud Guest

    Das hängt von der Sichtweise, eines jeden einzelnen ab ob es krank ist oder nicht. Betrachtet man es spirituel dan hat das Alter keine Bedeutung. Den im jenseits gibt es kein Zetbegrif, das ist die Ewigkeit.

    In einem Jungen Körper kann eine alte Seele sein, die Möglicherweise elter ist als das irdische Alter jemals werden kann. Also wie man sieht kann man es verschiedentlich betrachten.

    L.G. Maud​
     
  3. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    na ja, nun ... sicher ist es die individuelle Sicht ... aber letztlich gibts Gesetze und Moral .... das ist ja wohl der springende Punkt ... oder?
     
  4. Sarolf

    Sarolf Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Wien
    So spirituell kann dies gar nicht sein, wie das hier behauptet wird ! Diese Sichtweise ist nicht nur erschütternd und unerträglich, sondern aus psychologischer Sicht für die meisten betroffenen Kinder schädlich .

    Immerhin gilt auf dem Planet Erde ein Prinzip: Pädosexualität ist eine Krankheit, die behandelt werden sollte ! Aber du bist ja vom Planeten Sirius !!

    Solche Beiträge machen auf erschreckende Weise deutlich, wie ungeschützt Kinder solchen Triebtätern ausgesetzt sind.

    Kinder sind Erwachsenen gegenüber keine gleichwertigen Partner. Sie sind ihnen in vielerlei Hinsicht unterlegen: sprachlich, körperlich, emotional.
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    wenn einer davon krank ist, dann der 16jährige :stickout2
     
  6. Werbung:
    Nettes Thema! Und ich bin sicher, dass meine Meinung dazu vielleicht ein wenig aneckt, denn ich find das gar nicht so ungewöhnlich.
    Zum einen aus meiner Sicht. Ich bin zwar weiblich, aber meine große Jugendliebe war/ist 22 Jahre älter als ich. Bei den jungen Männern isses so, dass ich von vielen Männern erfahren habe, dass sie ihre ersten sexuellen Erfahrungen mit sehr viel älteren Frauen gemacht haben. Das mag vielleicht trotzdem die Ausnahme sein, doch ich persönlich kenne drei solcher Beispiele und wenn ich schon drei kenne...wieviele sind es dann sonst noch?
    Es ist mit Sicherheit nicht so, dass das der Normalfall ist, doch es ist auch nicht soooo selten und erst recht keine Erscheinung der Neuzeit.
    Zudem vergeht die Zeit schnell. Wie lange ist man 16? Und dann gibt es durchaus nicht wenige Partnerschaften, wo solch ein großer Altersunterschied besteht - egal, wer jetzt älter ist.
    Dir moralische Seite der Sache? Pffh! Ich hätte mit 16 drauf gepfiffen. Schließlich fühlt man sich in dem Alter richtig fit und zu jeder Schandtat bereit :weihna1 Und wer sagt, dass man mit 39 schon zum alten Eisen gehört? Wär ja noch schöner....

    :)
     
  7. Gen Fu

    Gen Fu Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    323
    Liebe kennt kein Alter !
    Es ist sicher ein bisschen eigenartig wenn z.B. eine 15- jährige und ein 25- jähriger zusammen sind, aber wenn sich 2 Menschen lieben ist dagegen nichts einzuwenden.
    Du sprichst von Pädophilie. Nun gut, im Psychiatrie-Buch steht das unter "Sexuelle Abweichungen" oder grob gesagt Krankheiten.
    Sind dann nicht alle Homosexuellen auch "krank" ?
    Es sind gar nicht Wenige !
    Ich glaube nicht, dass man so pauschalisieren kann, denn wenn Beide damit einverstanden sind, dann geht das in Ordnung.
    Ein anderer Punkt ist aber, wenn der Eine dem Anderen seinen Willen aufzwingt,(sexueller Missbrauch) dann ist das nicht mehr ok.
    Dann ist das eine Straftat und man kann dann bei Richter Alexander Hold aussagen. :weihna1
     
  8. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    Meiner Meinung nach, ist es viel schlimmer, wenn, zum Beispiel, zwei Personen gleich alt sind, und eine die andere, subtil oder körperlich, zur Beziehung zwingt.
    Und davon gibt es bestimmt viele.
    Wieviele Paare, die verheiratet sind, leben in einer Terror-Beziehung ?

    Die Frage stellt sich, worauf der Sarolf schon hingewiesen hat, ob die 16 jährige Person reif genug dazu ist.
    Wenn das noch ein Kind ist, weiss ich nicht, was daraus entsteht...

    Aber, nicht jeder ist mit 16 ein Kind
    und nicht jeder mit 40 ein Erwachsener.

    Das Schlüsselwort ist auf jeden Fall die LIEBE.

    (das alles ist natürlich meine subjektive Meinung).

    Alles Gute,
    ALnei
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen